#751

RE: Straßen

in München 12.04.2012 13:32
von Phoebe • Besucher | 81 Beiträge

(ooc. Also, ist Shinji denn jetzt auch mal Tod?
Ich bin ne viel zu große Grinsebacke, also schreib ich ml um den heißen Brei herum und überlass euch dne Teil ^^)

Sie hasste es so sehr, nicht zu wissen was sie tun kann.
Dann nahm jedoch der nächste Besucher ihre volle Aufmerksamkeit.
Er wirkte schon etwas merkwürdig, doch auf seine unhöfliche Art schien er wohl zu sagen das er wenigstens ein bisschen Ahnung hat.

nach oben springen

#752

RE: Straßen

in München 12.04.2012 15:27
von Susi • Besucher | 221 Beiträge

Er ist nciht mein Freund. zickte sie den fremden an. Sie drehte den kopf zu Phoebe um etwas sagen als sie ncihts mehr spürte. Sie richtete den Blick auf Shinji. Aber er regte sich cniht mehr. Sicherheitshalbe fühlte sie noch mal nach dem Puls. Aber da war keiner mehr. Sie sah Phoebe an und sagte Er ist tot.

nach oben springen

#753

RE: Straßen

in München 12.04.2012 18:57
von Jannik • Besucher | 174 Beiträge

"Tja so ein Pech aber auch" Jannik sah sich kurz den Toten an und steckte die Hände in die Hosentaschen. Sowas passierte eben

nach oben springen

#754

RE: Straßen

in München 13.04.2012 07:29
von Phoebe • Besucher | 81 Beiträge

Phoebe ging einen Schritt zurück, nur schwach hörte sie die Worte des Fremden.
Er hatte Recht, sowas passierte, grade zu solchen Zeiten.
Doch die Frage wie sie es aufnehmen sollte, war eine ganz andere.
Sie kannte ihn ja nicht und mehr als seinen Namen wusste sie auch nicht, trotz allem konnte sie es nicht so kalt sehen wie sie es sollte.
Doch sie versuchte wenigstens so zu tun.
"Hmm...Und jetzt?"
Es war eher eine beiläufige frage, die sie mit ihrem üblichen Grinsen unterstrich, doch man hörte heraus das ihr mulmig zumute war.

nach oben springen

#755

RE: Straßen

in München 13.04.2012 20:39
von Susi • Besucher | 221 Beiträge

Susi zog angwiedert ihre Hand weg von dem toten Shinji. dann stand sie auf und sah die beiden an. Ich weiß ja nciht was ihr macht, aber da es schon spät ist, werde ich wohl zu meinem Schlafplatz gehen. sagte sie zu den beiden. Sie wollte nciht verraten das sie eine Devas ist.

nach oben springen

#756

RE: Straßen

in München 14.04.2012 00:08
von Jannik • Besucher | 174 Beiträge

"Na das ist doch mal ein Wort. " Ohne ein weiteres Wort ging Jannik

tbc: weiss ich noch nicht

nach oben springen

#757

RE: Straßen

in München 14.04.2012 00:59
von Alice • Besucher | 32 Beiträge

Zitat von Mike

Zitat von Alice
cf: Freibad

Alice kam kichernd zusammen mit Mike heraus. Ihr Kleid wurde immer etwas von dem Wind angehoben. "Weil eure Psychologie ist. Es gibt viele Sachen die ihr sagt, aber es in diesem Fall was anderes meint. Dies gibt es natürlich auch bei uns Frauen, nur ist unsere Psychologie nicht leicht zu durchschauen außer wenn man ein Mann sich mit einer Frau länger beschäftigt, kann er sie verstehen.", erläuterte Alice mit einem mysteriösen Lächeln. Dann schreitete sie weiter voran und es sah nicht so aus als würde sie laufen, sondern etwas vor sich hin tänzeln. Alice hatte schon eine komische Art, doch so war sie nun mal. Einfach mysteriöse für einige. "Das will ich sehen, denn ich denke, dass du dies nichts tun würdest , da du noch einiges an Schamgefühl besitzt.", erklärte sie mal wieder.



cf: Freibad

Mike schaute etwas entgeistert. "Bist du so eine Psychologin? Außerdem, wer sagt, dass das jetzt nicht anders sein könnte. Meine Psychologie ist nämlich schwer zu durchschauen", sagte er zwinkernd. "Außerdem kommt es meist immer auf den Typ an. Manche sind leicht zu durchschauen, andere nicht. Du kannst also nie voraussagen, wie ich denken könnte, da ich gerne mal umdenke", fügte er noch hinzu. Mike lächelte. Die Unterhaltung war irgendwie interessant. Danach schaute er ihre Bewegungen genau an. Er wurde etwas rot, als der Wind ihren Rock etwas anhob, denn ein teil der Unterwäsche war für einen kurzen Moment zu sehen. Da kam ihm der nächste Satz gerade richtig. "Ja, das war wirklich nur so dahin gesagt", meinte er dann mit einem roten Gesicht, obwohl er es sich schon trauen würde ohne Sachen durch die Stadt zu laufen.




Alice lächelte und stolzierte weiter. Ihre Schuhe hinterließen Geräusche auf dem Asphalt. "Vielleicht, aber vielleicht auch nicht. Ich bin eher Schauspielerin." , erklärte sie ihm und drehte sich dabei um die eigene Achse. Sie liebte den Duft des Windes. Er machte sie frei und gelassen. "Man kann in der Sache nur vermuten. Deswegen finde ich auch Kerle wie dich ziemlich interessant. Ich wüsste echt gerne wie ihr tickt, denn ihr seit ziemlich schwierig, weil eure Persönlichkeit sehr individuell ist.", sagte sie und umkreiste Mike dabei. Sie ließ ihn aber nicht aus den Augen. Alice tänzelte umher und genoss den frischen Wind der um ihre Beine fegte. Dabei kam es ihr immer so vor als würde sie schweben. Über Wolken hüpfen, so wie in einem Traum. "Ich wusste es. Wenn das eine Wette gewesen wäre hätte ich sie jetzt gewonnen. Ich sollte nächstes mal eher dran denken, dann hätte ich jetzt was zu essen.", sagte sie nachdenklich.

nach oben springen

#758

RE: Straßen

in München 14.04.2012 08:26
von Phoebe • Besucher | 81 Beiträge

(ooc: Susi, du hast gleich in dem allerersten satz zu mir und Shinji gesagt das du eine Deva bist ^^)

Phoebe schaute sich ein wenig um, es wurde bereits dunkel und sie hatte wie üblich so absolut keine Ahnung wo sie war.
Durch die U-Bahn Schächte müsste ich doch eigentlich auch wieder zurückkommen...
Diesen Plan wollte sie jedoch nur ungern umsetzen, auf diesem Weg konnte sie nämlich genauso gut wieder irgendwo im nirgendwo landen.

nach oben springen

#759

RE: Straßen

in München 14.04.2012 20:23
von Susi • Besucher | 221 Beiträge

Susi war froh als der Typ weg war. Dann sah sie Phoebe an und fragte sie Wo schläfst du eigentlich? Oder willst du mit zur Pension kommen? Sie lächelte Phoebe freundlich an.




(ooc: ups... ich sollte mir merken was meine Charas so erzählen.)

nach oben springen

#760

RE: Straßen

in München 15.04.2012 07:36
von Phoebe • Besucher | 81 Beiträge

Sie mummelte sich noh ein wenig in ihre Jacke ein und schaute durch die mittlerweile scwach beleuchteten Straßen.
Die Tatsache das sie bei dem Wetter und überhaupt so spät die Uni nicht finden würde machte ein Angebot, das sie sonst nie annehmen würde, schmackhafter.
"Eigentlich in der Uni, aber bis ich die gefunden habe lohnt sich schlafen nicht mehr"
Noch einmal kramte sie nach allem was sie über die Devas wusste, doch viel war da nicht.
Im prinzip kamen ihr die Tribes vor wie die Cliquen an einer Schule.
"Also wenn es geht, gerne.

nach oben springen

#761

RE: Straßen

in München 16.04.2012 17:55
von Mike • Besucher | 93 Beiträge

Zitat von Alice
Alice lächelte und stolzierte weiter. Ihre Schuhe hinterließen Geräusche auf dem Asphalt. "Vielleicht, aber vielleicht auch nicht. Ich bin eher Schauspielerin." , erklärte sie ihm und drehte sich dabei um die eigene Achse. Sie liebte den Duft des Windes. Er machte sie frei und gelassen. "Man kann in der Sache nur vermuten. Deswegen finde ich auch Kerle wie dich ziemlich interessant. Ich wüsste echt gerne wie ihr tickt, denn ihr seit ziemlich schwierig, weil eure Persönlichkeit sehr individuell ist.", sagte sie und umkreiste Mike dabei. Sie ließ ihn aber nicht aus den Augen. Alice tänzelte umher und genoss den frischen Wind der um ihre Beine fegte. Dabei kam es ihr immer so vor als würde sie schweben. Über Wolken hüpfen, so wie in einem Traum. "Ich wusste es. Wenn das eine Wette gewesen wäre hätte ich sie jetzt gewonnen. Ich sollte nächstes mal eher dran denken, dann hätte ich jetzt was zu essen.", sagte sie nachdenklich.




Schauspielerin, und doch durchschaute Alice Mike etwas. "Achso, eine Schauspielerin also. Bist du denn wirklich nett oder ist das alles gerade nur gut gespielt und du willst mich in Wirklichkeit in eine Falle locken", scherzte Mike und grinste etwas dabei. Kurz fing er auch an zu lachen. Er glaubte ja selbst nicht, was er da gerade gesagt hatte. Als sie sich dann umdrehte schaute Mike etwas irritiert. Er hörte ihr zu. "Naja, wenn du interessant meinst, wie meinst du das dann genau?", wollte Mike jetzt wissen. Als sie begann Mike zu umkreisen, schaute er etwas verwirrt. Warum tat sie das? Sie war auch schwer zu verstehen, obwohl es einem Leicht vorkommen sollte, aber sie war ja immerhin Schauspielerin, von daher war es doch etwas verständlich, dass sie doch schwer zu durchschauen war. Danach musste er nochmal grinsen. "Tja, hast du aber nicht, aber für deine Hilfe würde ich dich trotzdem gern mal auf ein Essen einladen oder so ähnlich", sagte er und schaute sie dann fragend an. "Oder wie nennt man das heutzutage", fragte er nochmal nach. Er wusste schließlich nicht, ob sich der Ausdruck vielleicht gewandelt hatte.

nach oben springen

#762

RE: Straßen

in München 16.04.2012 22:11
von Susi • Besucher | 221 Beiträge

Susi hörte Phoebe zu und überlegte kurz. Tja, also da ist es zur Pension näher als zur Uni. sagte sie dann zu Phoebe. na, dann komm mal mit. sagte Susi und setzte sich in Bewegung.

nach oben springen

#763

RE: Straßen

in München 17.04.2012 13:43
von NPC • Besucher | 64 Beiträge

Cf: Olympia Einkaufszentrum in München

Mark war nun draußen und ging mit Melina so wir ihr Pferd durch die Straße. Melina werte sich immer wieder so zog er sich fester zu sich, damit sie sich ja nicht befreien konnte und Weg läuft das konnte er jetzt nicht gebrauchen. Mark blieb nun kurz stehen, um zu überlegen, wo er mit ihr hingehen sollte. Er brauchte ein Ort, wo es Wasser gab und da fiel ihm das Freibad ein. Mark ging weiter und nach wenigen Minuten standen sie davor. Er machte die Zügeln wieder fester und ging mit ihr rein. Ihr war es leichter, da die Türe offen war.

Tbc: Freibad

nach oben springen

#764

RE: Straßen

in München 17.04.2012 13:51
von Crazy • Besucher | 127 Beiträge

Zitat von Larissa
"Oh?" machte sie auf seine Aussage hin als Crazy meinte sich vielleicht verlaufen zu haben. Noch einmal wischte Larissa sich die Tränen aus dem Gesicht und fragte: "Wo musst du denn hin?" Vielleicht kannte sie ja den Weg und konnte ihn zurück zu seinen Freunden und seiner Familie bringen. Larissa's leichtes Lächeln erstarb als Crazy sie nun direkt ansprach. Anstatt ihm zu antworten zuckte Lari nur mit ihren Schultern und starrte, eine leichte Schnute gezogen, auf den Betonboden... doch Crazy sprach weiter: "Brauchst du Hilfe oder so?" Erneut zuckte sie mit ihren Schulterblättern, zog die Beine nah an ihren Körper und verschränkte ihre Arme darauf. Sie spürte wie ihr die Tränen kamen und so legte sie ihre Stirn einfach auf ihre Hände. Leise schniefte sie. "Warum?" fragte Larissa ihn leise. "Damit du dann auch einfach abhauen kannst?" Sie wusste im Grunde genommen das Crazy nichts für Dean's plötzliches Verschwinden konnte, dennoch wollte sie jetzt nicht einfach sofort wieder verletzt werden...




Crazy schüttelt wegen ihr Angebot den Kopf. ‘‘Nein danke ich werde es schon finden.‘‘ sagte er und lächelte. ‘‘Das was ich finden wollte habe ich nun gefunden. Ich wollte mit Wild und Alex zu Lares da ich nach dir gesucht habe.‘‘ meinte Crazy und sah, wie sie nun wieder weinte. Er wusste das, was passiert ist und da sie den letzten Satz gesagt hatte, konnte er sich zu Teil denken, was los ist. ‘‘Nein eigentlich hatte ich das nicht vor.‘‘ Cray legte ein Arm um sie. ‘‘Egal was es ist ihr helfe dir, wenn du es willst.‘‘

nach oben springen

#765

RE: Straßen

in München 17.04.2012 17:37
von Melinda • Besucher | 112 Beiträge

Zitat von NPC
Cf: Olympia Einkaufszentrum in München

Mark war nun draußen und ging mit Melina so wir ihr Pferd durch die Straße. Melina werte sich immer wieder so zog er sich fester zu sich, damit sie sich ja nicht befreien konnte und Weg läuft das konnte er jetzt nicht gebrauchen. Mark blieb nun kurz stehen, um zu überlegen, wo er mit ihr hingehen sollte. Er brauchte ein Ort, wo es Wasser gab und da fiel ihm das Freibad ein. Mark ging weiter und nach wenigen Minuten standen sie davor. Er machte die Zügeln wieder fester und ging mit ihr rein. Ihr war es leichter, da die Türe offen war.

Tbc: Freibad



cf: Olympia Einkaufszentrum in München

Melinda folgte Mark widerwillig und sah sich immer wieder nach Leuten um die ihr vielleicht helfen konnten. Aber niemand war auf der Straße unterwegs auf der sie gingen, es war zum verrückt werden, dass gerade heute keiner ihren Weg kreuzte. "Ich muss einen Weg finden um ihn zu überlisten." dachte sie und überlegte fieberhaft.
Das Mädchen wehrte sich verzweifelt, während der junge Mann sie fester zu sich zog und versuchte sich weiterhin aus seinem Griff zu befreien."Mhh...." gab sie von sich, als Mark kurz stehen blieb und dann seinen Weg fortsetzte.
Sie blickte dann erschrocken auf das Gebäude, dass vor ihnen stand und sah wie er die Zügel ihres Pferdes festband.
Mel versuchte sich mit aller Kraft von ihm loszureißen und trat ihn mehrmals gegen das Schienbein als er mit ihr das Freibad betrat.

tbc: Freibad

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: conley
Forum Statistiken
Das Forum hat 1328 Themen und 12872 Beiträge.



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen