#46

RE: Bar

in Nyela's Bar 25.01.2012 11:52
von Susi • Besucher | 221 Beiträge

Susi lächelte Nyela an und sagte Ja, wir sind nur Freunde. Du brauchst dich nciht entschuldigen. Ist ja ncihts passiert. sie hörte Dean weiter zu. Und wieder stockte er als das Thema Umzug kam. Sie fragte sich was daran so schlimm war. Und war damals bei dem Umzug etwas passiert, was er ncoh keinem erzählt hatte? Sie schuate ihn nach denklich an so das sie seine Frage nur halb mit bekam. Aber sie riss sich zusammen und sagte lächelnd Ja, alles bestens. Ich bin froh das ich dich gestern abend wieder getroffen habe. Sie nahm einen Schluck von ihrem Getränk.

nach oben springen

#47

RE: Bar

in Nyela's Bar 25.01.2012 12:45
von Nyela • Besucher | 222 Beiträge

Dean schien sich ziemlich unwohl zu fühlen und lenkte schnell von Thema ab. Nyela war das ganz recht denn auch sie wollte nicht weiter auf Susis Job eingehen. Er erzählte ein wenig und Nyela hörte ihm zu. "Cool, dann habt ihr euch ja jetzt sicher viel zu erzählen..." sagte sie lächelnd.
In dem Moment kam ein weiterer junger Mann. Nyela entschuldigte sich kurz bei Dean und Susi und bediente ihn, dann kam sie wieder zu den beiden. "Hab ich was verpasst?" fragte sie frech, überlegte dann jedoch laut. "Scheinbar wird es schon wieder mittags, die Bar wird leerer..." das sollte nicht heißen das sie Susi und Dean rausschmeißen wollte, jedoch war die Nacht für sie schon ziemlich lang. Daran musste sie sich nun wohl gewöhnen denn der Barkeeper konnte erst ins Bett wenn auch der letzte Gast gegangen war und so hieß es für Nyela durchhalten. Sie lächelte und versuchte sich nichts anmerken zu lassen.

nach oben springen

#48

RE: Bar

in Nyela's Bar 25.01.2012 13:24
von Dean • Besucher | 240 Beiträge

Dean lächelte Susi zu und nickte dabei. "Ja, ich bin auch froh, dass wir uns wiedergetroffen haben. 3 Jahre sind wirklich eine lange Zeit." Er prostete ihr zu und leerte dann sein Glas mit einem letzten großen Schluck. An Nyela gewandt sagte er "Nein, keine Sorge. Nichts spannendes passiert in der Zeit." und grinste sie frech an. Dann sah auch er sich in der Bar um. "Ich wusste garnicht, dass es schon so spät ist." Er drehte sich in Richtung Susi. "Vielleicht sollten wir langsam aufbrechen. Dann kann Nyela noch schlafen, ehe sie wieder aufmachen muss. Und ich könnte dir Larissa vorstellen." Er hielt es für eine gute Idee, wenn die beiden sich endlich kennen lernen. Das würde vielleicht einiges einfacher machen.

nach oben springen

#49

RE: Bar

in Nyela's Bar 25.01.2012 20:26
von Susi • Besucher | 221 Beiträge

Susi hatte gar nciht gemerkt das sich die Bar geleert hatte. Sie leerte ihr Glas ebenfalls. Dann sah sie zu Dean und nickte. Sie stand auf und sagte zu Nyela Viel erfolg für huete abend. Wir sehen uns bestimmt wieder. dann sah sie Dean an und sagte Na komm, dann lass uns mal deine Schwester einsammeln. Sie verließ die Bar.

tbc: Straßen

nach oben springen

#50

RE: Bar

in Nyela's Bar 26.01.2012 11:01
von Nyela • Besucher | 222 Beiträge

Nyela lächelte, jedoch wollte sie auch nicht das die beiden sie falsch verstehen. "Also ich will euch nicht rausschmeißen oder so, bitte versteht das nicht falsch. Ihr könnt gern solange bleiben wie ihr wollt." erklärte sie freundlich. Doch scheinbar hatten die beiden sich schon entschieden, sie hatten wohl noch was vor. Als Susi sich dann doch freundlich verabschiedete war Nyela froh. Sie hatte sie wohl doch nicht vergrault. "Gerne, ich würde mich freuen dich bald wiederzusehen, und auch du Dean bist hier immer willkommen." sagte sie freundlich und lächelte.

Susi ging und Nyela winkte ihr nun noch nach. Der Abend war ziemlich gut gelaufen und Nyela war erleichtert.

nach oben springen

#51

RE: Bar

in Nyela's Bar 26.01.2012 11:45
von Dean • Besucher | 240 Beiträge

Dean nickte Sue zu und erhob sich von dem Barhocker. "Kein Problem. Ich muss noch jemanden abholen und du willst sicherlich auch nochmal die Augenzumachen, bevor das Nachtleben wieder losgeht." Sue war schon dabei zu gehen, doch Dean wandte sich nochmal an Nyela. "War schön, dich kennenzulernen." Er grinste sie nochmal frech an. "Ich denke wir werden uns auf jedenfall wiedersehen." und mit einem Augenzwinkern in ihre Richtung wandte er sich um und ging Sue hinterher.

tbc: Straße

nach oben springen

#52

RE: Bar

in Nyela's Bar 26.01.2012 19:08
von Nyela • Besucher | 222 Beiträge

Nyela nickte. "Ja, ebenso..." bestätigte sie das Kennenlernen von Dean. Er schien wirklich nett und voll okay, solche Kunden würde sie sich mehr wünschen. Doch auch so sie konnte nicht klagen, alles lief wirklich perfekt. Hm wer weiß vielleicht brauch ich die Waffe von Lares dann nicht mal... überlegte sie... doch man wusste ja nie. Wahrscheinlich würde sie jedoch noch etwas auf diese Lieferung warten müssen. Sie wusste ja das Lares nun verletzt war.

Müde und erschöpft sah sie Dean nun nach. Wenn das so weiter ging, musste sie sich echt bald Verstärkung einstellen. Auf Mike konnte sie ja scheinbar nicht mehr zählen. Tja schade und dabei wirkte er so nett... doch ändern konnte es Nyela nicht.

Sie ging zur Tür und schloss diese nun ab. Dann räumte sie noch ein wenig auf und ging dann schließlich auf ihr Zimmer.

tbc. Nyelas Zimmer

nach oben springen

#53

RE: Bar

in Nyela's Bar 09.02.2012 11:56
von Nyela • Besucher | 222 Beiträge

cf. Nyelas Zimmer

Auch Mike hatte sich nicht mehr bei ihr gemeldet. Irgendwie liefen ihr alle wieder weg, zuerst ihr Tribe, dann Alexander von den Dustman nun waren es also Jason und Mike. Ein Wunder das ihre Bar überhaupt lief... Nicht mal Lares hatte sich gemeldet, doch dieser hatte immerhin ein gutes Alibie, er war verletzt, das wusste Nyela...

Doch ändern konnte Nyela nichts an der ganzen Sache, sie musste einfach funktionieren. Nyela ging hinter die Theke ihrer Bar und öffnete schließlich eine Dose Pfirsche. Der Abend und die Nacht würden sicher wieder sehr lang und anstrengend werden, da musste sie einfach etwas im Magen haben.

Nach dem Essen räumte Nyela alles ordentlich auf und machte einen kurzen Rundgang durch ihre Bar, alles schien bereit für einen neuen Erfolgreichen Abend und so ging Nyela zur Tür und sperrte ihr Bar auf...

nach oben springen

#54

RE: Bar

in Nyela's Bar 16.02.2012 19:56
von Nyela • Besucher | 222 Beiträge

Immer mehr Leute stürmten in die Bar, Neyla hatte ziemlich viel zu tun. Es war laut, nicht nur die Musik die dröhnte nein auch das Gerede und Gelächter der Leute füllten den Raum. Nyela machte die Arbeit Spaß auch wenn sie anstregend war, nur kurz gönnte sie sich eine Pause zum Verschnaufen und blickte dann zufrieden durch ihre Bar. Ja, es war die richtige Entscheidung gewesen, die Bar hier neu zu eröffnen! Dabei fiehl ihr Blick dann auf Kirsten, Nyela wusste den Namen nicht mehr doch sie wusste woher sie Kirsten kannte, von der Toxics Party. Freundlich lächelte sie ihr zu...

nach oben springen

#55

RE: Bar

in Nyela's Bar 20.02.2012 12:34
von Kirsten

cf: Eingangshalle

Kirsten war, bei ihrer Suche nach Neyla, weitergegangen und stand nun in der Bar. Es war viel los,was sie freute. Einmal, weil das hier ihr Element war, und das andere mal, weil es sicher Gut für Neyla war. Sie erkannte das Mädchen hinter der Bar und erwiderte ihr Lächeln. “Hi Neyla. Ist ja klasse hier.“ sie nickte mit dem Kopf in den Raum. “Ist ja echt was los, kann ich dir irgendwie helfen?“ bot sie ihr an, denn sie sah, dass das Mädchen alle Hände voll zu tun hatte. Sie hatte grade irgendwie Laune etwas sinnvolles zu tun, und Nyla etwas zu entlasten. Sie fand es klasse hier zu sein, vor allem, weil es hier doch etwas anders war, als in solchen Läden früher. Es waren halt nur Kinder hier, und es gab die Regeln der Erwachsenen nicht mehr. Man konnte Kirsten ansehen, wie begeistert sie war.

nach oben springen

#56

RE: Bar

in Nyela's Bar 23.02.2012 11:10
von Nyela • Besucher | 222 Beiträge

Nyela freute sich wirkliche ein bekanntest Gesicht zu sehen und auch Kirstens Lob machte sie stolz. "Danke, ja es war auch ein ganz schönes Stück Arbeit, doch es hat sich gelohnt..." seufste sie. Scheinbar schien Kirsten zu merken das Nyela zwar solz über ihre Bar war, jedoch auch überfordert. "Oh ja und ob ich Hilfe brauchen könnte, ich hätte echt nicht gedacht das gleich so viel los ist... Aber macht das dir denn nichts aus? Ich meine du siehst ja was los ist?" Nyela brauchte wirklich Hilfe und momentan war es ihr auch völlig egal von wem. Doch wunderte sie es schon das Kirsten so schnell dazu bereit war. Immerhin waren Teenager nicht gerade dafür bekammt gerne zu arbeiten und auch Kirsten sah mehr danach aus lieber Party zu machen als sie zu veranstalten. Doch das konnte Nyela nun erstmal egal sein, die Meute wollte bedient werden und nur das zählte im Moment. Also würde sie jede Hilfe annehmen...

nach oben springen

#57

RE: Bar

in Nyela's Bar 23.02.2012 15:17
von Kirsten

Kirsten lächelte. Sie konnte sich vorstellen was das für eine Arbeit gewesen war. Ohne Strom, und man musste sich alles zusammen suchen. Und dafür war das hier echt klasse. “Ist doch toll wenn's läuft.“ grinste sie. “Ne ist schon ok.“ beruhigte sie Neyla schnell. Sie sah ja, dass es viel zu tun gab und das Mädchen tat ihr ein wenig leid. Außerdem mochte sie Nayla, seit sie ihr auf der Party der Toxics kennen gelernt hatte, irgendwie. Und das hier war sicher eine gute Gelegenheit, sich besser kennen zu lernen, und vielleicht sogar eine Freundschaft aufzubauen. Kirsten hatte sich ja auch schon überlegt, wenn Neyla nichts dagegen hatte, hier ja ab und zu tanzen, um die Gäste zu unterhalten. Und wenn man sich schon etwas kannte, konnte man besser über so etwas reden. Und dann war da noch die Tatsache, dass wenn Neyla mit dem Laden überfordert war, dann würde er sich nicht lange halten können, und das wäre echt schade, wie Kirsten fand.
“Sag mir einfach, was ich machen kann, Chef.“ forderte sie Neyla gut gelaunt auf und zog ihre Jacke aus. “Wo kann ich die verstauen?“ Ihr war nach Helfen zu mute und sprühte nur so vor Energie. Sie hatte den ganzen Tag nichts großartiges gemacht, und das hier versprach spaßig zu werden.

nach oben springen

#58

RE: Bar

in Nyela's Bar 23.02.2012 18:23
von Nyela • Besucher | 222 Beiträge

Nyela lächelte froh als Kirsten sich fertig machte und die Jacke auszog, sie meinte ihr Angebot also wirklich ernst. "Leg sie einfach dort drüben hin, da war früher mal so eine Art Küche, doch zum Kochen werde ich wohl erst recht nicht kommen.." sagte sie lächelnd und brachte einen Gast nebenbei ein Bier.

Es kamen immer mehr Leute und darunter nicht nur Tribelose. Denn eine Gruppe Nomen betrat nun die Bar. Sie schauten sich eine Weile um und setzten sich dann an die Bar. Vermutlich schienen auch die anderen Gäste zu merken das es Nomen waren denn schlagartig wurde es in der Bar ruhiger. "WAS?! Das ist wohl ne Neger Bar!...Na dann los, bring mir mal was zu trinken! Aber schnell..." motzte einer Nyela an.

Nyela schluckte. Klar das Ganze hier lief einfach viel zu gut, war ja klar das es früher oder später auch Ärger geben würde. Kurz warf Nyela Kirsten einen vielsagenden Blick zu ehe sie dann zu dem Gast ging. "Also wenn ihr was trinken wollt. Solltet ihr euren Ton nochmal überdenken..." fing ganz ruhig an. Klar das war ziemlich leichtsinnig, doch Nyela wusste wenn sie sich jetzt nicht durchsetzten würde, würden die Nomen bald ihre Bar übernehmen und nicht zahlen und dann war alles für umsonst. Hätte sie doch nur schon die Waffe von Lares, dann könnte sie sich wehren... doch so war alles was sie tat nur geblöfft... Oh man hoffentlich geht das gut... dachte Nyela doch lies sich ihre Angst nicht anmerken. Immerhin war sie hier nicht alleine, wenn doch sie auch wusste das die anderen nur Gäste waren und sicher einfach abhauen würden wenn es hier hart auf hart käme. Doch vielleicht hatte sie ja Glück und es würde die Nomen trotzdem abschrecken...

nach oben springen

#59

RE: Bar

in Nyela's Bar 28.02.2012 20:09
von Kirsten

Kirsten nickte kurz und legte ihre Jacke an besagtem Platz ab. Dann begann sie Neyla zu helfen. Sie bediente Gäste, holte neue Getränke und brachte den einen oder anderen Betrunkenen vor die Tür. Dabei flirtete sie und war charmant, so dass die meisten gerne mitgingen, und kaum merkten dass sie rausgeschmissen wurden. Alles verlief soweit ganz gut, bis die Nomen auftauchten, und die Stimmung schlagartig kühler wurde. Einer der Gäste zog ein Messer, doch mit einem warnenden Blick brachte Kirsten ihn von seinem Vorhaben ab. Sie brachte ihm ein Getränk. “Hör zu, wir wollen keinen Ärger, wenn du dich prügeln willst, dann mach das draußen, ok? Das hier geht auf mich, aber dann bist du ruhig, oder es setzt was.“ Der Jugne sah sie kurz abschätzend an, dann entschied er sich für das Getränk und die Ruhe. Als Kirsten sich umdrehte seufzte sie erleichtert. Die Anwesenheit der Nomen machte sie nervös.

Sie gab noch schnell ein weiteres Getränk aus, bevor sie sie schnell durchatmete und sich mit einem freundlichen Lächeln zu Neyla gesellte. “Genau, wir Neger mögen es nicht sonderlich, als solche bezeichnet zu werden. Und je netter ihr seid, desto besser die Getränke und die Bedienung.“ sie zwinkerte dem Kerl kokett zu und lächelte freundschaftlich. Sie hoffte, dass sie so zeigen konnte, dass Neyla und sie keinen Ärger wollten. “Was darf's denn sein, die Herren?“ wollte sie das Thema schnell auf das wesentliche bringen. Auch wenn sie äußerlich locker zu sein schien, innerlich war sie ziemlich angespannt, und hatte doch Sorge, dass alles in die Hose ging. Auch sie bezweifelte, dass die anderen Gäste groß helfen würden, wenn es ärger gäbe.

nach oben springen

#60

RE: Bar

in Nyela's Bar 29.02.2012 19:28
von Nyela • Besucher | 222 Beiträge

Nyela rechnete schon mit dem schlimmsten doch Kirsten bekam zum Glück alles wieder schnell in den Griff. Die Nomen waren auch nur Kerle und liesen sich Gott sei dank gut von Kirsten Charm einwinkeln. Trotzdem leerte sie die Bar nun nach und nach immer mehr. Vielleicht lag das an den Nomen, vielleicht aber auch daran das der Morgen immer näher kam. Trotzdem Nyela war wirklich froh über Kirsten Hilfe.

Jetzt wo sie wieder etwas mehr Ruhe hatten ging Nyela zu ihr. "Wow das vorhin hast du wirklich spitze gemacht, alleine hätte ich mit denen bestimmt richtigen Ärger bekommen. Danke." Nyelas Danke kam wirklich aus dem tiefste Herzen. "Ich weiß gar nicht so recht wie ich mich bei dir erkenntlich zeigen kann...ich meine hast du vielleichte einen Wunsch den ich dir erfüllen könnte oder so? Du stehst nun echt in meiner Schuld..."

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 972 Themen und 12516 Beiträge.



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen