#16

RE: Außengelände

in Außengelände 22.11.2011 11:37
von Mie • Besucher | 145 Beiträge

Mie warf das Headset von ihrem Kopf, ließ das Fernglas auf den Schoss eines Soldaten fallen und deutete auf mehrere Nomen. "Mitkommen!" fauchte sie, denn Amelie hatte anscheinend das Gelände verlassen und war völlig schutzlos. Sie übergab die Führung wieder dem Nomen der sie vorhin schon während ihrer Abwesenheit hatte und zusammen machte sich der Trupp auf den Weg...

tbc: Straßen

nach oben springen

#17

RE: Außengelände

in Außengelände 22.11.2011 11:45
von Dean • Besucher | 240 Beiträge

Während Dean mit Larissa in Richtung Straße verschwand legte er ihr erneut eine Hand um die Hüfte. "Nein, eigentlich habe ich mir den Abend tatsächlich anders vorgestellt als jemanden erschossen am Boden liegen zu sehen und ein zweites Opfer in Erwägung ziehen zu dürfen." Seine Worte klangen vielleicht hart. Aber das freche Grinsen welches sich auf seinem Gesicht abzeichnete zeigte, dass er es wahrlich nicht Böse meinte. Dann verließen sie auch schon das Gelände.

tbc: Straße

nach oben springen

#18

RE: Außengelände

in Außengelände 22.11.2011 18:57
von Kim • Besucher | 242 Beiträge

Kaum das Lie weg war und Larissa sich bei ihr bedankt hatte, tauchte Jack neben ihr auf. Erst schüttelte er sie durch dann verschwand er ebenfalls. Kim sah Larissa und dem Typen hinterher. Doch dann tauchte eine Wache bei ihr auf und sagte Chris würde sie suchen. Also folgte Kim der Wache.

tbc: Hinterzimmer

nach oben springen

#19

RE: Außengelände

in Außengelände 05.12.2011 13:28
von Mie • Besucher | 145 Beiträge

cf: Straßen

Mie ließ Kevin den Vortritt. Nachdenklich stieg sie nun hinter ihm die Stufen hinauf. Sie hatte nachher sicherlich noch genügend Zeit um sich etwas zu überlegen, aber das er nicht einmal seine Meinung sagte... sie seufzte leise. Es war alles so anstregend in der letzten Zeit... warum konnte nicht alles einfach sein? Ja, vielleicht hatte sie wirklich wen gesucht mit dem sie einen auf heile Welt machen konnte. Doch diese Illusion war jetzt kaputt...
Oben angekommen entfernte Mie sich von Kev und bemerkte daher nicht die musternen Blicke der anderen denen Kev ausgesetzt war. Lieber gesellte sie sich zu dem Nomen der das Komando übernommen hatte. Er erklärte ihr kurz was passiert war, nichts spektakuleres... nur das Lukas die Lagerhalle verlassen hatte und das nicht allein. Mie zuckte mit den Schultern, sie wirkte fast gleichgültig, aber die Stimme des Nomen lenkte ab und beruhigte sie ungemein. "Jered ist noch drin? Irgendein Zeichen?" Mie sah ihn an. "Nichts?" Um sich selbst ein Bild zu machen, setzte sie das Headset auf, nahm das Fernglas und schaute durch... "Ich glaube die gehen jetzt alle nach Hause..." bemerkte Mie. "Ich will 5 Leute... UNDERCOVER BITTE... geht's denn noch auffälliger? Los, los... sobald Jered die Halle verlässt geleitet ihn zu der nächsten Straße. Unauffällig, zwei hinter ihm, einer vorne, die anderen von der Seite. Wir kommen dann von rechts und stoßen zu euch!" erklärte Mie. Ihre Stimme war wieder stark, laut und selbstbewusst. Es wurde ernst und da erwartete man das sie funktionierte. Und genau das würde sie tun, funktionieren.

Kim's Stimme ertönte im Headset. Mie horchte auf. "Sie suchen nach ihm!" flüsterte sie und zog erneut seine Waffe hervor. Sicherlich wären sie in der Lage diese zu erkennen. "Nimm das! Pardon, bitte!" sagte Mie zu Kev und warf ihm das Heatset zu ehe sie die Treppe wieder nach unten lief. Nebenbei kramte sie in ihrer Tasche nach ihrem Klappmesser...

nach oben springen

#20

RE: Außengelände

in Außengelände 05.12.2011 22:08
von Kevin • Besucher | 133 Beiträge

cf. Straße

Kevin folgte Mie also in das Gebäude, er sah die anderen Nomen in Stellung und hörte Mies Anweisungen zu. Sie hatte wirklich alles gut geplant das musste selbst Kevin eingestehen und nickte ab und an zustimmend.

Er fing das Head Set das Mie ihm zuwarf und setzte es ein, dann ging auch er in Stellung und wartete ab. Jetzt war nicht die Zeit den Einzelkämpfer zu spielen schließlich ging es jetzt um Jereds Sicherheit und Kevin würde tun was Mie ihm sagte, wenn auch ungern.

nach oben springen

#21

RE: Außengelände

in Außengelände 05.12.2011 22:22
von Mie • Besucher | 145 Beiträge

Mie sprang die letzte Stufe hinunter und ratschte sich einmal mit der Klinge über ihre Hand. Vor Schmerz biss sie die Zähne zusammen und zog dann Jack's Pistole hervor. Mie atmete tief durch und drückte den Griff für einige Minuten ganz fest. Mie entsicherte und schritt dann auf einen der Toxic's zu, jedoch bevor dieser reagieren konnte war er tot. Sie hatte ihn nicht kommen hören...
Dann schmiss sie diesem die blutgetränkte Waffe vor die Füße und kniete sich zu ihm herunter. "Ups..." Mie kramte in seinen Taschen herum und ihr Blick fiel auf das Headset. Warum eigentlich nicht? Sie setzte bei Kim einen Notruf ab und verschwand. Hoffentlich gefiel den Toxics ihr kleines Geschenk.
Rasch machte das Mädchen sich auf den Rückweg. Als sie oben wieder ankam musterte Mie Kevin der mit dem Rücken zu ihr stand und blieb im Türrahmen stehen. Mit einem Mal tat es ihr leid das sie das Sagen hatte und nicht er, aber hatte er nicht genau das vorhin gemeint? Mie musste nun aufhören so zu denken, sie durfte nicht und so räusperte Mie sich ehe sie sich neben ihm stellte; die verletzte Hand in der Hosentasche.

nach oben springen

#22

RE: Außengelände

in Außengelände 05.12.2011 22:58
von Kevin • Besucher | 133 Beiträge

Mie war kurz weg, Kevin wusste nicht wohin, doch irgendwie regte es ihn auf das sie nun weg war. Machte er sich etwa Sorgen? Auf jedenfall war er aufgeregt und sah sich skeptisch um, doch er konnte sie nicht sehen. Erst als er ihre Stimme durch das Head Set hörte war er wieder beruhigter.

Dann hörte er ein räuspern hinter sich, sie war als wieder da. Wütend sah er sie neben sich an. "Wo zum Teufel warst du?! Das hier ist deine Aufgabe! Und du machst dich einfach aus dem Staub?! MENSCH, So wird das echt nichts mir dir!!! Und glaub ja nicht das ich dich aus der Scheiße wieder raus hole!" schimpfte er nun.

nach oben springen

#23

RE: Außengelände

in Außengelände 06.12.2011 07:56
von Mie • Besucher | 145 Beiträge

Sie blickte zu Kev hoch als er wieder meckerte, lächelte aber leicht. "Hey! Gib' mir das Fernglas!" rief sie einem Nomen zu der sich sofort erhob und es ihr reichte. Mie gab es weiter an Kev, griff vorsichtig nach seiner Hand und zog ihn näher an die Scheibe. Jedoch ließ sie ihn schnell wieder los und deutete auf eine bestimmte Stelle auf dem Außengelände. Gleichzeitig setzte sie ihr Fernglas an. "Warte ab, ich zeig dir was!" Kurz musterte Mie ihn, er hatte das Headset noch auf... gut so und dann schaute sie wieder auf die Stelle. Sie hoffte wirklich das sich etwas tun würde, denn wenn nicht war das eine echt peinliche Aktion, aber vielleicht ja auch nicht... ihre Hand puckerte unangenehm, aber Mie biss die Zähne zusammen...

nach oben springen

#24

RE: Außengelände

in Außengelände 06.12.2011 15:25
von Kim • Besucher | 242 Beiträge

cf: Straßen

Kim kam auf das Gelände. Sie schuate sich um und sah eine Person auf dem Boden liegen. Sie ging näher hin und stockte. Entsetzt hob sie die Waffe auf, die dort lag. Es war Jack´s. Und neben der Waffe lag ein toter Toxic. Kim fragte sich was los sei.

nach oben springen

#25

RE: Außengelände

in Außengelände 07.12.2011 09:42
von Kevin • Besucher | 133 Beiträge

Mie griff Kevins Arm und zog ihn weiter zur Scheibe. Kevin verstand nicht was sie wollte und schaute sie skeptisch an, Mie lies ihn schnell wieder los und verlangte dann nach einem Fernglas was sie dann Kevin gab. Muffelich nahm er das Glas entgegen und schaute dann durch. Es musste ja wirklich was tolles sein...wenn sie schon so tat...

Und ja Kevin sah ein ein paar Personen, doch das dürfte Mie wohl kaum gemeint haben...er suchte weiter und sah dann schließlich einen toten Toxic. "Toll ein Toter...Und? Was soll mir das jetzt zeigen? Denkst du ich hab nich nie einen Toten gesehen?" fragte er zünisch, doch dann tat sich etwas...eine Junge Frau (Kim) beugte sich über die Leiche. "Das ist nicht Amelie...Mie...was sollen wir mit der?! Die nützt uns gar nichts..." er nahm das Ferngals nun wieder runter und sah verwirrt zu Mie. "Was soll das? Kannst du mir mal sagen was dein Plan ist? ....oder hast du gar keinen?...Ich versteh echt nicht was du jetzt willst?!" Kevin stand wirklich auf dem Schlauch er konnte Mie nicht folgen und für einen kurzen Moment dachte er echt sie wäre jetzt verrückt geworden. Um den toten Toxic tat es ihm nicht leid, jedoch brachte das die Nomen in seinen Augen nicht weiter...

nach oben springen

#26

RE: Außengelände

in Außengelände 07.12.2011 10:10
von Mie • Besucher | 145 Beiträge

Mie beobachtete die Stelle. Als Kevin neben ihr anfing rumzuquängeln blickte sie ihn an. "Ich weiß, also das du schon Tote gesehen hast!" Gerade wollte sie ihn beruhigen und etwas vertrösten als sich doch noch etwas tat. Mie kannte Kim noch nicht, sie waren sich noch nie begegnet und so sah Mie sie zum ersten Mal. "Das mein Lieber..." fing sie an und musste schmunzeln als diese den Toten entdeckte. Mie fand das sie unsicher wirkte, aber auf Grund der Entfernung konnte sie sich natürlich auch täuschen. "...ist in der Tat nicht Amelie, aber das ist alles was die Toxics noch haben. Sie hat das Kommando übernommen." Mie ließ das Fernglas sinken. "Amelie ist weg, spurlos verschwunden und wir haben Jack. Du kannst es dir nicht vorstellen, aber es gibt durchaus Menschen die dieser Gedanke verunsichert. Die Toxic sind momentan führungslos. Das Mädchen da..." Wieder blickte Mie zu Kim. "...wie lange glaubst du braucht sie um zu begreifen das wir es waren der diesen Toxic getötet hat? Das wird sie zu dem Schluss führen das wir auch Jack haben, er vielleicht sogar bereits tot ist, denn sein Blut klebt an der Waffe. Es wird ihr Angst machen, denn wir haben es geschafft Jack unter ihren Augen zu entführen. Wir waren drin! Und das, obwohl sie sich so bemüht haben sich zu schützen... wir vergiften von innen heraus ihre Moral, nehmen ihnen die Hoffnung, denn momentan ist die Schlange kopflos." Und genau dabei wollte Mie es belassen und umso länger Amelie ungesehen und verschollen blieb, umso weiter könnten sie Gerüchte schüren. "Wir haben Jack und er ist der Mann für den Storm und wenn wir wollen..." Mie schnippte. "...wird München wieder dunkel!"
Man könnte sie wirklich fast als größenwahnsinnig beschreiben... verrückt sicherlich auch, aber es hatte gerade angefangen Spaß zu machen. Die Toxic hatten durch den Strom die Anerkennung vieler Münchner gewonnen, aber die Menschen waren dumm und würden unzufrieden werden, wenn die Nomen diese nur glauben ließen die Toxics würden ihnen den Strom verweigern und nur für sich nutzen wollen. Das sich die Toxic bereits in der Vergangenheit nie herzlich verhalten hatten machte dies sogar leichter die Menschen zu täuschen. Das war Politik und diese Gewässer waren dreckig, tief und dunkel...

nach oben springen

#27

RE: Außengelände

in Außengelände 07.12.2011 10:42
von Kevin • Besucher | 133 Beiträge

Kevin hörte nun Mies Erklärung zu und in der Tat sie war nicht die schlechteste...auf so eine komplexe Idee konnten auch nur Frauen kommen, ging es Kevin nun durch den Kopf um auch ein wenig seine Unwissenheit zu entschuldigen. Denn schließlich hatte sonst Er immer die besten Ideen und eigentlich hätte er darauf kommen müssen und nicht Mie.

"Gut gut...doch an der Waffe klebt kein Blut, zumindest nicht das von Jack!"
kombinierte er nun um nicht ganz doof dazustehen und auch etwas zu merken, jedoch tat es eigentlich nichts zu Sache. Dieser Einwurd war scheiß egal, wessen Blut das nun war, das wusste auch Kevin, doch hatte er im Moment einfach nichts mehr zu sagen. Mie hatte Recht, der Plan war wirklich gut und sicher hätten sie damit auch Erfolg. Jedoch würde Kevin das nie zugeben und würde so lieber sterben als Mie nun zu loben.
Also verschluckte er sich einfach weitere Worte...denn nicht mal schlechtreden konnte man nun diesen Plan was Kevin innerlich ziemlich ärgerte.

nach oben springen

#28

RE: Außengelände

in Außengelände 07.12.2011 11:12
von Mie • Besucher | 145 Beiträge

"Nein, du hast recht... es ist in der Tat nicht Jack's Blut..." Das Blut von dem Toxic hätte sie nicht nehmen können, aber sie wollte Kevin ungerne sagen das es ihr eigenes war. Also verschwieg sie das. Die Zeiten waren vorbei in denen es möglich war dies herauszufinden und so würde Kim erst einmal von dem Schlimmsten ausgehen, aber Mie wurde langsam unruhig.
"Wo bleiben dir nur?" murmelte sie und starrte wieder durch's Fernglas. Die meisten Gäste waren verschwunden, nur vereinzelt kamen noch welche heraus, aber keiner von ihnen war Jered oder Caro... waren sie vielleicht schon gegangen? Hätten die Toxic die zwei gefangen genommen konnte sie sie gegen Jack eintauschen, kein Problem und außerdem hätten sie sie wie Trophäen herumgetragen... oder??
In Gedanken zog Mie die verletzte Hand aus der Tasche und fing an, an ihren Fingernägeln zu knabbern... ein Zeichen dafür das Mie nun langsam echt nervös wurde...

nach oben springen

#29

RE: Außengelände

in Außengelände 07.12.2011 12:09
von Kevin • Besucher | 133 Beiträge

Mie wurde langsam unruhig, Kevin schmunzelte, ja so ging es einem eben einfach als Decanus. Die ganze Verantwortung lag nur auf einem. Jetzt da Kevin dies nicht mehr war, konnte er auch ruhiger bleiben. Nicht schlecht, in dem Moment war das wirklich mal vom Vorteil! "Nervös?!" stichelte er noch nach, denn diesen Trumpf wollte er sich nun auch nicht nehmen lassen. "Tja, nicht leicht das ganze mit soviel Verantwortung, Was? Du weist ja was Jered mit Leuten macht die Fehler begehen..." fies lächelte er, oh es war ja so schön am längeren Hebel zu sein...

Doch dann sah er auch vom wem wohl das fremde Blut kommen musste. "Mie, Mie, Mie..." Kevin schüttelte den Kopf. "Du hast wohl wirklich nichts gelernt, was? Seid wann, führt man denn solche Taten seblst als Decanus aus?...Schau dich doch mal um...du hast hier genügen Trottel denen du das Befehlen könntest, und du machst es selber? Bist du blöd?" immerhin war das nun in diesen Zeiten nicht ganz ungefährlich. Es gab keine Ärzte mehr und eine Blutvergiftung wäre nun sicher tödlich.

nach oben springen

#30

RE: Außengelände

in Außengelände 07.12.2011 13:17
von Mie • Besucher | 145 Beiträge

Jetzt fing der Arsch auch noch an sie zu ärgern... Mie warf ihm einen bösen Blick zu und grinste dann gespielt: "Du lernst schnell, was? Denkst du ich falle auf meinen eigenen Plan rein?" Natürlich fiel sie darauf rein, denn seine Worte verunsicherten Mie noch mehr... auch wenn sie es ihm gegenüber niemals zugegeben hätte und so tat als wenn sie seine fiesen Worte vollkommen kalt ließen!!
"Was?" fragte sie genervt als er ihren Namen dreimal sagte. Was würde jetzt wieder kommen? Genervt rollte Mie mit den Augen und als sie bemerkte das er von ihrer Hand sprach steckte sie sie hektisch zurück in die Tasche. Bemüht möglichst gleichgültig zu wirken zuckte sie mit ihren Schultern. "Wieso? Ist doch super, vielleicht hast du Glück und ich verblutete dran!" An eine mögliche Blutvergitung dachte Mie gar nicht. "Dann bist du mich, meine blöden Ideen einfach los... und du hast alles auf einen Schlag wieder! Deinen Posten, dein Ansehen... jetzt da ich weiß das dir andere Menschen einen Scheiß... ach vergiss es..." Mie merkte wie sie nachtragend wurde, Kevins Worte vom Weg hierher hatten ihr übel zugesetzt. Es war ein schlimmes Gefühl, wenn man bemerkte wie egal man einem Menschen war für den man immer alles getan hatte...

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 15 Gäste sind Online:
Allove Hair

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: stanjackbon
Forum Statistiken
Das Forum hat 7971 Themen und 21141 Beiträge.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen