#1

Mike

in Mike 01.09.2011 13:02
von Mike • Besucher | 93 Beiträge



Mein Name ist: Michael Sauerwald [der Vorname wird deutsch ausgesprochen, im Gegensatz zum Spitznamen, der englisch ausgesprochen wird ]

Mein Spitzname ist: Mike

An den Tag habe ich Geburtstag: 5. Januar 1993

Mein Alter ist: 18

Ich gehöre zum Tribe: Hopes

Und wohne:Hotel Eden Wolff (wenn da noch wer wohnt xD)




Das war meine Mutter:Susanne Sauerwald, einfache Hausfrau, verstorben am Virus

Das war mein Vater:Markus Sauerwald, Elektroinstallateur, verstorben am Virus

Das sind meine Geschwister: war immer schon ein Einzelkind

Meine sonnstigen Verwandten: keine Bekannten




Meine Characktereigenschaften: Mike hat eine sehr starken Charakter und kann trotzdem sensible sein. Wenn er will, kann er manchmal auch ziemlich stur werden, vor allem dann, wenn er unbedingt etwas erreichen will. Er ist also auch sehr zielstrebig. Trotzdem ist ist er ein netter Mensch und versucht dort zu helfen, wo er nur kann.

So sehe ich aus:Mike hat kurzes schwarzes Haar und ist 1,91m groß. Er hat eine schlicht weg dünne und muskulöse Statur.

Meine Avatarperson:Taylor Lautner

Meine Stärken und Schwächen:
+anderen zu helfen +er ist nett +er muss nicht viel nachdenken um zu entscheiden, -er ist etwas zu langsam, was das laufen angeht -er trödelt manchmal zu viel
Das liebe ich und das hasse ich:
+Tiere, ganz besonders Katzen +Salat, wenn man mal an sowas rankommt
-Dosenfutter, das kann er fast nicht mehr sehen -Angeber



Vor dem Virus: Mike wurde am 5. Januar 1993 in München geboren. Als er in die Schule kam, war er anfangs nicht sehr beliebt, das lag aber daran, das er sich mit seinen Späßen unbeliebt machte. Trotzdem war er ein ziemlich guter Schüler. Mit der Zeit dann bekam er auch Freunde, auch wenn die einige Wochen dauerte. Von da an, hörte er auch mit seinen Streichen gegenüber den anderen auf. Ab dem 6. Schuljahr, setzte er sich in den Kopf, eines Tages mal Lerer zu werden und fing an, fleißig zu lernen. Dann kam auch schon das Abschlussjahr und Mike freute sich schon riesig darauf, sein Abitur machen zu können und danach zu Studieren. Nur leider kam er nie dazu, denn ein Unbekannter Virus machte ihn einen Strich durch die Rechnung.

Nach dem Virus: Immer noch niedergeschlagen von der Zerstörung seiner Träume, nach dem alle Erwachsenen verstorben waren, blieb Mike noch für einige Tage in seinem Elternhaus. Er aß, was noch übrig und noch essbar war. Ohne Strom, war es Nachts auch sehr dunkel. Einige der Nächte schlief er sogar sehr unruhig, aus Angst ausgeraubt zu werden. Als sich dann die Vorräte dem Ende neigten, musst Mike sein Haus verlassen. Glücklicherweise traf er auf eine Frau, die ihm anbot in ihren Stamm einzutreten. Diese Frau war sehr nett und stellte sich ihm als Mia vor. Mike akzeptierte natürlich, da Mia doch sehr vertrauenswürdig schien. Er begleitete sie zum Hotel, wo er auch die anderen kennen lernte. Eines Morgens aber dann, waren Mia und einige Mitglieder verschwunden und nur noch 3 übrig. Mike überlegte auch zu gehen, nur konnte er es nicht übers Herz bringen, Josefine und Vero allein zu lassen, also entschied er sich fürs bleiben.




Hast du die Regeln gelesen & akzeptiert?: ja
Wie alt bist du in wirklichkeit?: 19
Hast du weitere Charaktere?: keine
Fals du den Charackter nicht mehr willst oder das Forum verlässt dürfen wir dann den Steckbrief weitergeben?: Nein
Wie hast du zu uns gefunden?:

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: q123
Forum Statistiken
Das Forum hat 1089 Themen und 12633 Beiträge.



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen