#1

Vigilia

in Vigilia 31.08.2011 23:33
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge



Wie heißt der Tribe?: Vigilia (lat. "Wache", "Posten")

Wo wohnt der Tribe?: Ludwig-Maximilians-Universität

Wer ist der/die Gründer/in?: Józefin 'Jose' Brzęczyszczykiewicz

Wer ist der/die Anführer/in?: Józefin 'Jose' Brzęczyszczykiewicz

Hat dein Tribe einen/eine Co - Anführer/in?: Sonya

Wie ist die Einstellung deines Tribes?:
Der Tribe ist in dem Großteil der Konflikte neutral. Das Wichtigste ist es, selbst ein Territorium zu besitzen, das von keinem anderen abhängig ist. Wer das nicht erachtet, muss mit Folgen rechnen. Es kann sogar zu einem offiziellen Krieg kommen.
Der Hauptziel des Tribes, neben der Selbstständigkeit, ist das Erhalten, Weitergeben und Vervielfachung des Wissens und Fertigkeiten. Die Vigilia will das Leben stabilisieren und auf diese Weise eine neue Welt nach dem Virus schaffen.
Der Tribe setzt sich für Freiheit und Selbstständigkeit von jedem einzelnen ein und kämpft, wenn auch nicht offen, gegen jeden, der diese verletzt.



Wie ist dein Tribe entstanden?:
Józefin wanderte durch die Straßen von München und sah zu, wie ein wahrer Chaos die Stadt beherrschte. An einem Tag war es für ihn soweit: Er sammelte Jugendliche aus der Stadt und setzte sich mit ihnen in der Universität nieder. Es wurden die Grundsätze und -Regeln des Tribes niedergeschrieben.
Das Gebäude wurde zu einer Festung, mit bewaffneten Wachen rund um die Uhr. Woher die Waffen kamen, wird voraussichtlich ein ewiges Geheimnis bleiben...


Wie erkennt man deinen Tribe bzw. seine Mitglieder?:
Es gibt keine festgesetzte Symbole für die Zugehörigkeit zu Tribe. Es hat sich jedoch ergeben, dass die Mitglieder oft Holzringe mit dem Logo tragen.


Was für Menschen sucht dein Tribe bzw. welche Menschen leben in ihm?:
In Vigilia sucht man Menschen, die unabhängig sein wollen. Natürlich gibt es aufgestellte Regeln, die in dem Tribe gelten. (siehe: Sonst noch Wissenswertes?)
Die zweite Voraussetzung ist der Willen, das Wissen zu erweitern und praktisch zu nutzen. Weiterhin muss der, der zum Tribe gehören will, bereit sein zu kämpfen für die Ziele der Gruppe.



Sonst noch Wissenswertes?:
Grundsätze:
- Der Tribe Vigilia ist eine Gruppierung, die auf Freiwilligkeit beruht. Jeder darf deshalb freiwillig ein Mitglied werden oder den Tribe verlassen. Dabei können nur Mitglieder oder besondere Gäste im Territorium sich länger aufhalten.
- Wenn sich ein Mitglied nicht an die allgemeinen Regeln hält, kann er nach Absprache mit dem Anführer aus dem Tribe ausgestoßen werden.
- Jeder Mitglied hat mindestens eine Aufgabe im Tribe zu erledigen. Die Aufgabe wird bei Bedarf von dem Anführer erteilt. Sonst kann man sich sie selbst aussuchen und jederzeit wechseln. Eine Ausnahme ist die Pflicht der Wache.
- Jeder im Tribe ist verpflichtet, anderen zu helfen.
- Die Regeln im Tribe sind ein notwendiges Mittel zur Regulierung des Zusammenlebens. Genaue Regeln sind beim Anführer aufgeschrieben und bei ihm nachzufragen.

Die Vigiliae befassen sich auch damit, selbst Gegenstände herzustellen und allgemein sich um Versorgung in die nötigste Waren zu sorgen.



Farbe des Tribes: Orange

Als ein Pole bitte ich, alle Fehler aufzuzeigen, wenn es möglich ist. ;)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xiaoming
Forum Statistiken
Das Forum hat 1234 Themen und 12778 Beiträge.



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen