#301

RE: Straßen

in München 14.11.2011 22:33
von Wild • Besucher | 219 Beiträge

cf: Trainingsgelände- Eingangshalle

Wild trat zusammen mit den anderen auf die Straße hinaus. Er erwartete wenig Ärger, viele waren sicherlich unterwegs zur Party und ihre Gruppe war zu groß, als das man sich einfach mit ihnen anlegte. Da er selbst sich nicht auskannte, lief er einfach den anderen nach, versuchte dabei aber, ich den Weg zu merken. Wer wusste denn schon, ob er nachher nicht alleine zurück finden musste. Er sah fast erschrocken auf, als Lena ihn ansprach, er hatte sie garnicht bemerkt, so sehr war er in Gedanken vertieft gewesen. "Das ist schön, Kleines. Es ist ziemlich gefährlich geworden. Aber was ist mit dir und ihm, ist er nicht ein bißchen alt?", versuchte er vorsichtig das Thema anzusprechen.

tbc: Lagerhalle

nach oben springen

#302

RE: Straßen

in München 15.11.2011 00:04
von Kirsten

cf: Pension Gärtnerplatz - Eingangshalle

Kirsten betrat mit Skal die Straßen. Schon gewohnheitsmäßig sah sie sich um. Doch mit Skal hatte sie eigentlich keine ANgst. Jeder würde es sich bei seiner Statur zwei mal überlegen ob er wirklich angriff. “Das wird bestimmt klasse, ich hoffe nur die Band ist gut.“ sie war aber schon jetzt zufrieden mit diesem Abend, und freute sich jetzt richtig darauf mit Skal dorthin zu gehen. “Du bist sonst nicht so der Partygänger oder?“ betrieb sie fleißig Smaltalk. “Was machst du denn so in deiner Freizeit?“ Sie hatte keine Lust sich den ganzen Weg über mit ihm anzuschweigen.

nach oben springen

#303

RE: Straßen

in München 15.11.2011 00:11
von Skal

cf pension

auch skal sah sich um doch die art wie er sich umschaute unterschied sich grundlegend er witterte in die Luft seine AUfmerksmakeit war allumfassend und egal was er trug es würdes ich niemals ändern das er ein raubtier war das die gegend jederzeit im Überblick behielt. "bestimmt.. wird das gut" meinte er , wenn man wie kirsten war konnte man an so einer sache nur spaß haben! "ich war noch nie auf einer party .. ich war noch nie unter so vielen leuten" erklärte er nun und jetzt wo sie drüber sprachen wurde ihm etwas mulmig nicht das er angst hatte, aber es konnte situationen geben wo er so reagierte wie er nun mal reagierte und das würde böse enden. "ich .. ich laufe draußen rum oder sowas " meinte er und sah kirsten an "und was wirst du auf der party da machen?"

nach oben springen

#304

RE: Straßen

in München 15.11.2011 00:29
von Kirsten

Kirsten sah ihn ungläubig an. “Noch nie? Na dann wird’s aber mal Zeit.“ Das war für Kirsten unvorstellbar. Sie hatte Feiern und Partys schon immer geliebt. “Echt nicht. Ach das merkt man mit der Zeit gar nicht mehr. Also dass da viele Leute sind.“ zumindest war das bei ihr so. Er schien sich nicht sehr wohl zu fühlen, bei dem Gedanken unter viele Menschen zu kommen. “Mach dir mal keinen Kopf, das wird schon.“ versuchte sie ihm dir Nervosität, oder was auch immer das war, zu nehmen.
“Das klingt irgendwie nach Sport. Machst du viel Sport?“ sie machte regelmäßig Sport. Vielleicht könnten sie ja mal zusammen laufen gehen. “Ich? Mal sehen. Auf jeden Fall Werbung für Cat, und auch Werbung für uns Mädels. Und wenns mir da gefällt werde ich auch jede Menge Spaß haben. Je nachdem wie sich der Abend so entwickelt. Aber am meisten hoffe ich, dass da gute Musik läuft und ich tanzen kann. Dann kann ich alles drei auf einmal machen.“ erklärte sie mit einem Grinsen. “Sag mal trinkst du eigentlich Alkohol?“ wollte sie dann wissen.

nach oben springen

#305

RE: Straßen

in München 15.11.2011 05:32
von Mike • Besucher | 93 Beiträge

cf: Hotel Eden Wolff/Eingangshalle


Mike war sehr wütend, als er aus dem Hotel kam. Wie konnte sie es nur wagen? Sie wiedersetzte sich ihm einfach? So etwas hatte Mike zwar schon mit Josi öfters gehabt aber das sie auch mit ihrem Leben spielen würde, hätte er nie erwartet. Mike versuchte diese Gedanken auch schnell aus dem Kopf zu bekommen, schließlich war sie für ihn jetzt nur noch Luft für ihn.

nach oben springen

#306

RE: Straßen

in München 15.11.2011 07:24
von Anni • Besucher | 174 Beiträge

Caityln holte sie ein und Anni sah sie etwas außer Atem an, deutete auf Mike und zuckte mit den Schultern. "Ich hab' keine Ahnung... eines der Mädchen wollte auch auf die Party, aber er... ich hab keine Ahnung! Komm holen wir ihn lieber ein ehe er was dummes oder so macht!" Anni nahm Caitlyn's Hand und zog sie zu Mike. Ein kleines Stück mussten sie noch rennen ehe sie dann neben ihm zum stehen kamen... "Mike?" fragte sie und sah ihn mit großen Augen an, lächelte dann aber. "Du hast deine zwei Begleiterinnen vergessen, also wirklich!" Sie reichte ihm außerdem Finn's Lederjacke und hoffte er würde Caitlyn und sie noch auch gleich anschreien, denn er sah wirklich wütend aus...

nach oben springen

#307

RE: Straßen

in München 15.11.2011 07:42
von Johnny • Besucher | 154 Beiträge

cf: Trainingsgelände - Eingangshalle m. Treppenhaus

Johnny lachte und sagte zu Alex: "Ja, ich hab mich schon gefragt wie du das gemacht hast in der kurzen Zeit. Sicherlich hast du schon Wochen damit verbracht das passende zum Anziehen zu finden..." Dann packte er Alex leicht am Arm und schob ihn ein Stück rüber um kurz alleine mit ihm zu reden. "Ich hab's nur am Rande mitbekommen..." fing John an. "Aber ich kenne Finn... irgendwas ist zwischen den Hopes und den Toxics vorgefallen und ich glaube das die als Racheaktion vielleicht etwas Streß machen wollen..." Es kam ihm komisch vor Alex um etwas zu bitten, denn im grunde kannten sie sich ja noch nicht weiter. "Falls es Ärger gibt, muss ich Finn einfach helfen, aber könntest du uns dann den Rücken freihalten und gerade die Mädels von den Hopes sicher zurück ins Hotel bringen?"
Dann kamen sie auch schon bei der Lagerhalle an und Johnny blickte Alex weiterhin an, denn sein bester Freund war eben ein Draufgänger...

tbc: Lagerhalle

nach oben springen

#308

RE: Straßen

in München 15.11.2011 09:23
von Alex • Besucher | 116 Beiträge

cf: Trainingsgelände - Eingangshalle m. Treppenhaus

Alex musste lachen. “Klar man. So schnell wird man nicht so hübsch wie ich.“ antwortete er grinsend. Dann nahm Johnny ihn beiseite. Alex hörte ihm aufmerksam zu und sah ihn dann mit gerunzelter Stirn an. “Wow. Das wäre ganz schön bekloppt. Die Toxics sehen das bestimmt nicht gerne, wenn man versucht ihnen dir Party zu versauen.“ er dachte kurz nach, Eigentlich hatte er keine Lust es sich an diesem Abend mit ihnen zu verscherzen, aber die Mädels konnten ja auch schlecht alleine nach Hause. “Ist Ok. Ich kümmere mich dann drum das die Damen gut nach Hause kommen. Aber übertreib's nicht.“ er sah ihn ernst an. “Ich habe keine große Lust dann noch nachts bei den Toxics einbrechen zu müssen, um dich zu befreien.“ sagte er dann mit einem Grinsen.
Schon interessant, vor ein paar Tagen wäre ihm das wahrscheinlich alles egal gewesen. Alex war sich nicht ganz sicher, ob er diese Veränderung gut fand oder nicht. Wie sehr man sich doch änderte wenn man plötzlich jemanden an seiner Seite hatte. Er sah zu Jessi und lächelte, ging zu ihr und legte ihr den Arm um die Schulter. “Alles Ok bei dir?“ erkundigte er sich. Sie hatten die Lagerhalle erreicht in der die Party steigen sollte. Es standen hier und da kleine Grüppchen von Menschen zusammen. Ein ungewöhnlicher Anblick in dieser Zeit. Aufmerksam sah der Junge sich um und betrat mit den anderen die Halle.

Tbc: Lagerhalle

nach oben springen

#309

RE: Straßen

in München 15.11.2011 09:38
von Skal

Er sah gelassen zurück fand das jetzt nicht so schlimm das er nicht auf einer party war , es gab soviele andere sachen die er nie hatte, normales reden das zusamm wo hin gehen allein das war ja schon ein erlebnis und er wra so dankbar das er jetzt irgendwie doch wo hingehörte. Er lächelte nun "natürlich wird das.. ich bin ja sowieso nur deswegen da um auf euch aufzupassen und das tue ich ja auch" er würde sich einfach auf seine Aufgabe konzentrieren . ob er viel sport machte? da musste er wieder grinsen sie ging davon aus das er ein ganz normales leben gefüht hatte .. das war ein kompliment denn das war ja ein beweis das er ein normaler mensch war oder zumindest so wirkte. "so kann man es sagen.. " meinte er daher einfach. Er zupfte an dem jacket herum und atmete tief durch , musste aber grinsen bei ihren Ausführungen dann schüttelte er den Kopf "weß ich nicht eigentlich muss ich ja aufpassen " erklärte er seine hoheitliche aufgabe noch mal und schmunzelte weil er damit eigentlich zufrieden war er würde irgendwo rumstehen und mit aergusaugen seine Mädchen beobachten und jeder der ihnen etwas böses wollte würde ärger kriegen

nach oben springen

#310

RE: Straßen

in München 15.11.2011 10:13
von Kirsten

“Na ich hoffe, du hast auch ein wenig Zeit um Spaß zu haben.“ sagte sie lächelnd. Irgendwie gab ihr Begleiter recht merkwürdige Antworten. So ausweichend, als würde er nicht gerne über seine Vergangenheit reden. Also beließ es Kirsten nun erst mal mit den Fragen.
“Solange du nicht stockbesoffen bist, und noch klar denken und grade gehen kannst.“ Kirsten zuckte mit den Schultern. Sie würde auch nicht zu viel trinken. Schließlich war es recht schwer betrunken für irgendetwas Werbung zu machen. Wenn es überhaupt Alkohol gab. Aber wenn die Toxics so einen Aufwand betrieben für ihre Party, dann gab es sicherlich welchen. Sie waren mittlerweile angekommen und Kirsten sah sich um. Sie ernteten zusammen einige interessierte Blicke. War bestimmt auch ein interessanter Anblick, der Hüne, der immer noch was wildes an sich hatte und die kleine Modepuppe, die die neugierigen Blicke mit einem frechen Lächeln erwiderte. Dann betraten sie die Halle.

tbc: (incl. Skal) Lagerhalle

nach oben springen

#311

RE: Straßen

in München 15.11.2011 10:44
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

cf: Trainingsgelände

Jessi folgte den anderen. Sie war sehr still gewesen. Hatte sich so ihre Gedanken gemacht. Aber dann entschied sie sich. Sie wollte heute abend Spaß haben, deswegen waren sie hier. Und alles andere würde sich klären, wenn es soweit war. Als Alex seinen Arm um ihre Schultern lag sah sie ihn an und sagte Bei mir schon und bei dir? Dann waren sie auch schon da.

tbc: Lagerhalle

nach oben springen

#312

RE: Straßen

in München 15.11.2011 14:43
von Finn • Besucher | 94 Beiträge

cf: Hotel Eden Wolf /Eingang

Finn und Josi liefen die Straßen entlang. Diese waren heute wie ausgestorben. Alle schienen wohl bei der party zusein. Das er etwas später kommen würde, störte ihn nicht so wirklich, außer das vielleicht Jonny warten musste. Aber das war es wert. Denn immerhin hatte er Josi an seiner Seite und wenn sie glücklich war, auf die Party zugehen, dann freute es ihm auch. Egal was Mike dazu sagen würde.
Von weitem sah er die Lagerhalle. Auch von außen war sie beleuchtet. Wie machten das die Toxics nur immer. Auch wenn er ein Feind das Tribes war, wenn auch nicht unbedingt ernstzunehmend von denen ihrer Seite aus, bewunderte er manchmal was sie auf die Beine stellten. "Die haben ganz schön aufgefahren, was? "

tbc: Lagerhalle/Eingangsbereich

nach oben springen

#313

RE: Straßen

in München 15.11.2011 16:04
von Long

cf: Trainingelände Eingangshalle

Wärend die anderen unterwegs redeten und witzelten sah Long sich um. Seit er den Löwen beigetreten ist, war er nicht mehr vom Trainingsgelände gegangen. Ihm war unwohl weil er nicht wusste was ihn erwartete.

tbc: Lagerhalle

nach oben springen

#314

RE: Straßen

in München 15.11.2011 16:11
von Franziska • Besucher | 533 Beiträge

cf. Trainingsgelände

Franzi folgte der Gruppe, sie sah wie Johnny zuerst mit Lena sprach und dann zu Alex ging. Dann ging Alex zu Jessi und Lena zu Wild. Alle hatten also einen Gesprächspartner. Irgendwie kam sie sich jetzt richtig alleine und verlassen vor, was ihre Laune nicht gerade besser machte. Sie seufste leise und folgte dann den anderen in die Lagerhalle.

tbc. Lagerhalle

nach oben springen

#315

RE: Straßen

in München 15.11.2011 16:16
von Lena • Besucher | 270 Beiträge

cf. Trainingsgelände

Lena ging lange neben ihren Bruder aber gesagt hat er nicht besser gesagt nicht reagiert erst später. ‘‘Wow heute beachtest du mich gar nicht wirklich.‘‘ sagte sie zu ihm dann. Sie hörte ihn zu aber verstand nicht, was er genau mit dem alt meinte. Lena war Müde um viel nach zu denken den sie hatte immer noch etwas Angst vor den Nomen und die Nacht war sie auch auf. ‘‘Alt? Also so was sagt man nicht. Und heut zutage ist das Alter egal das spielt keine Rolle mehr.‘‘ sagte sie um ihn irgendeine Antwort zu geben und ohne zu ahnen das Wild, was anders meinte. ‘‘Er ist nett, interessant. Ich würde vorschlagen redet etwas mit ihm.‘‘ sagte sie und merkte erst jetzt, dass sie ihre Tasche vergessen hatte, wo ihre Drogen drin waren. Misst!!!! Nun sah sie Long an der irgendwie verunsichert war und Lena fragte sich, wie sie ihn helfen konnte. Sie ging zu Franzi und hackte sich bei ihr ein, da sie alleine da stand. ‘‘Mal schauen, was auf uns vorkommt.‘‘ sagte sie leise zu ihr den etwas komisch bei der Sache war ihr schon. Nun ging sie dann mit den anderen rein.

Tbc: Lagerhalle

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 972 Themen und 12516 Beiträge.



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen