#46

RE: Küche

in Schloss Possenhofen 02.11.2011 08:47
von Isabella • Besucher | 213 Beiträge

cf. alter Ballsaal (ZEITSPRUNG)

Isabella reihte sich gleich ein und half wo sie nur konnte. Es war ein ganz schönes Gewusel hier. Alle gaben sich größte Mühe alles perfekt zu machen, immerhin wollte es sich niemand mit den Toxics verscherzen! "So der Kuchen müsste bald fertig sein. Ist die Kutsche draußen schon fertig? Sind die Pferde bereit? Dann müssen wir nur noch aufladen."

nach oben springen

#47

RE: Küche

in Schloss Possenhofen 02.11.2011 09:16
von Kamiya • Besucher | 101 Beiträge

cf: Ballsaal (Zeitsprung)

Kamiya hatte sich im Schloss noch weiter umgesehen und einen alten Bratspieß, sowie eine riesige Pfanne gefunden. Beide würde er heute Abend mitnehmen. In der Vorratskammer des Schlosses hatte er noch Reis gesehen und er ließ auch diesen zur Kutsche bringen. Trotz des Durcheinanders in der Küche behielt er immer den Überblick. Die meisten Mitglieder ließ er einfach werkeln und suchte sich selbst zusammen, was er benötigte. Einige Gemüsesorten Schnitt er schon vor, andere würde er direkt vor der Party bereitmachen. Als er mittendrin Isabella sah begrüßte er sie freundlich. "Guten Morgen, du hast gut geschlafen, hoffe ich? Hier alles läuft gut, wir bald sind fertig mit allem was fertig sein muss. Ich fahre mit Kutsche und den zwei davorne", er zeigte auf zwei der Ordensmitglieder, in die Stadt und bereite da noch Essen frisch zu. Alles wird gut und keiner sich kann beschweren. Die kutsche steht bereit, und bald ist alles aufgeladen." Er zwinkerte ihr fröhlich zu und half dann einigen Mädchen bei den Teigtaschen, die mit Gemüse gefüllt wurden.

nach oben springen

#48

RE: Küche

in Schloss Possenhofen 02.11.2011 10:47
von Tiger • Besucher | 83 Beiträge

(Zeitsprung)

cf: alter Ballsaal

Tiger kam verschlafen in die Küche. Sie hatte länger geschlafen als sie wollte. Aber der abend war sehr schön gewesen. So viel Spaß hatte Tiger schon lange nciht mehr gehabt. Sie sah Isabella und Kamyia an und sagte Hallo ihr beiden. Kann ich euch noch irgendwie helfen?

nach oben springen

#49

RE: Küche

in Schloss Possenhofen 02.11.2011 11:41
von Isabella • Besucher | 213 Beiträge

Isabella sah Kamiya und auch Tiger. "Oh ja Morgen, oder besser Mittag...ja soweit läuft alles gut. Gut Kamiya das ist toll. Dann kannst du ja nachher schon los machen. Sei aber bitte vorsichtig ja!" nahm sie ihn das Versprechen ab. Dann sah sie zu Tiger. "Nun, wir müssen dann dieses ganze Chaos wieder auffräumen sobald Kami los ist." erklärte sie ihr freundlich und sah sich um. Ja hier sah es wirklich wie im Schweinestall aus überall lagen Sachen.

nach oben springen

#50

RE: Küche

in Schloss Possenhofen 02.11.2011 21:02
von Kamiya • Besucher | 101 Beiträge

Kamiya warf die letzte der vorbereiteten Teigtaschen in den Korb, der direkt darauf schon wieder rausgetragen wurde. Er lächelte Isabella zu. "Alles wird ok sein. Du musst dir keine Sorgen machen, ich bin vorsichtig. Mir passiert nichts und morgen, wenn ihr aufwacht, bin ich ja vielleicht schon wieder da." Er lächelte beide fröhlich an, es war schade, dass keine von ihnen mit zum Fest kam. Bisher mochte er die Beiden von allen Ordensmitgliedern am Liebsten, auch wenn das vermutlich daran lag, dass er mit ihnen die meiste Zeit verbracht hatte. Außerdem hatten sie ihn beide so freundlich aufgenommen, dass er sich hier schon halb zuhause fühlte. Er griff in einen Schrank und holte ein verpacktes Paket hervor. "Meint ihr ich soll jetzt schon wechseln Kleidung, oder erst in der Stadt?" Er hatte heute morgen bereits den Anzug rausgesucht, den er von seinem Vater für die Reise bekommen hatte.

nach oben springen

#51

RE: Küche

in Schloss Possenhofen 02.11.2011 21:09
von Isabella • Besucher | 213 Beiträge

Isabella lächelte Kami an. "Gut das ist schön und naja umziehen würde ich mich glaube ich erst später...aber du kannst auch schon jetzt..." es war wirklich noch ziemlich hektisch hier. Isabella hatte so viel im Kopf, das sie noch nicht mal dazu kam den Brief von Lares zu lesen. Sobald hier Ruhe war musste sie das dringend tuen, doch die Toxics gingen nun eben vor. "Ehrlich gesagt, ich habe keine Ahnung was du tuen sollst Kamiya. Hauptsache ist doch du kommst gesund wieder, der Rest ist doch unwichtig..." erklärte sie dann, man merkte das sie im Moment überfordert war. Doch Isabella blieb trotzdem freundlich.

nach oben springen

#52

RE: Küche

in Schloss Possenhofen 02.11.2011 21:35
von Kamiya • Besucher | 101 Beiträge

Kami trat ruhig zur Seite und füllte zwei Becher mit frischer Milch, die vom Backen übrig geblieben war. Dazu legte er noch etwas frisches Brot auf einen Teller und reichte alles an die beiden Mädchen weiter. Dann schob er sie vorsichtig durch das Gedrängel zum Tisch und ließ sie sich hinsetzen. Er setzte sich für einen Augenblick dazu und legte Isabella die Hand beruhigend auf die Schulter. "So ihr setzt Euch und esst erstmal was. Hier ist alles so gut wie fertig und das Aufräumen läuft nicht weg. Ich passe auf mich und die anderen auf. Du musst dir keine Sorgen machen, alles wird gut." Wie um seine Worte zu bestätigen leerte sich die Küche langsam und damit verschwand auch ein Großteil der Hektik, auch andere Mitglieder des Ordens zogen sich mit etwas zu Essen zurück, nach dem hektischen Vormittag hatten sie es sich auch verdient. "So seht ihr, alles wird wieder ruhig. Ich werde dann gehen. Macht euch einen schönen Tag und bis morgen." Er verbeugte sich noch kurz ergriff dann sein Paket und verschwand in der Eingangshalle.

tbc: Eingangshalle

nach oben springen

#53

RE: Küche

in Schloss Possenhofen 03.11.2011 01:12
von Tiger • Besucher | 83 Beiträge

Tiger wuselte sich durch das gewusel in der Küche und setzte sich zu Isabella und Kamyia. Sie hörte den bedien zu und bevor sie was sagen konnt, war Kamyia schon wieder weg. Tiger sah Isabella an und sagte Ich hoffe ihm passiert nciht.

nach oben springen

#54

RE: Küche

in Schloss Possenhofen 03.11.2011 19:54
von Isabella • Besucher | 213 Beiträge

Isabella lächelte dankend als Kami wieder für Ruhe sorgte und folgte ihm. Er lies sich wirklich von nichts aus der Ruhe bringen. Bewundernd sah sie ihn an. Die Stärke die er ausstrahte konnte jetzt wirklich jeder spühren. "Danke..." seufste sie nur denn ohne ihn hätte es der Orden sicher nie geschafft. Sie nickte erneut als er meinte er hätte alles im Griff und würde auf sich aufpassen und sah ihm nach. Isabella vertraute ihm wirklich voll und ganz.

Nun sah sie wieder zu Tiger. "Ja das hoffe ich auch, aber ich denke er wird es schaffen. Er weiß einfach was er tut." schwärmte sie weiter und fing dann an ihr Essen zu essen.

nach oben springen

#55

RE: Küche

in Schloss Possenhofen 03.11.2011 23:50
von Tiger • Besucher | 83 Beiträge

Tiger sah Isabella prüfend an. Dann fing sie ebenfalls an zu Essen und sagte Man merkt das er nciht von hier kommt. Er versucht so viel zu helfen wie selten jemand.

nach oben springen

#56

RE: Küche

in Schloss Possenhofen 04.11.2011 19:29
von Isabella • Besucher | 213 Beiträge

Isabella nickte "Oh ja allerdings. Alleine schon das Verbeugen, richtig höfflich. Ich meine Hallo? Kennst du irgend einen deutschen Jungen der dies tuen würde? Wohl kaum! Doch es sollte mehr von der Sorte geben. Anstand hat immerhin noch keinem geschadet. Im Ernst wir können wirklich froh sein das Kamiya nun bei uns ist und wir alle können sicher noch sehr viel von ihm lernen." erzählte sie freundlich wurde dann jedoch wieder sehr nachdenklich.

Jetzt war es wieder ruhig und das brachte Isabella zu dem Thema zurück, vor dem sie sich schon die ganze Zeit drückte. Der Brief von Lares! Langsam ging ihre Hand richtung Hosentasche und vorsichtig holte sie den Brief hervor. Ihr war nun wieder richtig mulmig zumute. Was wenn es nun etwas schlimmes war? Sie wirkte richtig ängstlich und sah skeptisch abwechseln zum Brief und zu Tiger. "Was meinst du? Soll Ich?" fragte sie ängstlich und sah Tiger fragen an.

nach oben springen

#57

RE: Küche

in Schloss Possenhofen 04.11.2011 20:21
von Tiger • Besucher | 83 Beiträge

Tiger hörte Isabella zu und nickte bestätigend als sie von Kamyia sprach. Sie dachte weiter darüber nach. Und sagte dann Nein, ich kenne auch keinen.

Dann hielt Isabella den Brief hoch den Alex und Wild gebracht hatten. Sie sah Isabella an und sagte Wenn du nciht willst, kann ich ihn auch lesen.

nach oben springen

#58

RE: Küche

in Schloss Possenhofen 04.11.2011 20:29
von Isabella • Besucher | 213 Beiträge

Isabella schüttelte nur stumm den Kopf denn es wäre ihr peinlich gewesen wenn Tiger nun ihren Brief hätte lesen müssen. Immerhin war Isabella kein Kind mehr. Also holte sie nocheinmal tief Luft und rieß dann den Brief auf.
Sie holte das Papier hervor und las dann laut vor.

Zitat von Lares
Hallo!

Ich bin daran interessiert, den alten Hof der Farmers wieder aufzubauen. Da, wie ich gehört habe, der Orden der Rose sehr erfolgreich Landwirtschaft betreibt, hatte ich gehofft dem Orden ein paar Säcke Saatgut und einiges an Nutzvieh abkaufen zu können.
Am Preis soll es nicht scheitern. Ich kann eine menge Waren anbieten, die man nicht selbst erzeugen kann. Medikamente zum Beispiel. - Aber auch Gewürze, Limonade oder andere Luxusartikel aus der Zeit vor dem Virus.

Mach dir nicht die Mühe eines Anwortschreibens. Ich werde innerhalb der nächsten Tage persönlich vorbeikommen um Einzelheiten zu besprechen.

Lares



verwirrt sah sie zu Tiger. Was hatte sie da gelesen? Erneut las sie den Brief durch, diesmal jedoch leise. "Was? Er will uns was abkaufen? Was denkt der denn?" sie schüttelte den Kopf und faltete dann den Brief wieder zusammen. "Wir sind doch nicht käuflich...oder was meinst du?"

nach oben springen

#59

RE: Küche

in Schloss Possenhofen 04.11.2011 20:38
von Tiger • Besucher | 83 Beiträge

Tiger hörte Isabella stumm und erstaunt zu. Sie war sprachlos. Sie öffnete den Mund um was zu sagen. aber sie brachte keinen Ton über ihre Lippen. Sie setzte mehrfach an. Zum schluss sagte sie warten wir ab bis er hier ist. Dann können wir alles in ruhe mit ihm klären. Sie zögerte kurz und sagte dann leise Und wenn er den Hof wieder aufbaut, kann ich ihm ja zeigen wo alles vorher war.

nach oben springen

#60

RE: Küche

in Schloss Possenhofen 06.11.2011 15:28
von Isabella • Besucher | 213 Beiträge

Isabella sah immernoch skeptisch auf den Brief. Irgendwie gefiehl ihr das ganze nicht. Warum genau wusste sie auch nicht. Es war ja nicht schlecht den alten Bauernhof wieder aufzubauen, doch trotzdem irgendwie gefiehl ihr das nicht. "Ja...wir sollten abwarten..." gab sie dann nach denn Tiger schien sich wohl keine Gedanken zu machen. Doch ganz lies es Isabella trotzdem nicht los. "Du Tiger? Wie gut kennst du diesen Lares eigentlich?" fragte sie nun schließlich freundlich nach, immerhin wusste sie selbst fast gar nichts über ihn, nur das er ein Waffenhändler war wie Zarah mal erwähnt hatte.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xiaoming
Forum Statistiken
Das Forum hat 1209 Themen und 12753 Beiträge.



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen