#1

Gästezimmer 1

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 01.09.2011 10:25
von Skal
nach oben springen

#2

RE: Gästezimmer 1

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 08.12.2011 15:07
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

cf: Eingangshalle

Jessi kam in das Zimmer. Sie stellte ihre Tasche an die Tür. Dann öffnete sie die Vorhänge um mehr Licht in das Zimmer zu bekommen. Dann ging sie zum Bett um dieses neu zu beziehen.

nach oben springen

#3

RE: Gästezimmer 1

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 10.12.2011 17:19
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

Jessi hatte das Zimmer fertig gemacht. Sie schuate sich noch mal um. Aber es war alles fertig. Sie schnappte sich ihre tasche und verließ das Zimmer.

tbc: Jessi´s Zimmer

nach oben springen

#4

RE: Gästezimmer 1

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 08.01.2012 22:30
von Wild • Besucher | 219 Beiträge

cf: Eingangsbereich

Als Wild suchend die Tür öffnete steiß er fast mit Jessi zusammen. "Oh ist das das Zimmer, in das wir das Mädchen bringen sollen?" Er sah sich kurz um, es sah nicht aus, als wäre es Jessis Zimmer, dafür war es zu leer, er ging davon aus, das Jessi ihr Zimmer sicherlich mit einigen persönlichen Dingen gemütlicher gestaltet hatte. "Das sieht gut aus, hier kann die Kleine sich ausruhen. Ich hoffe nur sie schläft noch eine Weile, bevor sie wieder aufwacht. Oh wenn du oder die anderen gleich Hilfe brauchen, sag Bescheid. Sei vorsichtig, ist nen Haufen Typen da, die wohl keiner richtig kennt, das ist nie wirklich ungefährlich." Er schob die Bahre weiter in den Raum und direkt neben das Bett, dann stellte er die Höhe so ein, dass sie mit der Höhe des Bettes übereinstimmte und sah Crazy an. "Wir sollten sie so wenig wie möglich bewegen, was willst du Schultern oder Beine?"

nach oben springen

#5

RE: Gästezimmer 1

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 09.01.2012 09:31
von Crazy • Besucher | 127 Beiträge

cf: Eingangsbereich

Crazy und Wild suchten das Zimmer was nicht leicht zu finden war da es viele Türen gab aber mit viel Glück hatten sie es dann doch gefunden. Sie betraten das Zimmer und schoben die Trage rein. Es war sehr schön eingerichtet. ‘‘Jo da hast recht schön hier.‘‘ meinte er und hörte ihn zu. ‘‘Ich werde noch eine Weile bei ihr bleiben.‘‘ sagte er und zeigte auf die Beine da Wild gefragt hatte. ‘‘Sag mal ich weiß du bist nicht lange in der Stadt aber die heiße Frau Larissa kennst du sie? Oder besser gesagt hast du eine Ahnung, wo man sie finden kann?‘‘ fragte er und hob mit Wild Katja vorsichtig hoch und legten sie sanft auf das Bett.

nach oben springen

#6

RE: Gästezimmer 1

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 09.01.2012 22:04
von Wild • Besucher | 219 Beiträge

Wild fasste Katja vorsichtig an den Schultern und hob sie mit seinem Cousin zusammen rasch auf das Bett. Er deckte sie vorsichtig zu und packte dann ihre Sachen neben sie auf einen Stuhl, so dass sie sie sofort sehen konnte, wenn sie aufwachte. Sie sollte sofort erkennen können, dass sie bei Freunden zu Gast war und keine Gefangene. Dann sah er Crazy an. "Meinst du die Kleine, die mich wegen dem Mädchen geholt hat?" Er überlegte kurz, ob sie ihren Namen genannt hatte, doch war sich dessen nicht sicher. Vielleicht hatte er auch einfach zuviel um die Ohren gehabt, um ihn mitzubekommen. Aber er wusste, dass Crazy nicht einfach so nach ihr fragen würde, daher versuchte er sich an alles zu erinnern, was mit der Kleinen zu tun hatte. "Nun sie kam einfach so ins Hinterzimmer, also muss sie irgendwie zu den Toxics gehören. Aber die sind allgemein wohl nicht sonderlich umgänglich. Also würde ich es vielleicht bei der Kleinen versuchen, die sie umarmt hat. So eine mit schwarzen Haaren. Die war eine der wenigen, die auch zu Finn, Alex und mir höflich und fast freundlich war. Lares weiß hundertprozentig, wie die kleine Toxic heißt, so wie er mit ihr geredet hat. Frag also am Besten die Tage mal bei ihm nach." Er legte den Kopf schief und überlegte weiter. Eigentlich wollte er hier bei seiner Patientin bleiben, aber er hatte Lena versprochen, in ihrem Zimmer auf sie zu warten. "Sag mal Alter, bist du fit genug hier noch etwas die Stellung zu halten. Ich hab Lena versprochen, auf sie zu warten. Aber ich glaub die Kleine hier, sollte nicht alleine sein, wenn sie aufwacht. Immerhin hat sie ne fiese Knarre dabei. Nachher ist sie nicht so nett, wie sie auf die anderen wirkte und fängt an hier Amok zu laufen. Daran wäre ich ungern schuld. Ich komme so bald wie möglich zurück, ok?" Er wartete kurz Crazys Antwort ab, um sich dann sofort auf den Weg zu machen.

tbc: Lena´s Zimmer

nach oben springen

#7

RE: Gästezimmer 1

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 10.01.2012 12:07
von Crazy • Besucher | 127 Beiträge

Crazy hörte Wild zu und seufze. ‘‘Na gut dann weißt du, was wir morgen vorhaben. Wir gehen zu Lares und fragen wegen Larisa. So haben wir morgen was zu tun und uns wird nicht langweilig.‘‘ sagte er ohne ihn zu fragen, ob er mit kommen wollte. Da er sich nicht auskannte, hatte Wild keine andere Wahl. ‘‘Klar kein Ding ich passe auf lass dir ruhig Zeit und du solltest dich ausruhen den du siehst scheiße aus. Sorry Alter aber du siehst aus, als ob du Tage nicht geschlafen hast.‘‘ meinte Crazy aber nicht böse und setzte sich auf einem Stuhl, was bei der Wand war. Er sah seinen Cousin nach und legte seine Gitarre auf dem Boden und sah Katja an. Crazy war froh das die beiden Lena und Wild nun reden konnten.

nach oben springen

#8

RE: Gästezimmer 1

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 17.01.2012 21:00
von Crazy • Besucher | 127 Beiträge

Crazy hatte die ganze Zeit Katja beobachtet und sie schlief immer noch tief und fest. Er selber wurde langsam immer Müde und so begann seine Augen langsam zu schließen, da sie schwerer würden. Crazy wollte eigentlich nicht einschlafen aber, da es nichts zu tun gab und somit und die Kleine tief und fest schlief und Wild bei Lena war, konnte er sich eine kleine Pause leisten und so war es tief und fest im Schlaf.

nach oben springen

#9

RE: Gästezimmer 1

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 26.01.2012 10:17
von Crazy • Besucher | 127 Beiträge

Crazy Schlief weiter als er plötzlich erschrak, da er eine laute Stimme hörte, der nach sein Namen rief. ‘‘Oh Gott.‘‘ sagte er und setzte sich erst mal gerade hin, da er durch das Schlafen etwas von Stuhl runter gerutscht ist. Nun sah er zu Katja, die im Bett lag und noch immer schlief. Er stand auf und ging auf sie zu aber wollte sie nicht weiter stören oder aufwecken da Wild meinte, das es besser ist, wenn sie schlief. Crazy ging nun zu der Tür, um zu schauen, was los war.

Tbc: Kantine mit Küche

nach oben springen

#10

RE: Gästezimmer 1

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 01.02.2012 09:48
von Crazy • Besucher | 127 Beiträge

Cf; Keller

Crazy ging schon mal vor, um nach dem Mädchen zu schauen. Also ging er ins Gästezimmer und da sah er, dass sie nicht mehr im Bett lag. ‘‘Fuck!‘‘ fluchte er leise vor sich hin. Crazy sah sich noch mal um und sah auch, dass ihre Sachen weg waren, und hoffte, dass der Kerl alleine hier war oder das Mädchen wollte wieder weg. Er würde nun auf Wild warten der auch schon kam. ‘‘Sie ist weg.‘‘ meinte er und sah Wild an. ‘‘Also was nun?‘‘ fragte er den bis jetzt verstand er nur Bahnhof. Er war nicht lange im München und nun erlebte er gleich so viel.

nach oben springen

#11

RE: Gästezimmer 1

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 01.02.2012 16:31
von Wild • Besucher | 219 Beiträge

Wild betrat das Zimmer und sah sich ebenso entsetzt um, wie Crazy. "Sie muss von dem Lärm wachgeworden sein. Ich hoffe es geht ihr gut, aber wir können nichts machen, oder?" Sie hatten nun keine Zeit, nach einem Mädchen zu suchen, über die sie nichts wussten und die weiß der Himmel wo sein konnte. Wild schüttelte den Kopf, langsam wusste er nicht mehr wo er wirklich anfangen sollte. "Nun da hab ich dich in ne schöne Scheiße reingezogen, was? War echt keine Absicht. Was hast du vor? Ich kann nicht einfach von dir verlangen, dass du mit mir hierbleibst und dich für die Löwen einsetzt, selbst ich hab sie ja grad erst kennengelernt. Und das nimmt sicher noch einige Zeit in Anspruch." Er zuckte mit den Schultern, ändern konnte e an der Situation gerade nichts, aber er konnte seine Schwester und die anderen einfach nicht im Stich lassen, nicht gerade jetzt. "Denkst du Lena empfindet noch etwas für diesen Mistkerl? Warum sonst sollte sie von uns verlangen, dass wir ihn freilassen. Wir können ihn erst gehen lassen, wenn das Gebäude gesichert ist, oder er kommt in der Nacht zurück und schneidet uns die Kehle durch, oder was meinst du?" er verließ sich bei solchen Entscheidungen eher auf Crazy´s Rat, als dem eines anderen, denn auf seinen Cousin konnte er sich immer verlassen.

nach oben springen

#12

RE: Gästezimmer 1

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 01.02.2012 16:44
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

cf: Franzi´s Zimmer

Jessi war im Flur gewesen und hatte wild´s Stimme gehört. Also war sie seiner Stimme gefolgt und im Gästezimmer gelandet. Dort ware auch Crazy. Der stand aber so das er ihr den Blick zum Bett versperrte und sie das Mädchen nciht sehen konnte. Sie schaute die beiden an udn sagte traurig Hey, ich will nciht stören aber ich finde die schlüssel nciht. Ich befürchte Franzi hat sie immer noch bei sich. Was bedeutet wir müssen zu den Hopes und sie um die Schlüssel bitten. Wie geht es dem Mädchen? fragte sie dann die beiden. Hoffentlich hatten die beiden gute Nachrichten.

nach oben springen

#13

RE: Gästezimmer 1

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 01.02.2012 17:03
von Crazy • Besucher | 127 Beiträge

Crazy zuckte mit den Schultern. ‘‘Ich denke sie ist weggelaufen, was auch kenn Wunder ist. Wir sollten nicht nach ihr suchen. Ich meine wer weiß, wo sie hingegangen ist und sie hatte auch eine Waffe bei sich, die sie mittgenommen hat, da sie nicht mehr hier ist. Sie kann schon auf sich aufpassen.‘‘ meinte er zu Wild. Sie zu suchen würde nichts bringen, da sie sich sicher versteckt hatte und die Stadt war groß. Nun musste er kurz lachen. ‘‘Ja sonst bin ich immer derjenige die dich sonst wo rein zieht.‘‘ Crazy überlegte kurz und seine Endscheidung stand fest. ‘‘Ich werde fürs erste hier bleiben, um dir zu helfen. Ihr seid meine Familie und da kann ich wohl euch kaum alleine lassen.‘‘ Er kannte die Löwen nicht mal wirklich gut aber er konnte Lena und Wild nicht alleine lassen das war nicht seine Art. Auf seine nächste Frage ging er zum Stuhl und setzte sich hin sah aber Wild ernst an. ‘‘Um ehrlich zu sein? Alter ich habe keine Ahnung, wer das ist. Ich meine er ist genauso alt wie du oder ich. Wie kommt sie auf so ein Kerl?‘‘ fragte er Wild, da er sich die Frage die ganze Zeit stellte. ‘‘Der Mistkerl hat sie aber ganz schön im Griff meiner Meinung nach zu sehr hast schon mir ihr darüber gesprochen?‘‘ fügte er noch zu seine Letzte frage hinzu. ‘‘ Er sollte fürs erste da bleiben denn wir kennen ihn nicht mal. Schön Pech, das Lena ganz schön stur und zickig geworden ist. Wird sie dir schon zu anstrengen.‘‘ scherzt Crazy und wartete erst mal ab. Nun kam aber Jessi rein die meinte der Schlüssel hat immer noch Franzi. ‘‘Ich halte das für keine gute Idee, wenn nun wer zu ihr geht. Wir wissen nicht, ob er Kerl alleine war und draußen nur einer wartet und einer dann zu Franzi führt. Und wenn wir Pech haben, werden die Hopes auch noch Probleme bekommen. Wir sollten uns eine andere Möglichkeit finden, um das Gebäude sicher zu machen.‘‘ sagte er zu Jessi.

nach oben springen

#14

RE: Gästezimmer 1

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 02.02.2012 10:38
von Wild • Besucher | 219 Beiträge

Wild lächelte seinen Cousin an. "Stimmt eigentlich, so kannst du was von deinen Schulden abarbeiten, wenn ich dich immer aus der Scheiße holen musste." Er lachte leise, froh darüber, das er seine gesamte Familie hier in München so schnell wiedergefunden hatte. Solange sie nur zusammenhielten konnte ihnen sicher nicht viel passieren. "Sie hatte mir vorhin schon von Dexter erzählt und wie sie an ihn gekommen ist, nun sie ihn dir an. Wirkt er auf dich wie jemand, der eine gleichberechtigte Partnerin sucht? So jemand muss sich an jüngere Mädchen halten, weil die sich mehr gefallen lassen. Aber du weißt zickige Mädchen sind mir prinzipiell immer zu anstrengend, ich mag die netten freundlichen, wie Jessi," fügte er grinsend hinzu, als er sah, dass diese das Zimmer betrat. Doch ihre Nachrichten waren weniger gut. Er stimmte Crazy in diesem Fall nur ungern zu, da er am liebsten selbst nach Franzi gesehen hätte, aber er hatte leider vollkommen recht. Sie waren sowieso nicht zuviele Leute und sich dann noch aufzuteilen und so vielleicht auch noch die Hopes in Schwierigkeiten zu bringen, kam nicht in Frage. "Hast du auch im Zimmer des Hausmeisters nachgesehen, oder in seinem Büro? Solche Leute haben meist auch noch Ersatzschlüssel für alle Räumlichkeiten, weil sie ja überall hinkommen müssen. Und wenn da nichts ist, müssen wir improvisieren. Denn Crazy hat recht, wir können nicht noch die Hopes in Gefahr bringen oder die anderen noch auf Franzis Fährte locken. Leider haben wir auch schlechte Neuigkeiten, obwohl sie vielleicht nicht so schlecht sind, wie sie zuerst wirken." Er seufzte leise. "Das Mädchen ist weg, aber immerhin ging es ihr gut genug, um mit all ihrem Kram zu verschwinden, ohne eine Blutspur zu hinterlassen. Also ging es ihr wohl besser. Lass uns in die Küche gehen und die Pläne des Gebäudes untersuchen. Wenn wir keine Schlüssel finden, müssen wir vielleicht zu drastischeren Massnahmen greifen und alle verschwinden, oder uns alle nach oben verziehen, oder so. Wir müssen erstmal unsere Optionen besprechen. Ich geh Lena und Johnny holen und wir treffen uns gleich in der Küche. Schaut ihr auf dem Weg noch im Zimmer des Hausmeisters vorbei?"

tbc: Lena´s Zimmer

nach oben springen

#15

RE: Gästezimmer 1

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 02.02.2012 15:11
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

Jessi hörte Wild und Crazy zu und nickte. Das das Mädchen weg war, war nicht ihr problem. Sie sah die beiden an und sagte Wenn sie meinte das tun zu müssen bitte. Aber sie kann nciiht verlangen das wir ihr noch mal helfen. sie sah wie Wild ging. Dann sah sie Crazy an und fragte Kommst du mit oder gehst du gleich in die Küche? Während Jessi das fragte verließ sie das Zimmer.

tbc: Zimmer des Hausmeisters

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 972 Themen und 12516 Beiträge.



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen