#16

RE: Waldweg

in Wälder um den Starnberger See 14.12.2011 20:45
von Dexter • Besucher | 59 Beiträge

Dexter ging weiter und sah sich immer wieder um. Er wollte sich nicht verlaufen und noch länger mit Trischa Zeit verbringen. So schnell er seine Infos hatte umso schneller ist er sie wieder los. ‘‘Nicht einschlafen Kleine oder tun dir deine kleinen Füße schon weh?‘‘ fragte er spöttisch und grinste fies. ‘‘Also du sagtest es gibt Neuigkeiten und die wären?‘‘ fragte er dann nach und blieb dann kurz stehen drehte sich um und packte Trisch am Arm und zog sie zu sich hinüber und sah ihr in die Augen. ‘‘Ich sage es dir gleich und ich hoffe, dass du es schnell kapierst. Ich werde niemals auf dich hören egal, was du mir sagst. Ich habe meinen Job und du deinen, was auch immer dein Job ist. Verstanden?‘‘ fragt er ernst und ließ sie noch nicht los aber drückte sie fester auf den Arm.

nach oben springen

#17

RE: Waldweg

in Wälder um den Starnberger See 14.12.2011 21:19
von Trischa • Besucher | 45 Beiträge

Trischa bedachte ihn mit einem genervten Blick. War der wirklich so blöde? Doch als er plötzlich nach den Neuigkeiten fragte zog Trisch ihre Augenbraue nach oben. Was war denn jetzt? Der litt doch an irgendwas als er plötzlich ihren Arm packte. Körperlich war sie Dexter unterlegen und auch ihre Schreie würden untergehen. Niemand würde sie hören und so entschied sie sich ruhig zu bleiben obwohl ihr ganz anders zumute war; strafte ihn jedoch mit einem kühlen Blick. "Ich kapiere schnell, du anscheinend nicht. Dein Job ist es mich sicher in die Stadt zu begleiten und den Unruhestifter aufzugreifen. Tot oder lebendig ist Caeser egal... den zweiten Teil übernehme ich gerne für dich, also begleitest du mich nun und wir bringen das schnell über die Bühne?" Trisch lächelte Gekünstelt. "Dann kanst du ganz in Ruhe deinem Job nachgehen!" Sollte der doch in Arsch gehen! Immer noch mit festem Blick sah sie Dexter in die Augen. Ihr Arm schmerzte, aber Trischa zog es vor keine Miene zu verziehen...

nach oben springen

#18

RE: Waldweg

in Wälder um den Starnberger See 15.12.2011 16:34
von Dexter • Besucher | 59 Beiträge

Dexter grinste kurz fies und hielt sie weiter fest, da sie anscheinend kein Schmerz spürte. ‘‘Und was für ein zweiter Teil?‘‘ fragte er nun nach. Er packte sie am Hals und drückte sie an einem Baum. ‘‘Glaub es mir ich zähle die Sekunde um dich wieder los zu werden aber ich denke dich könnte ich noch gebrauchen für etwas. Ich meine ich könnte dich auf der Stelle Töten und es würde keinem Ausfallen, das du weg bist und wen doch würde ich sagen, dass du feig warst und dich verzogen hast.‘‘ sagte er und ließ sie dann los, damit sie Luft bekommt.

nach oben springen

#19

RE: Waldweg

in Wälder um den Starnberger See 15.12.2011 18:35
von Trischa • Besucher | 45 Beiträge

Trischa tat er Arm nun langsam wirklich weh. "Ich töte ihn für dich und jetzt lass mich endlich los!" herrschte sie ihn an als er sie plötzlich am Hals packte. Ihr blieb die Luft weg als Dexter sie unsanft gegen einen Baum hinter ihr stieß. "Gut, ich helfe dir..." schlug sie ihm vor. Mit Dexter konnte sie anscheinend nicht reden, auch der Gedanke an seinen Tot schien ihn unbeeindruckt zu lassen und so versuchte Trisch es nun auf der diplomatischen Ebene. "Gut, wenn du mich nach München bringst und es schaffst mich in ihren Reihen unterzubringen helfe ich dir..." Trischa fasste sich reflexartig an den Hals als Dexter sie endlich wieder los ließ. Noch immer funkelte das Mädchen ihn böse an. "...bei was auch immer..." Dieser Deal machte beide gleichberechtigt und Trischa willigte ein seine Drecksarbeit zu machen. Was sollte das schon sein? Wenn sie Dexter so betrachtete sicherlich irgendwas total hirnverbranntes und so wartete Trisch seine Antwort ab. Ließ ihn jedoch dabei nicht aus den Augen...

nach oben springen

#20

RE: Waldweg

in Wälder um den Starnberger See 18.12.2011 16:18
von Dexter • Besucher | 59 Beiträge

Dexter blieb noch vor Trischa stehen und nickte zufrieden, was sie sagte. ‘‘Gut geht doch. Ich schätze du wärst die erste Frau, die ich mögen werde.‘‘ sagte Dexter ironisch zu ihr und schmunzelte etwas. Nun ging er weiter, da er bald in der Stadt sein wollte und nicht immer noch im Wald herumlaufen, will wenn es dunkel wird. ‘‘Keine Sorge wir machen alles zusammen schließlich sind wir ja ein Tribe.‘‘ sagte er sarkastisch und betonte das Wort ''Tribe'' extra. ‘‘Ich frage mich so oder so wie so Mädchen überhaupt im Tribe sind. Die sind manchmal nichts zu gebrauchen.‘‘ meinte er und bog nun ab und sah die Waldstraße.

Tbc: Waldstraße

nach oben springen

#21

RE: Waldweg

in Wälder um den Starnberger See 18.12.2011 18:41
von Trischa • Besucher | 45 Beiträge

Trischa atmete nur angespannt aus und schenkte ihm ein sarkastisches Lächeln. Mehr hatte sie für Dexter nicht übrig. Ihr war es recht das sie nun endlich eine Grundlage hatten und wussten wo wer stehen würde. Es würde ein leichtes sein mit seiner Hilfe die Münchner zu täuschen, denn wenn Dexter etwas tat, dann hasste er anscheinend Trischa. Vielleicht nicht Trischa direkt, wohl eher alle Mädchen. Doch das störte Trisch nicht...
"...so wie du!" murmelte das Mädchen so leise das es niemand verstehen konnte und folgte ihm auf die Straße.

tbc: Waldstraße

nach oben springen

#22

RE: Waldweg

in Wälder um den Starnberger See 11.01.2012 18:02
von Melinda • Besucher | 112 Beiträge

cf: Villa von Melinda Macintosh

Melinda ( Star )

Melinda ritt im Schein der Taschenlampe den Waldweg entlang, blickte kurz zum Himmel und sah wie der Mond sich plötzlich hinter einer Wolke versteckte. "Das hat mir gerade noch gefehlt dass der Mond jetzt auch noch verschwindet." dachte sie bei sich und begann leicht zu frösteln. Starshine kannte diesen Weg noch von früher her,trabte den Pfad entlang und schnaubte leise. "Ganz ruhig Starshine!" wisperte sie ihr beruhigend zu und lenkte ihre Stute in Richtung der Waldstraße.

tbc: Waldstraße

nach oben springen

#23

RE: Waldweg

in Wälder um den Starnberger See 25.01.2012 08:09
von Whisper

cf: Schloss Garatshausen

Whisper ging langsam den Weg entlang und hielt Ausschau nach einer vielversprechenden Stelle. Es dauerte garnicht langa, bis sie ein leises Plätschern vernahm und deswegen den Weg verließ. Gerade an einem Bachlauf waren oft die meisten Kräuter zu finden. Sie sah sich genau um und sammelte einige, sehr nützliche, Kräuter. Sie hoffte nur, dass ihr Vorrat auch über den Winter reichen würde. Mit einem Male fiel ihr ein, dass sie in einer alten verlassenen Jagdhütte in der Umgebung, noch mit ihrer Mutter zusammen, einige Kräuter zum Trocknen aufgehängt hatten. Es wäre sicherlich eine gute Idee, dort einmal nachzusehen. Nach einer etwas längeren Orientierungszeit, sie hatte sich etwas verlaufen, fand sie schließlich auch die einsame Hütte. Ohne sich groß Gedanken zu machen, trat Whisper ein. Vielleicht hätte ich die Hütte etwas beobachten sollen. Schoss es ihr noch durch den Kopf, als sie die Hütte betrat. Danach bemerkte sie nur noch einen dumpfen Schmerz und die Welt um sie herum wurde dunkel.

Vorerst letzter Post

nach oben springen

#24

RE: Waldweg

in Wälder um den Starnberger See 05.02.2012 01:06
von Eric • Besucher | 131 Beiträge

cf: Zeltlager von Erics Gang

Eric gab Thunder einen leichten Schenkeldruck und dieser begann sofort zu galoppieren und schnaubte leise. "Ganz ruhig Thunder! Wir müssen schnell nach München um nach Melinda zu suchen." sprach er zu seinem Araberhengst und klopfte sanft seinen Hals. Thunder wieherte als hätte er Erics Worte verstanden und preschte über den Waldweg. "Ich muss Mel einfach finden bevor Jered sie erwischt,denn sonst habe ich keine Chance sie zu befreien." dachte er bei sich und lenkte sein Pferd in Richtung Waldstraße.

tbc: Waldstraße

nach oben springen

#25

RE: Waldweg

in Wälder um den Starnberger See 07.02.2012 01:30
von Eric • Besucher | 131 Beiträge

cf: Waldstraße

Eric vernahm Eves Frage und hörte dann auf zu summen. "Keine Ahnung was das für ein Lied ist, das ist mir nur so spontan eingefallen." meinte er dann und führte das Pferd weiter auf dem Waldweg. Die Vögel zwitscherten und Eric fühlte sich wie zuhause denn er liebte die Natur und die unbändige Freiheit. Er liebte es einfach durch Wiesen und Wälder zu galoppieren oder durch Bäche zu traben und das aufspritzende Wasser auf seiner Haut zu spüren. "Weißt du vielleicht wie das Lied heißt?" fragte er sie und ging langsam weiter.

nach oben springen

#26

RE: Waldweg

in Wälder um den Starnberger See 07.02.2012 01:33
von Eve • Besucher | 102 Beiträge

cf: Waldstraße

Nein, weiß ich cniht. deswegen hatte ich dich je gefragt. sagte Eve und schaute sich um. Sie würde bald da sein. Und dann bekam Eve neue Nahrungsmittel. sie lächelte leicht. Dann sah sie eric wieder an und fragte Summst du weiter? Das klang richtig schön.

nach oben springen

#27

RE: Waldweg

in Wälder um den Starnberger See 07.02.2012 01:49
von Eric • Besucher | 131 Beiträge

Er hörte ihre Antwort auf seine Frage und blickte sich um, bevor er das Lied weitersummte und sein Pferd am Zügel auf dem Waldweg weiterführte. Plötzlich vernahm er ein Geräusch dicht hinter ihnen und drehte sich erschrocken um. Aus dem Dickicht des Waldes kamen einige bewaffnete Männer die johlend auf sie zustürmten. Eric wusste genau, dass es sich um Sklavenjäger handelte, warf blitzschell die Zügel über den Kopf des Pferdes und schwang sich hinter Eve in den Sattel und hielt sie leicht fest."Halt dich gut fest wir müssen von hier sofort verschwinden." sagte er gab Thunder einen leichten Schenkeldruck und galoppierte dann schnell in den Wald hinein. Prince knurrte die Männer an und rannte dann Eric hinterher.

nach oben springen

#28

RE: Waldweg

in Wälder um den Starnberger See 07.02.2012 01:56
von Eve • Besucher | 102 Beiträge

Eric wollte wohl gerade witer summern als Eve etwas hinter sich hörte. Sie drehte sich mit Eric gleichzeitig um. Sie war zu erschrocke um weiter zu reagerien. Aber Eric hatte sich schneller gefaßt. Bevor Eve bis 3 zählen konnte saß er hinter ihr im Sattel und sie galopperten los. Eric hatte seine Hand um ihren Bauch gelegt. Eve wusste nciht wo sie sich im ersten moment fest halten sollte. Kurzerhand griff sie einfach in die Mähne von dem Tier. Sie drehte ihren Kopf leicht und fragte so laut das eric sie hören konnte Wer waren diese Leute?

nach oben springen

#29

RE: Waldweg

in Wälder um den Starnberger See 07.02.2012 02:08
von Eric • Besucher | 131 Beiträge

Eric hielt Eve noch immer fest, als sie eine kleine Böschung hinuntergaloppierten und trieb Thunder mit leichten Schenkeldruck zur Eile an. "Das waren Sklavenjäger und sie haben mich erkannt." antwortete er auf ihre Frage und galoppierte weiter Querfeld ein. Prince war dicht neben ihnen und hielt Ausschau nach den Männern. "Hoffentlich haben wir sie abgehängt." dachte er bei sich und sprang mit seinem Pferd über einen kleinen Waldbach und ließ Eve nicht dabei los.

nach oben springen

#30

RE: Waldweg

in Wälder um den Starnberger See 07.02.2012 02:10
von Eve • Besucher | 102 Beiträge

Eve hörte ihm zu und nickte nur. Sie konnte und wollte ncits sagen. Sie schloss die Augen und hoffte das sie das heil überlebetn. Sie hatte zwar mal auf einem Pferd gesessen. Aber so schnell war sie noch nie gewesen. Unbewusst krallte sie ihre hände richtig tief in die Mähne. sie hatte Angst runter zu fallen.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 972 Themen und 12516 Beiträge.



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen