#181

RE: Erdgeschoss / Eingangshalle

in Lares' Lagerhalle 01.02.2012 21:50
von Susi • Besucher | 221 Beiträge

Susi saß immer noch gelassen auf dem Schreibtisch als 2 Personen runter kamen. Das eine musste wohl diese Larissa sein. Der andere war Lares. Sie hörte Larissa zu und bekam große Augen. Als Dean sie aufhalten wollte, sprang Susi auf und stellte sich in die Tür. Sie sah Larissa an und sagte Ich an deiner stelle würde nciht zu den Nomen gehen. Außer du willst als Sklave enden. Nicht mal wir Devas gehen da freiwillig hin. Und selbst wenn dieser Markus jetzt Jerede heißt und ein Nomen ist. Wird er dich foltern lassen oder so. Du hast doch sicherlich schon die gerüchte über die Nomen gehört. Was sie mit ihren toten machen und so.

nach oben springen

#182

RE: Erdgeschoss / Eingangshalle

in Lares' Lagerhalle 02.02.2012 23:43
von Lukas • Besucher | 130 Beiträge

Lukas musterte Larissa als Lares rief, das sie das Mädchen war, das Jered erschaffen hatte. Seine Mimik war relativ ausdruckslos, da er in dem Moment nicht wirklich wusste wie er reagieren sollte. Zum einen hasste er Jered und würde nur zu gerne Larissa dafür zur Rechenschaft ziehen, doch zum anderen konnte Larissa nichts dafür, was Markus anstellte. Offensichtlich wusste sie bis heute selbst nichts davon.
Erst als Larissa Anstalten machte zu gehen, reagierte Lukas wieder. "Haltet sie auf!" Höchstwahrscheinlich würde sie ein Zusammentreffen mit den Nomen und vorallem Jered nicht überleben.

nach oben springen

#183

RE: Erdgeschoss / Eingangshalle

in Lares' Lagerhalle 02.02.2012 23:52
von Amelie • 601 Beiträge

cf. Straße

Lie kam der Lagerhalle immer näher. Doch je näher sie der Halle kam desto kleiner wurde ihr Selbstvertrauen wieder. Amelies Herz pochte bis Hoch zum Hals. Was wenn Lares nun wirklich tod war? und was wenn er noch leben würde? Lie wusste nicht was sie tun sollte, sie wusste nur eins sie musste endlich die Wahrheit wissen.

Vor der Lagerhalle blieb sie stehen, sollte sie da wirklich rein gehen? Und was sollte sie sagen? Hallo da bin ich wieder? Überraschung? Wohl kaum! Es war wirklich eine scheiß Situation und Lie fühlte sich so gar nicht wohl in ihrer Haut. Noch einmal athmete sie tief durch, schloss die Augen und öffnete dann die Tür.

Amelie hatte die Tür kaum geöffnet als sie plötzlich jemand rufen hörte. Haltet sie auf! Lie war überrascht war etwa sie gemeint? Was war hier nur los?

Die Lagerhalle war voll, so voll das Lie gar nichts sehen konnte. Der Eingang war versperrt und so blieb sie fast regungslos im Türrahmen stehen.

nach oben springen

#184

RE: Erdgeschoss / Eingangshalle

in Lares' Lagerhalle 03.02.2012 00:07
von Lares • Besucher | 455 Beiträge

"Wir haben garnichts abgesprochen und fertig machen will ich dich auch nicht. Der Kerl auf diesem Bild ist Jered, komm damit klar." Auch wenn er einigermaßen verstehen konnte, das Larissa mit der Info überfordert war, nervte es ihn allmählich. Larissas Probleme waren nicht die seinen und er hatte selbst genug. Sollte sich dieser Dean um Larissa kümmern.

"Sie hat recht.", kommentierte er Susis Aufklärungsversuch. "Was glaubst du, erwartet dich im Maximilianeum? Eine nette Umarmung? Wiedersehensfreude? Wohl kaum. - Und falls du die Gerüchte noch nicht kennst, Jered hat eine hübsche Sammlung Toter, die er ans Kreuz genagelt in seinem Garten ausstellt." Lares wusste das es gemein war, doch hoffte er, ihr damit genug Angst zu machen um sie daran zu hindern die Nomen aufzusuchen.
"Du schuldest mir zwei Gefallen, Larissa. Ich fordere meinen Ersten: Du gehst nicht zum Maximilianeum!"

Plötzlich ging die Tür zu seiner Halle auf und da Lares ohnehin gerade dorthin sah, erkannte er auch sofort wer der Neuzugang war. Was wollte Lie jetzt hier? - Und garantiert war Jack auch nicht weit. Sofort griff Lares nach der Waffe, die Lukas auf den Tisch gelegt hatte. Der Kerl sollte auch nur einen Schritt in seine Halle wagen und Lares würde ihn kommentarkos erschießen.

nach oben springen

#185

RE: Erdgeschoss / Eingangshalle

in Lares' Lagerhalle 03.02.2012 11:57
von Larissa • Besucher | 259 Beiträge

Bei diesen Worten "Larissa! Jetzt warte doch mal! Was ist hier eigentlich los?" sprang Susi von ihrem Platz auf und versperrte die Tür nach draußen. Sie erklärte ihr irgendwas, aber Larissa peilte gar nichts. Sie hatte keine Ahnung wer das Mädchen war, warum es sich überhaupt in die Tür stellte und wo sie her kam. Erst als sie sich als Deva outete war ihr alles klar. Doch irgendwie war ihr nun nicht mehr danach über Susi zu urteilen oder sie gar zu beschimpfen. Sie hatte keine Kraft mehr und so drehte sie sich von Susi weg und zurück in den Raum. Erschöpft atmete sie aus und sah erst Dean, dann Lukas traurig an. Was sollte Larissa denn jetzt machen? Sie hatte keine Ahnung. Irgendwie war sie mit ihrem Latein am Ende. Kraftlos und mit Tränen in den Augen kniete sie sich auf den Boden und verdeckte das Gesicht mit ihren Händen. Für einen Moment wirkte es als wäre Larissa wieder ganz gefasst, auch sie selbst nahm das an als sie plötzlich aus heiterem Himmel anfing zu schreien. Sie hasste gerade alles. Ihr Leben und vorallem sich selbst und das musste irgendwie raus. Danach fing sie einfach an zu weinen als sich die Tür plötzlich hinter ihr öffnete. Larissa nahm jedoch nicht wahr wer da durch die Tür in Lares' Lagerhalle kam, denn sie war viel zu sehr mit ihrem Trümmerhaufen, das manch anderer Leben nannte, beschäftigt. Sie sah nun ein das Lukas und Lares die Wahrheit sprachen, jedoch machte es das für sie nicht gerade einfacher. Ihr Kopf arbeitete eifrig, suchte nach einer Lösung, nach irgendwas brauchbaren, aber da war nichts. Larissa hatte keinen Plan und war einfach nur überfordert. Mit sich. Mit allem. Verheult schaute sie nun zu Lukas. "Wo ist Chris?" fragte Lari ihn mit leiser Stimme und bemerkte gar nicht diese Anspannung die nun herrschte. Immerhin hatte Lares eine Waffe in der Hand, auch wenn er auf niemanden zielte.

nach oben springen

#186

RE: Erdgeschoss / Eingangshalle

in Lares' Lagerhalle 03.02.2012 12:07
von Trischa • Besucher | 45 Beiträge

Trisch war nun total irritiert. "Was geht denn hier ab?" Plötzlich fing das schwarzhaarige Mädchen auch noch zu schreien. Sie zuckte zusammen und ging zurück zu Lukas. Etwas ängstlich sah diese den ehemaligen Nomen an und berührte dessen Arm indem sie ihre Hand dort hinlegte... Trischa wartete gespannt ab als sich mit einmal die Tür öffnete und eine kühne Blondine die Lagerhalle betrat. Etwas eifersüchtig musterte sie diese, fing sich aber schnell wieder. "Du musst ihr helfen!" flüsterte Trischa Lukas zu, denn anscheinend konnte Larissa mit der Wahrheit nur sehr, sehr schlecht umgehen. Und ihr Zustand war schon etwas besorgniserregend.

nach oben springen

#187

RE: Erdgeschoss / Eingangshalle

in Lares' Lagerhalle 03.02.2012 12:33
von Dean • Besucher | 240 Beiträge

Als Susi aufsprang und sich in die Tür stellte war Dean ihr einen dankbaren Blick zu. Er hoffte, dass sich die Situation so vielleicht erstmal wieder beruhigen konnte. Doch ganz im Gegenteil. Jeder redete auf jeden und vorallem auf Larissa ein. Lares quer durch die Halle und Susi von der anderen Seite. Und Lukas wollte scheinbar nur, dass Larissa die Halle nicht verließ. Er konnte gut verstehen, dass es Larissa alles etwas viel wurde und seine Befürchtung bestätigte sich, als diese weinend am Boden zusammenbrach und anfing zu schreien. Er hatte zwar keinen Plan wer die ganzen Leute waren, über die geredet wurde und auch den Tribe kannte er ja nun nicht wirklich, aber irgendwas musste die Leute in der Halle daran mächtig aufwühlen. Nach Lares seinen Worten zu Folge war das scheinbar ein Tribe, der echt übel drauf war und dort wollte er Larissa ganz sicher nicht wissen. Er ging auf sie zu und kniete sich vor ihr hin. "Larissa?" Eigentlich wollte er erstmal nur schauen ob sie ansprechbar war oder nicht. Die Person, die zur Tür hereinkam nahm er zwar wahr, beachtete sie aber nicht weiter, solange sie Larissa in ruhe ließ. Denn er erkannte sie wieder. Das war die von der Party, die meinte sie wäre nun die Herrin der Stadt und sich dann davon gestohlen hatte wie ein Hund.

nach oben springen

#188

RE: Erdgeschoss / Eingangshalle

in Lares' Lagerhalle 03.02.2012 15:04
von Susi • Besucher | 221 Beiträge

Susi stand immer noch im Eingang als alle anfingen auf die kleine einzureden. Als Dean dann sich vor sie kniete, wäre Susi am liebsten der Kragen geplatzt. Jetzt schaffte sie es wahrscheinlich noch ihn auf ihre Seite zu ziehen. Und er würde ihr helfen oder so. Wenn dem so war, würde sie Lares bitten das er die beiden auf hält. Dann öffnete sich die Tür und dort stand Amelie. Als Susi sie sah wich sie von der Tür zurück und stellte sich schnell neben Dean. Sie wollte nciht noch mehr ärger provozieren.

nach oben springen

#189

RE: Erdgeschoss / Eingangshalle

in Lares' Lagerhalle 05.02.2012 00:06
von Lukas • Besucher | 130 Beiträge

Hätte es Susi nicht getan, hätte sich Lukas Larissa in den Weg gestellt. Selbst wenn sie ihm und Lares nicht glauben und sich nur selbst überzeugen wollte, die Nomen est omen würden sie garantiert gefangen nehmen und versklaven... oder schlimmeres. Auch wenn er sah das es ihr schlecht ging, war Lukas deutlich erleichtert als sie scheinbar aufgab und sich auf den Boden fallen lies. Trischas Aufforderung, er solle ihr helfen, hörte er zwar, reagierte aber nicht wirklich darauf. Was hätte er auch machen sollen?
Plötzlich ging die Tür auf und Lie stand im Rahmen. Kontrollierend sah er zu Lares, hoffentlich würde er jetzt nichts tun, das er später bereuen könnte. Der Situation entsprechend angespannt, versuchte er im relativ normalen Tonfall auf Larissas Frage zu antworten: "Chris ist zurück ins Hotel. Sie war müde."

nach oben springen

#190

RE: Erdgeschoss / Eingangshalle

in Lares' Lagerhalle 07.02.2012 19:46
von Amelie • 601 Beiträge

Die Lage war alles andere als entspannt, hier war ziemliches Chaos.

Eine Frau lies sich zu Boden fallen uns schrie, Lie erkannte sie sofort, wie könnte sie auch dieses Gesicht vergessen? Larissa... Amelies Miene wurde finster immerhin hatte sie ihr das alles zu verdanken! Was wollte sie nur hier? Trauerte sie etwas ihren Lares hinterher? Waren sie also doch ein Paar?

Doch Lies Gedanken stoppten als Susi nun zur Seite ging und den Blick auf Lares frei gab. Wie angewurzelt stand Lie nun da und musterte ihn. Er ist nicht tod... ging es Amelie erleichtert durch den Kopf. Nun konnte sie sich einfach kein Lächeln mehr verkneifen, selbst das er mit einer Waffe da stand schockte sie nicht, im Gegenteil alles schien wie immer, so kannte sie Lares...ihren Lares.

Unbeteiligt ging sie nun weiter in die Halle und an Larissa vorbei. Das schreien interessierte sie einen feuchten Dreck, auch als der Typ zu ihr ging und auch Susi und Lukas schienen nun wie Luft. Amelie wollte einfach nur noch zu Lares. Lares schien jedoch nicht gerade beigeistert und so sagte Lie frech und überheblich wie eh und jeh. "Na, eine schöne Begrüßung stell ich mich aber anders vor!"

nach oben springen

#191

RE: Erdgeschoss / Eingangshalle

in Lares' Lagerhalle 08.02.2012 19:03
von Lares • Besucher | 455 Beiträge

Das restliche Geschehen in Lares' Halle nahm der Händler kaum noch war. Seine Konzentration galt alleine Lie, der Tür und seinem Finger am Abzug der Pistole. Irgendwie wünschte er sich sogar das Lie Jack dabei hatte, sodass Lares ihm endlich das geben konnte, das er seiner Meinung nach schon so lange verdient.
Der Gedanke an die Vergangenheit, den Tag an dem ausgerechnet er selbst Lie und Jack bekannt gemacht hatte, machte ihn nur noch wütender... konnte ja auch keiner wissen das die zwei größten Außenseiter des Heims sich gegen Lares verbünden.

Lie betrat die Halle und kam auf Lares zu ... und kein Jack war dabei. Lares wusste nicht so recht was er davon halten sollte. Er beschloss Lie einfach wie eine Kundin zu behandeln. Eine Kundin mit der er mal etwas hatte... gab es ja mehrere. Und wie eine Kundin lies er sie erstmal links liegen um sich um die anderen Anwesenden zu kümmern die vor ihr da waren.
"Du...", Lares deutete auf Dean, seinen Namen kannte er nicht, "...es ist vielleicht besser du bringst sie hier weg. Ich bezweifle das ich oder Lukas jetzt irgendwas machen können das es Larissa besser geht. Und sorg dafür das sie ihre Bezahlung einhält." Lares meinte damit die Gefälligkeit die er forderte, Larissa solle nicht zum Maximilianeum gehen. Jetzt blieb nur zu hoffen das Dean verstand denn Lares wollte es nicht weiter, vor Lie, erklären.

"Ist deine Waffe schon wieder kaputt?", ging er dann endlich auf Lie ein. "Was hast du zum Tauschen mitgebracht?"

nach oben springen

#192

RE: Erdgeschoss / Eingangshalle

in Lares' Lagerhalle 10.02.2012 18:01
von Larissa • Besucher | 259 Beiträge

Larissa schluchzte noch einige Male ehe Dean sie ansprach. Es verging wieder etwas Zeit ehe sie reagierte und ihm ins Gesicht sah. "Es geht mir gut..." flüsterte sie ihm zu und wischte sich die Tränen aus dem Gesicht. Nun ergriff Lares das Wort doch sie traute sich nicht ihm ins Gesicht zu schauen. Viel zu sehr schämte Larissa sich nun. "Können wir bitte einfach nur noch gehen?" fragte sie Dean zögerlich. Nun ließ sie sich von Dean aufhelfen und sah zu Lares der nun mit Amelie sprach. Amelie machte ihr keine Angst mehr, die Wahrheit war nun viel schwerer zu ertragen. Vor ihr fürchtete sich das Mädchen mehr.
Larissa ging zu Lukas. Erst jetzt fiel ihr Trischa auf. "Tut mir leid... ich..." flüsterte sie, gab jedoch auf sich zu rechtfertigen. Auch ihm sah sie nicht ins Gesicht. Dann zog Lari das Foto von Markus und sich hervor und reichte es ihm. "Ähmm... das brauche ich nun wohl nicht mehr..." Sie übergab es ihm. "...heb' es für mich auf. Oder gib' es ihm, wenn sie weg ist." Durch ein Kopfnicken deutete Larissa zu Lares und Amelie. Doch sie sprachen leise. "Nur kann ich ihn sonst nicht vergessen..." Das Foto war das letzte was sie an Markus erinnerte und Larissa wusste das sie loslassen musste. Warum fühlte es sich nur so verdammt falsch an? "Mach's gut!" Lari gab ihm einen kleinen Abschiedskuss auf die Wange ehe sie dann gemeinsam mit den anderen schnell die Lagerhalle verließ...

tbc: Straßen

nach oben springen

#193

RE: Erdgeschoss / Eingangshalle

in Lares' Lagerhalle 10.02.2012 18:14
von Dean • Besucher | 240 Beiträge

Dean sah zu Susi auf, als diese neben ihn trat. Er hoffte einfach, sie würde ihm irgendwie helfen können Larissa zu trösten. Er selbst war dafür schließlich nicht umbedingt gemacht. Doch als Lares ihn ansprach drehte er den Kopf ruckartig in dessen Richtung. Normalerweise hätte er sich von diesem Kerl nichts sagen lassen, doch Larissa ging es schon schlecht genug, ohne dass Dean auch noch einen Aufstand schob. Außerdem hatten die beiden schließlich das selbe Ziel. Larissa von Gefahr fernhalten also nickte er Lares nur kurz zu und stand dann wieder auf. Er reichte Larissa die Hand um ihr aufzuhelfen, welche dies auch annahm. "Ja, wir gehen jetzt besser wirklich." Larissa ging jedoch erstmal nochmal in die Halle hinein zu den anderen. Daen blickte zu Lukas und hob die Hand zum Abschied eher er sich an Trischa wandte. "Und dich nehmen wir dann wohl auch besser mit." Dann wartete er ab, dass Larissa sich verabschiedete und sah zu Susi. "Ich hoffe, du kommst mit uns mit. Vielleicht kannst du mir ja helfen." Sein Blick war fast bittend. Irgendwie wuchs ihm das gerade über den Kopf. Dann verließ er hinter Larissa die Halle.

tbc: Straße

nach oben springen

#194

RE: Erdgeschoss / Eingangshalle

in Lares' Lagerhalle 10.02.2012 18:22
von Trischa • Besucher | 45 Beiträge

Trischa nickte als Dean sie direkt ansprach. "Gut, ich... ich werde dann wohl besser mitgehen..." Sie wandte sich an Lukas und lächelte ihn lieb an. "Danke für alles! Du bist mein Held!" sagte Trisch zu ihm, gab ihm einen Kuss auf die Wange. Noch eine Weile sah das Mädchen ihn an ehe sie hinter den anderen die Halle verließ. An der Tür drehte Trischa sich noch einmal zu ihm um. "Ich würde gerne wiederkommen, wenn ich darf..." Eigentlich wollte sie ihn das nicht fragen, aber irgendwie musste sie einfach. Kurz wartete sie noch seine Antwort ab und betrat dann die Straße.

tbc: Straßen

nach oben springen

#195

RE: Erdgeschoss / Eingangshalle

in Lares' Lagerhalle 10.02.2012 20:59
von Susi • Besucher | 221 Beiträge

susi schaute genervt zu Larissa als die immer noch nciht das heulen aufgab. Am liebsten hätte sie ihr eine Backpfeife verpasst. Aber dann hätte sie wahrscheinlich ärger mit Dean bekommen. Sie war froh als es hieß das sie gehen würden. Aber dann sollte auch noch trischa mit. Entnervt sah sie in die Lagerhalle nickte noch mal allen zu und verschwand dann mit den dreien nach draußen.

tbc: straßen

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 972 Themen und 12516 Beiträge.



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen