#31

RE: Englischer Garten

in München 28.09.2011 16:37
von Kim • Besucher | 242 Beiträge

Reden ist heutzutage auch was seltenes. Die meisten wollen gleich kämpfen. Ich würde gerne mit dir reden. Ich weiß nur nicht worüber. Kim fand es süß als Skal nervös an sich rum zupfte.

nach oben springen

#32

RE: Englischer Garten

in München 28.09.2011 18:03
von Skal

da hatte sie recht und er überlegte wieso das so war für ihn machte das jetzt keinen unterschied nur das sie meinte sie würde gern mit ihm reden das war irgendwo schön dabei wusste er nicht mal wieso sie das jetzt sagte "hm.. das klingt schön.. danke " er überlegte kurz ja es war seltsam jetzt hatte er mal die gelegenheit schön zu reden da fiel ihm nichts ein [color=#40BF00]"hm bist du in einem tribe?"

nach oben springen

#33

RE: Englischer Garten

in München 28.09.2011 18:25
von Kim • Besucher | 242 Beiträge

Sie hatte mit einigen Fragen gerechnet. Aber nciht mit der Tribe frage. Sie sah ihn an und sagte Ja ich bin in einem tribe. Ich bin eine Toxic. Was ist mit dir? Willst du in einen Tribe?

nach oben springen

#34

RE: Englischer Garten

in München 28.09.2011 18:38
von Skal

nun er wusste nicht was die toxics waren daher war das ein guter ansatz um mal ein bisschen klüger zu werden. er fand es immer seltsam wenn alle von tribes sprachen und er keine ahnung hatte "aha und wie sind die so? wieso bist du dort?" wollte er wiussen und zuckte dann die schulter, er wusste nur das er ei cat bleiben durfte "ich bin bei cat und den mädels " das der tribe auch einen eigenen namen hatte wusste skal natürlich nicht

nach oben springen

#35

RE: Englischer Garten

in München 28.09.2011 20:38
von Kim • Besucher | 242 Beiträge

Du bist also ein Devas. Gefällt es dir dort? Kim hatte schon von Cat und ihre Mädels gehört. Dann sagte sie Ich bin ein Toxic, weil mir der Tribe gefällt.

nach oben springen

#36

RE: Englischer Garten

in München 29.09.2011 23:19
von Skal

er wusste nicht mal wie sein eigener tribe hieß.. das war schon bezeichnend. irgendwie musste wirklich was nicht in ordnung sein ob es ihm gefiel? er hatte keinen vergleich aber cat und so waren nett. "sie lassen mich bei ihnen bleiben .. und ich bin ihnen dankbar und beschütze sie .. ich denke schon das ich es gut getroffen habe.. hauptsache man ist zufrieden." stellte der Hüne fest und sah sie an "wie bist du zu deinem tribe gekommen?"

nach oben springen

#37

RE: Englischer Garten

in München 30.09.2011 15:09
von Kim • Besucher | 242 Beiträge

Kim hörte Skal zu und sagte Das ist doch schön wenn es dir dort gefällt. Und du bist ja auch groß und stark genug um jemanden zu beschützen. Und ich bin der Anführerin zufällig begegnet. Wir mochten uns am Anfang nciht so. Aber inzwischen sind wir gute Freunde geworde. erzählte sie ihm.

nach oben springen

#38

RE: Englischer Garten

in München 30.09.2011 21:01
von Skal

er lächelte akls sie feststellte das er groß und stark war "ich hoffe auch das das klappt.. ich bin noch nicht lange bei ihnen" meinte Skal und stand dann auf "ich freu mich das du dich um mich gekümmert hast und vor allem das du socke hergelockt hast.. aber ich muss auch zurück. es wäre nicht gut wenn ich kaum da bin während meiner zeit in der ich mich eigentlich beweisen soll" erklärte er nun "ich wünsch dir alles gute Kim wir sehen uns ja sowieso wieder " skal deutete auf das tuch das würde er ihr sicherlich wieder geben er wollte nicht unfreundlich wirken schon gar nicht wo sie so nett war und stand noch ein bisschen unglücklich vor ihr rum

nach oben springen

#39

RE: Englischer Garten

in München 30.09.2011 21:09
von Kim • Besucher | 242 Beiträge

Kim stand ebenfalls auf und hörte Skal zu. Sie nickte und sagte freundlich lächelnd Ich wünsche dir viel Glück mit deinem tribe. Und wir sehen uns bestimmt bald wieder. Und pass gut auf Socke auf.

nach oben springen

#40

RE: Englischer Garten

in München 30.09.2011 21:29
von Skal

nun lächelte auch skal kim war anfangs zwar seltsam aber nun eigentlich sehr nett , es gab für den krieger keinen grund ihr zu misstrauen , er bedankte sich ein weiteres mal und nickte "danke wir geben uns mühe und ich würde dich gern wieder treffen" auch wenn skal so seine probleme mit wiedertreffen hatte seit kurzem er seufzte und nahm socke mit machte sich mit dem rucksack und dem hund auf den weg zurück zur pension

tbc weg zur stadt

occ vielen dank für das play gern wieder

nach oben springen

#41

RE: Englischer Garten

in München 01.10.2011 23:32
von Kim • Besucher | 242 Beiträge

Kim sah wie Skal wieder ging. Sie schaute ihm nd dem Hund hinterher. Dann verließ auch sie den Park.

tbc: Kepinski Hotel - Waschküche

nach oben springen

#42

RE: Englischer Garten

in München 03.12.2011 12:56
von Juli • Besucher | 99 Beiträge

First Post

Juli pflückte gerade ein paar Blumen. "Ich denke ich habe jetzt für alle etwas.", saget sie zu sich selbst. Sie war heute morgen schon recht früh aufgestanden um die Straßen mal wieder zu erkunden und nun war sie im englischen Garten gelandet, wo sie viele wunderschöne Blumen entdeckt hatte. Die noch zum letzten mal blühten. "Eine für Mike, einer für Sam, eine für Finn und ganze viele für Vero und Josefine.", zählte das kleine Hopes-Mädchen auf. Sie schaute hoch zum Himmel und da kam ein Brise Windder ihr Haar in Bewegung brachte. Sie zitterte kurz auf und fing an die Blumen von Vero und Joesfine aufzuteilen. Dabei summte sie ein Lied.

nach oben springen

#43

RE: Englischer Garten

in München 03.12.2011 22:00
von Juli • Besucher | 99 Beiträge

Nun hatte sie alle Blumen aufgeteilt. Sie hatte gar nicht gemerkt wie schnell die Zeit vergangen war. "Ich sollte schnell nach Hause, nachher machen sie sich noch Sorgen um mich." , sagte das Mädchen zu sich selbst und schnappte sich die Blumen. Mit der Melodie spazierte sie fröhlich durch den englischen Garten und fing dazu an zu tanzen, bis sie auf den Straßen war.

tbc: Straßen

nach oben springen

#44

RE: Englischer Garten

in München 10.01.2012 12:08
von Kim • Besucher | 242 Beiträge

cf: Straßen

Kim kam in den Park. Sie musste leicht lächeln als sie daran dachte, das sie, als sie das letzte mal hier war, den großen starken Bären Skal kennen gelernt hatte. Sie schuate sich um, aber er war nciht zu sehen.

nach oben springen

#45

RE: Englischer Garten

in München 10.01.2012 12:15
von Maybe • Besucher | 117 Beiträge

FIRSTPOST

Maybe schlenderte über die Wiesen und trug zwei Hundeleinen um ihre Schulter gelegt. Auf ihrem Rücken befand sich ein langer gerader Holzstab festgemacht. In einiger Entfernung von ihr tollten zwei Huskys auf dem Rasen umher und zogen jeweils an einer Seite eines kurzen Seils. Maybe beobachtete die beiden lächelnd. Sie waren ihr Ein und Alles und war froh, dass sie zwei so treue Hunde hatte. Niemals würden die beiden weglaufen und oft genug hatten sie ihr geholfen Angreifer in die Flucht zu schlagen. Die drei waren ein gutes Team. Sie pfiff einmal kurz und Thunder ließ das Seil los und die beiden Huskys preschten auf sie los und sprangen um sie herum. Sie griff in ihre Tasche und gab jedem der beiden ein Leckerlie. Dann kniete sie sich zu ihnen hinunter und umarmte die beiden, welche ihr sogleich durch das Gesicht schleckten. Als sie sich wieder erhob, sah sie ein Mädchen, welches sie scheinbar noch nicht bemerkt hatte. Es war lange her, dass Maybe jemandem zum reden gehabt hatte, der auch antworten konnte. Ihre beiden Hunde schienen sie als freundlich einzuschätzen, denn sie hatten nicht angefangen zu bellen und zu knurren. Also ging Maybe mit den beiden im Schlepptau langsam auf das Mädchen zu. Damit sie sich nicht erschreckte rief sie ihr zu. "Guten Abend." Lightning, die offenere der beiden Hunde stürmte auch schon auf das Mädchen zu und blieb kurz vor ihr mit wedelndem Schwanz stehen.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 972 Themen und 12516 Beiträge.



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen