#721

RE: Straßen

in München 29.03.2012 15:53
von Phoebe • Besucher | 81 Beiträge

Erst als sie die U-Bahn Station velrießen, merkte Phoebe das sie wohl ziemlich die Zeit vergessen hatte.
Es war wohl schon später Nachmittags sie hatte keine Ahnung wo genau sie war, aber sie blieb ja bei ihrem Motto "Ohne Ziel kann man sich nicht verlaufen" und ging einfach vor, auch wenn sie sich bestens bemühte nicht so auszusehn passte sie doch auf das Shinji ordentlich lag und das sie trotzdem schnellmöglichst irgendwo ankommen würden.

nach oben springen

#722

RE: Straßen

in München 29.03.2012 19:07
von Susi • Besucher | 221 Beiträge

cf: U-Bahn Schächte

Susi kam mit Phoebe und Shinji auf die Straße. Sie merkte das Phoebe den Weg nciht kannte. Also fing sie an Phiebe zu sagen wo sie abbiegen musste, um zur Pension zu kommen.

nach oben springen

#723

RE: Straßen

in München 29.03.2012 20:25
von Shinji

cf: U-Bahn

Irgendwann nahm Shinji in seinem Unterbewusstsein wahr, dass er scheinbar getragen wurde. Mit Anstrengung öffnete er die Augen und blickte zu den beiden Mädchen auf, die ihn durch die Straßen brachten. Die Bewegungen, die von Ihnen und der Tatsache, dass sie ihn trugen, ausgingen, drehten ihm fast den Magen um. “Lasst mich bitte runter.“ sagte er mit sehr leiser und trockener Stimme, ein Husten konnte er nicht unterdrücken und wartete, dass die beiden Mädchen ihn absetzten. Sich selbst aus den Griffen der Mädchen zu befreien, war er nicht in der Lage.

nach oben springen

#724

RE: Straßen

in München 30.03.2012 10:08
von Lena • Besucher | 270 Beiträge

Cf: Trainingsgelände des TSV 1860 München - Eingangshalle und Trepppenhaus

Lena kam nun raus auf die Straße wo sie auch mal gleich durch atmet und die frische Luft genoss. Es war ein schönes Gefühl endlich draußen zu sein und sie sich frei bewegen konnte. Sie sah noch mal zurück und hoffte, dass die anderen gut ginge, wegen Dexter aber Johnny war ja auch noch da. Lena ging weiter die Straße entlang, bis sie dann stehen blieb, da sie eine kleine Baby Katze auf dem Gehweg sah. Oh wie Süß! Lena sah sich kurz um und lief dann rüber zu der Katze, die irgendwie ganz verloren aussah. Sie kniete sich hin und streichelt die Katze, die noch klein war und auch dünn, was kein Wunder war. Die Katze war weiß und schwatz drei von ihre Pfoten waren schwarz und eine weiß. Lena wusste nur nicht, was für ein Geschlecht es hat. Nun aber lief die Katze weg und Lena stand auf. ‘‘WARTE!!‘‘ rief sie und lief die Katze nach die in ein großes Gebäude rein lief.

Tbc: Olympia Einkaufszentrum in München

nach oben springen

#725

RE: Straßen

in München 30.03.2012 17:11
von Phil • Besucher | 72 Beiträge

Es war eine wirklich miese Situation. Sie mussten hier weg und zwar schnell. Als Tobi auf ihn zu kam und ihm direkt drohte, drehte Phil sein Gesicht zur Seite, um seinen Blick zu entweichen, den er wollte ihn nicht anblicken. Er sagte nichts mehr dazu und wartete nur ab, dass es weiter ging, immer darauf bedacht, sich umzuschauen.

Bei Franzi usste er auch nciht, wie er mit ihr umgehen sollte, auf jeden Fall sollte auch sie hier weg, damit sie diesen Anblick nicht mehr ertragen konnte. Als das unbekannte Mädchen über ein Lager außerhalb der Stadt sprach, blickte Phil auf. Aber auch Tobi erkannte nun die Situation und so machten sie sich auf den Weg mit dem Mädchen zusammen. Als Tobi ihn fragte, ob er immer noch dabei war, nicht Phil nur eindeutig und entschlossen. Er half den beiden Jungs mit Tarek auf die Schultern zunehmen, traute sich aber nicht weiter ihn mitzutragen da er nciht wusste, ob es den Brüdern recht war.

tbc: Hauptquartier Untergrund

nach oben springen

#726

RE: Straßen

in München 01.04.2012 19:05
von Tim • Besucher | 78 Beiträge

Tim blieb bei Luca's folgenden Worten stehen: "Ich wollte nur sehen, ob ich nicht helfen kann. Wahrscheinlich blöd, stimmt schon. Ich geh besser wieder. Aber ich bin nunmal alleine was soll ich denn machen?" Er senkte seinen Blick und biss die Zähne zusammen um jetzt nicht schwach zu werden und Tränen zu vergießen. Was sollte er dem Mädchen denn jetzt sagen? Tim konnte niemanden beschützen. Sein Tribe war weg und nun war Tarek tot... er würde nicht mehr zurückkommen! Wieso verstand denn das hier jetzt keiner? Doch Luca sprach weiter und so drehte Tim sich zu dem Mädchen um. Er zuckte mit den Schultern und die Verzweiflung stand ihm förmlich ins Gesicht geschrieben. Egal was Luca nun von ihm erwartete, er konnte es nicht erfüllen... nicht jetzt.
Reglos blieb Tim stehen und starrte immer noch Luca an. Die Entscheidung von Tobias, sie mitzunehmen, akzeptierte er durch ein Nicken und wartete bis das Mädchen vor ihn trat. Der Jüngste würde nun das Schlusslicht bilden. "Viel Glück!" murmelte er ihr traurig zu, denn die letzten Menschen die ihre Nähe suchten verschwanden entweder oder starben nun sogar... Tim war einfach am Ende mit seinem Latein und eigentlich wollte er nur noch alleine sein..!

tbc: Verwaltungsgebäude der „Hypovereinsbank“ - Eingangshalle m. Treppe

nach oben springen

#727

RE: Straßen

in München 01.04.2012 19:43
von Larissa • Besucher | 259 Beiträge

Larissa runzelte die Stirn als Dean sie fragte: “Warum? Was war denn?“ Eine zeitlang musterte sie ihn und dachte darüber nach ihn aufzuklären. Vielleicht lag sie aber auch falsch, immerhin kannten die zwei sich ja schon seit der Oberstufe... "Ich glaube, sie versteht nicht so recht warum du mir hilfst..." meinte Larissa und zuckte dann mit den Schultern. "Vielleicht solltest du ihr sagen, dass es niemand anderen für dich gibt!" schlug sie ihm etwas skeptisch vor, denn eigentlich hielt sie ja nicht viel von deren Berufung.

Als Dean zu ihr sagte “Ich denke, ich werde mich mal im Amtsgericht umsehen und mich auf die Suche nach der Akte zu meinem Verfahren machen.“ sprang sie mehr oder weniger auf. Manchmal war ihr Gedächtnis wirklich nicht zu gebrauchen. Chris hatte ihr doch gesagt wo sie den Ersatzschlüssel im Notfall finden konnte! Nach einer kurzen Suche war dieser auch schon gefunden und Larissa öffnete die Tür ehe sie Dean aufhalf. "Ich würde dich gerne begleiten, aber wir sollten wenigstens eine kurze Pause einlegen, okay?" Immerhin hatten die beiden kein Auge mehr seit dem Besuch in der Lagerhalle von Lares zugemacht...

nach oben springen

#728

RE: Straßen

in München 01.04.2012 22:13
von Luca • Besucher | 43 Beiträge

Sie sah Tobias ruhig an und nickte dann. "Ist gut, du hast wahrscheinlich recht." Luca sah sich kurz um, schulterte ihren Rucksack und trat vor den Jungen. Sein Verhalten erschien ihr durchaus logisch, wenn sie gefährlich wäre, konnte sie so niemandem in den Rücken fallen, ohne das man es bemerkte. Sie nickte ihm traurig zu, er tat ihr furchtbar leid, da er so unglaublich traurig wirkte. "Tut mir leid." Sie folgte den anderen ruhig und hielt die Augen offen. Ihre Hand ruhte auf der Waffe, obwohl sie nicht davon ausging, dass sie sich trauen würde diese auf einen Menschen zu richten. Ihre Hand zitterte, doch seltsamerweise fühlte sie sich etwas erleichtert, weil sie nicht mehr allein war. Charlene hatte vielleicht doch recht gehabt, sie hätte nicht in der Stadt bleiben sollen. Aber nun war sie immerhin nicht mehr allein. Sie band sich rasch die Haare zusammen, um nicht behindert zu werden. Dann folgte sie allen durch die Stadt. Dabei betrachtete sie hin und wieder die einzelnen Mitglieder der Gruppe, doch sie traute sich nicht länger hinzusehen, denn die Stadt erschien ihr mittlerweile unglaublich gefährlich. Ihr wurde immer unwohler und als die Gruppe gerade ein Gebäude betreten wollte stahl sie sich leise davon, ohne dabei bemerkt zu werden. Sie zog sich ersteinmal in die Wälder zurück, um sich einen klaren Kopf zu verschaffen.

Weg

nach oben springen

#729

RE: Straßen

in München 02.04.2012 11:45
von Franziska • Besucher | 533 Beiträge

Franzi nickte nur still als Tobias sie erneut fragte ob alles okay mit ihr wäre. Was sollte sie schon groß sagen? Nichts war okay, Franzi ging es nicht gut! Doch das Leben schien einfach weiterzugehen ohne Rücksicht auf Verluste. Franzi war so abwesend und in ihren Gedanken das sie die Gepräche rund um Luca gar nicht mehr wahr nahm. Ihr war es egal ob sie mitkam oder nicht und auch das Lager von dem sie sprach interessierte Franzi nicht. Sie war einfach nur völlig fertig mit der Welt und unter Schock. Und so folgte sie, fast wie mechanich der Gruppe.

tbc: Verwaltungsgebäude der „Hypovereinsbank“ - Eingangshalle m. Treppe

nach oben springen

#730

RE: Straßen

in München 02.04.2012 14:13
von Phoebe • Besucher | 81 Beiträge

Erst als er langsam aufwachte, setzte Phoebe ihn grinsend ab, sie blieb jedoch nur einen Schritt von ihm entfernt.
Shinji sah nämlich aus als würde er jeden Moment wieder umkippen.
"Also, Planänderung...wo musst du hin?"
Phoebe schaute die straße entlang, es wurde bereits langsam dunkel und im Moment hatte sie keine Ahnung wie sie überhaupt wohin kommen sollte.
Am heutigen Tag nervte ihr fehlender Orientierungssinn sie wirklich.

nach oben springen

#731

RE: Straßen

in München 02.04.2012 20:41
von Dean • Besucher | 240 Beiträge

Zitat von Larissa
Larissa runzelte die Stirn als Dean sie fragte: “Warum? Was war denn?“ Eine zeitlang musterte sie ihn und dachte darüber nach ihn aufzuklären. Vielleicht lag sie aber auch falsch, immerhin kannten die zwei sich ja schon seit der Oberstufe... "Ich glaube, sie versteht nicht so recht warum du mir hilfst..." meinte Larissa und zuckte dann mit den Schultern. "Vielleicht solltest du ihr sagen, dass es niemand anderen für dich gibt!" schlug sie ihm etwas skeptisch vor, denn eigentlich hielt sie ja nicht viel von deren Berufung.

Als Dean zu ihr sagte “Ich denke, ich werde mich mal im Amtsgericht umsehen und mich auf die Suche nach der Akte zu meinem Verfahren machen.“ sprang sie mehr oder weniger auf. Manchmal war ihr Gedächtnis wirklich nicht zu gebrauchen. Chris hatte ihr doch gesagt wo sie den Ersatzschlüssel im Notfall finden konnte! Nach einer kurzen Suche war dieser auch schon gefunden und Larissa öffnete die Tür ehe sie Dean aufhalf. "Ich würde dich gerne begleiten, aber wir sollten wenigstens eine kurze Pause einlegen, okay?" Immerhin hatten die beiden kein Auge mehr seit dem Besuch in der Lagerhalle von Lares zugemacht...

tbc: Chris' Werkstatt



Dean überlegte einen Moment, ob er sich auch erstmal etwas hinlegen sollte. Aber ihn hatte die Unruhe erwischt und er wollte umbedingt wissen, was aus dem Fall damals geworden war und so schüttelte er der Kopf. “Tut mir leid, aber ich werd dann schonmal vorgehen. Vielleicht kannst du ja nachkommen.“ Er lächelte sie an und umarmte Larissa noch einmal, ehe er sich umdrehte und die Straße entlang ging.

tbc: Whatever

nach oben springen

#732

RE: Straßen

in München 02.04.2012 20:42
von Susi • Besucher | 221 Beiträge

Susi blieb mit Phoebe stehen und setzte dann Shinji vorsichtig ab. Abwartend schuate sie ihn an. Sie wollte nur nich so schnell wie möglich zum Ziel kommen.

nach oben springen

#733

RE: Straßen

in München 02.04.2012 21:21
von Shinji

Shinji brach auf allen Vieren zusammen. Der Mangel an Nahrungsmitteln den er in den letzten Tagen erlitten hatte, hatte ihn sämtliche Kraft gekostet. Reglos brach Shinji auf dem Bordstein zusammen. Atmung und Herzschlag setzten allmählich aus.

nach oben springen

#734

RE: Straßen

in München 02.04.2012 21:26
von Phoebe • Besucher | 81 Beiträge

Als er wieder zusammenbrach, stürzte sie praktisch gesehn reflexartig hinterher und wollte ihn auffangen, doch da lag er schon wieder auf dem Boden.
Er erinnerte an das Kätzchen das Phoebe als kleines Mädchen gefunden und aufgepeppelt hatte.
Sie stütze ihn und hob ihn hoch.
"Okey, jetzt müssen wir uns aber echt was einfallen lassen."

nach oben springen

#735

RE: Straßen

in München 02.04.2012 21:31
von Jannik • Besucher | 174 Beiträge

cf:Einkaufszentrum

So ein Mist, der einzige große Warme, überdachte Platz war schon besetzt. Also machte er sich wieder auf den Weg und schon wieder waren andere Leute da wo er hinwollte. Missmutig verschränkte er die Arme und beobachtete die drei

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 941 Themen und 12485 Beiträge.



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen