#1

Amelie's Zimmer

in Kempinski Hotel München 01.09.2011 10:44
von Skal
nach oben springen

#2

RE: Amelie's Zimmer

in Kempinski Hotel München 02.11.2011 21:27
von Lares • Besucher | 455 Beiträge

cf: Eingangshalle

Zusammen mit Lukas betrat Lares das Zimmer. Die Drinks und den Sack mit seinem Anzug stellte er ab und warf sich dann mit voller Wucht auf das Bett. Das Bett war viel bequemer als die Liegen in seiner Halle und am liebsten hätte er jetzt die Augen geschlossen und gepennt. "Wenn ich nicht wüsste das Lie mich umbringt, würd ich ja sagen geh dich in ihrem Bad waschen... Warten wir bis Chris kommt. Sie schuldet mir noch einen Gefallen."

nach oben springen

#3

RE: Amelie's Zimmer

in Kempinski Hotel München 02.11.2011 21:59
von Chris • Besucher | 304 Beiträge

cf: Chris Zimmer

Chris klopfte aus reiner Gewohnheit an die Tür, öffnete sie dann aber sofort, ohne eine Antwort abzuwarten. "Hallo Lares... oh und dir auch ein Hallo." Setzte sie hinzu, als sie Lukas bemerkte. "Ich hab deine Waffe hier, äh weiß Lie das du hier in ihrem Zimmer bist? Ich mein ist dein Leben, das du so einfach wegwirfst, aber ich wollte dich gewarnt haben." Sie lachte fröhlich, aber ein wenig unsicher, wenn Lie gerade jetzt nach Hause käme, steckte sie wohl ganz schön in Erklärungsnot. "Ihr könnt auch in der Küche, oder bei mir warten, das wäre sicherer. Und ihr könnt was trinken oder so." Es wäre ihr wirklich lieber gewesen, wenn die beiden woanders auf Lie warten würden.

nach oben springen

#4

RE: Amelie's Zimmer

in Kempinski Hotel München 02.11.2011 22:08
von Lares • Besucher | 455 Beiträge

Lares richtete sich auf als es an der Tür klopfte... zumindest versuchte er es. Die Matraze war weich und gab zu sehr nach um ein schnelles Aufstehen möglich zu machen. Schlussendlich hatte er es doch geschafft. "Hi Chris, das ging echt schnell. hast du meine Waffe dabei?"
Lukas stand stillschweigend in der Ecke neben der Tür. "Das kleine Häufchen Elend da, das ist Lukas. Lukas - Chris." - "Hi."

"Sehr gut." Lares kämpfte sich vom Bett, griff nach seiner Waffe und steckte sie dann dorthin zurück wo sie hingehört. Hinter seinen Gürtel. "Deine Drinks hab ich auch dabei." Er deutete auf die Karton-Palette, die neben Lukas und dem blauen Sack stand. "Achwas. Ich werde hier auf Lie warten. Es wäre nicht das erste mal das sie versucht mich umzubringen und man gewöhnt sich an alles... Aber Lukas, den kannst du mitnehmen. Es ist vielleicht viel verlangt aber er müsste sich mal waschen... und ein paar Klamotten für die Party brauch er auch noch. Du kannst mir da sicher aushelfen, oder?"

Lukas stand weiter unbeteiligt und stillschweigend daneben.

nach oben springen

#5

RE: Amelie's Zimmer

in Kempinski Hotel München 02.11.2011 22:14
von Chris • Besucher | 304 Beiträge

"Wie du willst war nur nen Angebot." Sie schenkte erst ihren Drinks und dann Lukas ein strahlendes Lächeln. "Hi, nett dich kennenzulernen." Sie hörte sich an was Lares sagte und musste dann grinsen. Ganz unrecht hatte der Händler nicht, also nickte sie nur. "Och dass sollte garkein Problem sein, wir verschwinden direkt, ich will nicht mehr hier sein, wenn Lie heimkommt. Komm ruhig mit Lukas, ich hab eh gerade ein Bad bestellt, da ist ein zweites nicht viel mehr Arbeit und Klamotten lassen sich auch sicher auftreiben." Sie zog Lukas einfach mit sich mit, denn sie konnte es wirklich nicht erwarten, endlich aus der Gefahrenzone zu verschwinden.

tbc: Chris Zimmer

nach oben springen

#6

RE: Amelie's Zimmer

in Kempinski Hotel München 02.11.2011 22:21
von Lares • Besucher | 455 Beiträge

"Sie wird dich nicht beißen." - "Ich hasse dich." - "Ich dich auch, Liebling."

Als die beiden verschwunden waren überlegte Lares kurz wie intelligent es war, auf Lies Bett zu warten. Unrecht hatte Chris ja nicht wirklich... Aber durcheinander war es ja jetzt sowieso, also warf er sich einfach erneut darauf. Mit etwas Glück, auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering war, würde sie sich zu ihm legen und die beiden feiern ihre eigene kleine private Party.

Auch wenn er jetzt gerne eine rauchen würde, lies er die Zigaretten lieber eingesteckt. Er wollte den Bogen nicht überspannen.

nach oben springen

#7

RE: Amelie's Zimmer

in Kempinski Hotel München 03.11.2011 15:58
von Larissa • Besucher | 259 Beiträge

cf: Kempinski Hotel München - Waschküche

Larissa klopfte etwas unsicher an Amelies's Zimmertür. Nichts dahinter regte sich. "Gott sei Dank!" dachte sie und drückte die Klinke herunter. Leise summend betrat sie das Zimmer und erschrak augenblicklich. "Was tust du denn hier?" fragte Larissa etwas unfreundlicher als es eigentlich gemeint war, stierte Lares mit großen Augen an und ließ dabei fast die Kiste mit der frischen Wäsche fallen.

nach oben springen

#8

RE: Amelie's Zimmer

in Kempinski Hotel München 03.11.2011 18:31
von Lares • Besucher | 455 Beiträge

Das Bett war echt gemütlich. Alle Viere von sich streckend lag er da und starrte gen Zimmerdecke. Als esklopfte blieb er ruhig liegen, da er dachte Lukas würde auf der anderen Seite der Tür stehen und jetzt einen auf Anstand machen...

Als Larissa dann im Raum stand und in anfuhr, hob er kurz den Kopf um sie sehen zu können. "Hey... hm... Laura! Alles klar?" Nachdem er den Kopf wieder nach hinten fallen lies, antwortete er ihr: "Ich liege hier... und warte darauf das mir Lie Gesellschaft leistet."

nach oben springen

#9

RE: Amelie's Zimmer

in Kempinski Hotel München 04.11.2011 07:30
von Larissa • Besucher | 259 Beiträge

Larissa verzog das Gesicht als er sie mit Laura ansprach. "Ja, alles klar." antwortete sie knapp. Dann ging sie stumm auf Lie's Schrank zu und räumte hastig ihre Sachen ein, denn sie wollte einfach nur noch schnell raus. "Weißt du ob Tharkay da ist? Also hast du ihn gesehen?"

nach oben springen

#10

RE: Amelie's Zimmer

in Kempinski Hotel München 04.11.2011 19:19
von Lares • Besucher | 455 Beiträge

"Tharkay? Nö, keine Ahnung."
Lares beobachtete wie Larissa Lies Schrank einräumt. "Hat Tharkay nichts dagegen das du Lies Privatdeppen spielst? Wenn ja, muss er ein lausiger Freund sein."

nach oben springen

#11

RE: Amelie's Zimmer

in Kempinski Hotel München 04.11.2011 22:57
von Larissa • Besucher | 259 Beiträge

Larissa schwieg einen Moment, seufzte dann und drehte sich zu Lares um. Sie sah ihn noch eine Weile an bevor sie in einem erstaunlich ruhigem Ton sagte: "Er ist nicht mein Freund und nein, hat er nicht. Wegen ihm bin ich hier. Ich bin eine Sklave, Lares." Für einen Moment hatte sie überlegt auch seinen Namen falsch auszusprechen, aber entschied sich doch dagegen. Larissa hatte keine Lust auf Ärger...

nach oben springen

#12

RE: Amelie's Zimmer

in Kempinski Hotel München 05.11.2011 20:47
von Lares • Besucher | 455 Beiträge

Lares richtete sich auf. "Hm... na dann... Sorry."
"Aber ist auch besser so. Also nicht, das du ein Sklave bist, sondern das du nicht mit Tharkay zusammen bist. Ich hab zwar noch keine seiner Freundinnen kennengelernt aber ich bezweifle stark, das man es als Frau gut bei ihm hat... Aber das geht mich nichts an."
"Gefällt es dir wenigstens hier?"

nach oben springen

#13

RE: Amelie's Zimmer

in Kempinski Hotel München 07.11.2011 08:13
von Larissa • Besucher | 259 Beiträge

Larissa musterte ihn skeptisch als er sich aufrichtete und sagte: "Hm... na dann... Sorry."
Sie schwieg jedoch und nach einer kurzen Pause redete er weiter. Wieder schwieg sie und antwortete ihm erst als er fragte ob es ihr hier gefallen würde. "Ja." log Larissa, denn sie hatte keine Lust das er es Amelie erzählte, wenn sie nein sagen würde.
Irgendwie war das Thema ihr unangenehm, also versuchte sie abzulenken. "Und freust du dich schon auf heute Abend?"

nach oben springen

#14

RE: Amelie's Zimmer

in Kempinski Hotel München 07.11.2011 19:00
von Lares • Besucher | 455 Beiträge

Lares lies sich wieder nach hinten fallen. "Klar. Frei saufen, frei essen ... und wem das noch nicht reicht, viele hübsche Mädchen, die nur darauf warten zum Tanzen aufgefordert zu werden, da ihre Begleiter nichts drauf haben."

"Ich kann dich hier rausholen. Du musst es mir nur sagen.", bot er ihr an während er weiter zur Decke schaute. Lares mochte die Sklaverei nicht, auch nicht wenn die Besitzerin seine Freundin war.

nach oben springen

#15

RE: Amelie's Zimmer

in Kempinski Hotel München 07.11.2011 20:08
von Larissa • Besucher | 259 Beiträge

Sie lauschte ihm, lächelte leicht über seinen Kommentaren über die schlecht tanzenden Begleiter und als er dann sagte, "Ich kann dich hier rausholen. Du musst es mir nur sagen.", wurde sie hellhörig. "...ich habe nichts was ich dir dafür geben kann, also warum solltest du das für mich machen?" fragte Larissa argwöhnisch, denn immerhin war Amelie seine Freundin und ihr letzter Fluchtversuch ging auch dermaßen in die Hose...

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xiaoming
Forum Statistiken
Das Forum hat 1234 Themen und 12778 Beiträge.



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen