#1

Küche

in Schloss Garatshausen 31.08.2011 22:58
von Skal
nach oben springen

#2

RE: Küche

in Schloss Garatshausen 14.10.2011 10:17
von Angel

FIRST POST

Im Keller hatte Angelique keinen überblick, welche Tageszeit es war, weshalb sie erst bemerkt hatte, dass es Nacht war, als sie hinauf zur Küche gegangen war, um sich etwas zu essen zu machen. Ihr gefiel es aber im Keller, keiner störte sie, wenn sie ihre Ruhe haben wollte und wenn sie andere an ihrer Seite haben wollte, kümmerte sie sich um ein paar der jüngeren Amazonen.
Die Nachtschicht der Wachen hatte sicher schon begonnen, also legte Angelique noch etwas mehr Fleisch auf die heiße Pfanne. Über eine kleine Mahlzeit würden sie sich sicher freuen.

nach oben springen

#3

RE: Küche

in Schloss Garatshausen 17.10.2011 12:04
von Angel

Bratkartoffeln mit Speck, Angelique war zwar keine Gourmetköchin, aber bisher hatte sich noch nie ein Mädel beschwert. Mit einem gefüllten Teller in jeder Hand machte sie sich zum Eingang auf. Sauber machen konnte sie später noch, zunächst galt es zu essen, solange es noch heiß war.

(TBC: Große Eingangshalle)

nach oben springen

#4

RE: Küche

in Schloss Garatshausen 27.10.2011 11:59
von Charléne • Besucher | 194 Beiträge

cf. Charlenes Zimmer

Hungrig kam sie in die Küche nach dem Streit von gestern ging sie ohne Essen ins Bett und das machte sich nun bezahlt. Langsam stöberte sie durch die Küche, es war noch niemand hier. Erfreut stellte sie dann jedoch fest das noch Suppe von gestern da war. Man müsse sie nur warm machen. Also machte Charlene Feuer und stellte dann den Topf mit der Suppe darauf. Jetzt hieß es nur noch warten und rühren.

nach oben springen

#5

RE: Küche

in Schloss Garatshausen 27.10.2011 12:59
von Zarah

cf: Zarahs Zimmer

Zarah erschien in der Küche und lächelte Charlene zu. “Guten Morgen.“ grüßte sie freundlich. “Reicht das für Zwei? Sonst schau ich mal, ob wir noch was anderes haben.“ fragte sie. “Kommst du nachher mit zu der Party, die die Toxics ausrichten wollen?“ sie war sich ziemlich sicher das Charlene nicht hier bleiben würde wenn woanders eine Party abgehalten wurde.

nach oben springen

#6

RE: Küche

in Schloss Garatshausen 27.10.2011 22:09
von Whisper

cf: Gästezimmer

Rasch hatte Whisper sich den Weg in die Küche erfragt, die Mädchen waren alle sehr freundlich zu ihr gewesen. Als sie an der Tür ankam, die wohl die Küche sein musste, klopfte sie höflich an und betrat dann den Raum. Zarah und eine der beiden streitenden Amazonen von gestern waren schon hier. "Einen wunderschönen, guten Morgen wünsche ich. Habt ihr gut geschlafen?" Whisper klag föhlich und ausgeruht. Rasch machte sie sich daran einige ihrer Kräuter zusammenzumischen, um so einen frischen Kräutertee bereiten zu können. "Wenn ihr wollt, kann ich einen Tee machen. Der schmeckt gut und weckt die Lebensgeister. Oh wir konnten ja gestern garnicht mehr miteinander reden, ich bin Whisper." Stellte sie sich Charlene mit ruhiger Stimme vor.

nach oben springen

#7

RE: Küche

in Schloss Garatshausen 31.10.2011 11:27
von Nikki

cf: Nikki´s Zimmer

Nikki kam in die Küche und sah Zarah, Charleen und ein fremdes Mädchen. Nikki lächelte alle an und sagte Guten morgen Mädels. Na gut geschlafen? Sie setzte sich an den Tisch zu den anderen.

nach oben springen

#8

RE: Küche

in Schloss Garatshausen 02.11.2011 11:54
von Charléne • Besucher | 194 Beiträge

Charlene sah zu Zarah und nickte. "Morgen und ja es ist noch genug da. Immerhin haben wir ja gestern davon fast nichts gegessen." erklärte sie kühl und nahm sich dann etwas von der Suppe, dann ging sie zum Tisch und setzte sich. "Eine Party? Nein davon habe ich nocht nichts gehört! Wer feiert denn?" fragte sie nach und aß ein paar Löffel Suppe.

Es öffnete sich erneut die Türe und die Frau von gestern trat ein. "Morgen, ich bin Charlene..." stellte sich auch Charlene vor. Als Nikki kam brumte sie erneut nocheinmal ein "Morgen" auch wenn sich Charlene fest vorgenommen hatte das dieser Tag besser werden sollte. So merkte man immernoch deutlich das sie verstimmt und mirrisch war.

nach oben springen

#9

RE: Küche

in Schloss Garatshausen 02.11.2011 17:16
von Ziggy

cf:Ziggy's Labor

Ziggy betrat die Küche begrüsste alle mit einem herzlichen "Hallo!" Sieh sah auch ein Mädchen dass sie noch nicht kannte "Hallo Ich bin Ziggy und wer bist du?" fragte sie Nikki freundlich. Sie setzte sich zu ihnen und wandte sich dann Zarah zu. "Ich habe alles soweit vorbereitet. Wenn nachher nichts ansteht können wir den Versuch bei Dunkelheit starten." Ziggy sah zu Charlene die bedrückt wirkte.

Ob es wohl was mit dem Streit gestern zu tun hat dass Charlene so grimmig aussieht? Hmm keine Ahnung...aber sie scheint sich selbst sehr viel aufzubürden....naja kann ich grad leider nicht ändern...Ich kenne sie auch zu wenig um da jetzt was zu machen....das dürfte wahrscheinlich königlich dann in die Hose gehen und alles verschlimmern

"Steht noch irgendwas heute auf der Agenda?" fragte Ziggy voller Tatendrang in die Runde.

nach oben springen

#10

RE: Küche

in Schloss Garatshausen 03.11.2011 19:11
von Zarah

Anscheinend war Charlene immer noch schlecht gelaunt und Zarah hatte immer noch keine Ahnung warum. “Stimmt.“ seufzte sie. “Ich werde nachher nochmal mit Angel reden.“ Auch sie nahm sch etwas von dem Essen, bevor sie Charlene verwundert ansah. Sie hatten doch schon länger die Informationen über die Party. Sie hatte angenommen dass es sich längst herumgesprochen hatte. “Die Toxics. Ich nehme an um ihre Macht zu zeigen und so. Sorry, ich dachte echt das hat sich in der Zeit rumgesprochen. Ich werde hingehen, einige Leute von den Rosen auch.“ erklärte sie dann.
Da betrat Whisper den Raum. Zarah musste bei dieser Begrüßung lächeln. “Tee wäre super.“ antwortete sie erfreut. “So ne Art Kaffeeerstaz?“ Da kam auch Nikki. “Hey Nikki. Ja, hab ich. Ich hoffe du auch? Kommst du nachher auch mit auf die Toxicparty? Und du Whipser?“ sie sah fragend von der einen zu der anderen.
“Nachher steigt eine Party. Kommst du mit? Wenn wir danach noch können, können wir das Experiment machen. Ansonsten würde ich vorschlagen es früh morgens zu machen.“ schlug sie dann vor. Noch einmal verschieben wollte sie die Sache nicht. Langsam kamen auch andere Amazonen in die Küche grüßten verschlafen und nahmen sich von der Suppe
“Hört zu, heute Abend ist eine gute Gelegenheit den anderen zu zeigen wer wir sind. Wenn ihr mitkommt, präsentiert unsere Art: frei, wild und stark. Wäre schön wenn die anderen mitbekommen wer wir sind. Lasst euch nicht einschüchtern, und denkt dran: Ihr seid freie Amazonen, wer was dagegen hat, hat Pech.“ sie grinste. “Gebt das bitte an alle weiter, die heute mit wollen. Wir gehen geschlossen zusammen, macht euch in Ruhe fertig, wir treffe uns kurz vorher, um noch einmal alles ab zusprechen. Ich bin mir nicht sicher wie friedlich da heute alles ablaufen wird.“ erklärte sie den Anwesenden. Dann aß sie auf. Ihr Badewasser war sicehrlich shcon heiß, und ise musste sich langsam fertig machen. Und sie wollte vor der püarty nioch jurz mit Angel sprechen, und wenn möglich auch kurz mit Charlene, doch das wollte ise nicht hier machen, sondern lieber unter vier Augen.

nach oben springen

#11

RE: Küche

in Schloss Garatshausen 03.11.2011 20:09
von Charléne • Besucher | 194 Beiträge

Charlene war fertig mit Essen gerade rechtzeitig als Ziggy den Raum betrat, doch jetzt war es ihr zu blöd nocheinmal zu Grüßen und nickte nur noch. "Die Toxics? Nein ich habe nichts davon gehört, wie auch? Ich war ja gestern gar nicht im Schloss..." erklärte sie kurz wurde dann jedoch schnell wieder still. Immerhin wollte sie nicht jedem hier die Begegnung mit Skal erzähelen, oder auch das was sie gestern eigentlich vor hatte. Immerhin wollte sie zu Lares um so Zarah eins auszuwichen. Doch das war jetzt egal, am liebsten wollte sie gar nicht mehr an diesen schrecklichen Tag denken!

Charlene überlegte eine weile. Sollte sie wirklich mit? Sollte sie sich wieder in richtung Stadt begeben? Am Ende würde das ganze noch einmal von vorne beginnen...nein in letzter Zeit brachte ihr die Stadt wirklich kein Glück! Auch wenn sie Partys eigentlich liebte...oder eher die Männer die dort sicher waren. So hatte sie nun einfach keinen Bock! Es war einfach ein schlechter Zeitpunkt. Hätte diese Party nicht eher sein können? Vor dem Treffen mit Skal? Dann wäre alles prima!

nach oben springen

#12

RE: Küche

in Schloss Garatshausen 03.11.2011 20:35
von Whisper

Whisper sah schüchtern von einer der Frauen zur anderen. Erst nach einer Weile traute sie sich auch etwas zu sagen. Zu dem Zeitpunkt war ihr Tee schon fast fertig."Freut mich Charléne." Dann sah sie Zarah an und schüttelte den Kopf. "Lieber nicht, ich mag Partys eigentlich gerne, aber mein Knie tut noch von gestern weh, da will ich es heute nicht wieder mit einem so langen Marsch überlasten. Und ich will ja auch niemanden aufhalten." Sie lächelte entschuldigend. "Aber wenn mich jemand rechtzeigit zum Experiment wecken könnte, wäre das super. Ich würde gerne das Thermit sehen. Falls du noch irgendwelche Hilfe brauchst, Ziggy, ich würde dich gerne unterstützen." Sie schüttete den Tee in Tassen und bot jeder der versammelten Frauen eine an. Dann lächelte sie auch Nikki noch zu und begrüßte sie. Es waren ihr ein wenig zu viele Leute hier und alle hatten interessantes zu erzählen, da wusste sie garnicht, wo sie zuerst zuhören sollte. "Hey Nikki, ich bin Whisper, schön dich zu treffen. Magst du auch einen Tee? Der erfrischt und weckt die Lebensgeister."

nach oben springen

#13

RE: Küche

in Schloss Garatshausen 03.11.2011 22:09
von Ziggy

"Hmm ich denke ich werde mitgehen. So kann ich mir auch gut ein Bild von den Menschen und der Lage in München machen." Sie wandte sich Whisper zu: "Danke für das Angebot aber es ist eigentlich alles vorbereitet. Und wenn wir rausgehen können wir dich auf jeden Fall wecken." Ziggy machte sich nur etwas um Zarahs Temperament Sorgen.

Ich hoffe das ufert nicht durch eine Kleinigkeit aus. Ich weiss dass Zarah für ihren Tribe das Beste will, aber einen unnützen Streit vom Zaun zu brechen würde den Amazonen nur zu einem unbeherrschten und infantilen Ruf gereichen.

nach oben springen

#14

RE: Küche

in Schloss Garatshausen 03.11.2011 23:44
von Nikki

Nikki hörte den anderen zu. Sie hatte noch ncihst von dieser Party gehört. Aber sie war auch nciht dieser Partymensch. Nikki sah Zarah an und sagte Nein, ich komme nciht mit. Ich bleibe hier. Dann wand sie sich an Whisper und sagte Ja, ein tee wäre gut. Whisper ist aber ein selrsamer Name.

nach oben springen

#15

RE: Küche

in Schloss Garatshausen 05.11.2011 12:27
von Zarah

Zarah hatte wirklich gedacht dass die anderen die Information weiter gaben. “Ich glaube wir sollten wirklich mal ein schwarzes Brett besorgen.“ überlegte sie dann. So wäre e seifnacher Informationen weiter zu geben. “Ich weiß, ist schon etwas merkwürdig wenn die Toxics ne Partx geben, aber da kann ich auch gleich andere nahc Unterstützung gegen die Nomen fragen. Ich muss also hin.“
Zarah nahm sich eine Tasse Tee. “Vielen Dank Whisper.“ sagte sie freundlich. Dann wandte sich sich an Nikki. “Na gut wie du magst.“ sie lächelte Nikki zu.
“Whisper, wenn du mit magst, würden wir das irgendwie regeln.“ bot sie ihrem Gast dann an. Sie wollte nicht das das Mädchen das Gefühl hatte das man sie ignorierte oder so. Sie sollte nicht wegen ihres Knies ausgeschlossen werden.
Da kam eine der Wachen rein. „Zarah? Da steht ein Kerl vor dem Tor und fragt nach dir.“ Sie wartete auf Zarahs Reaktion. “Ein Kerl?“ sie seufzte. “Ja ich komme.“ man sah ihr an dass sie keine große Lust hatte jetzt mit einem fremden Kerl zu quatschen. Sie hoffte dass er einen guten Grund hatte sie zu stören. “Wir sehen uns nachher.“ sagte sie in die Runde, und folgte der Wache aus dem Raum. Ihre Teetasse nahm sie mit. Wäre ja noch schöner, wenn ein Kerl sie um ihren Tee brachte.

Tbc: Eingangshalle

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 956 Themen und 12500 Beiträge.



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen