#196

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 07.02.2012 12:45
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

Jessi ließ sich von Johnny hoch helfen. Sie nickte als er sagte sie sollte die Betten beziehen. Da ging die Tür auf und Alex kam rein. Ihre Augen bekamen einen leichten glanz als er ihr auf die Stirn küsste. Ja, alles ok bei mir. sagte sie schnell. Franzi ist weg. sagte sie dann. Sie drehte sich zum Tisch und schnappte sich die Schlüssel. Sie sah die anderen an und sagte Ich geh jetzt die Türen abschließen. Ich will hier nicht weg. Und der Kerl kann von mir aus garne da unten verrotten. Sie sah Johnny an und sagte Wenn die Türen zu sind, hole ich das bettzeug. Dann bezieh ich die Betten. Damit verließ sie die Küche.

tbc: Eingangsbereich

nach oben springen

#197

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 08.02.2012 10:31
von Wild • Besucher | 219 Beiträge

Wild war die Erleichterung anzusehen, als Alex den Raum betrat. Ihm wuchs das ganze hier langsam über den Kopf. Immerhin war er im Grunde nicht derjenige, der gerne plante. Es war im allgemeinen angenehmer für ihn, einfach alles auf sich zukommen zu lassen und nun, mit Alex an der Seite, waren sie um einiges besser gerüstet. So konnten sie das Gebäude sicherlich verteidigen, jedenfalls solang kein Großangriff kam. Er nickte zu den erklärenden Worten von Jessi und stellte dann seinen Cousin vor. "Hey Alex, gut das du da bist. Hier geht es drunter und drüber. Aber erstmal das hier ist Crazy, mein Cousin, ich hab dir ja von ihm erzählt. Geh ruhig erst mit Jessi mit, wir erklären dir nachher alles weitere in Ruhe, ja?" Dann wandte sich Wild an Lena, das sie noch alleine rausgehen wollte, war ihm sichtlich unangenehm."Würdest du bitte nur auf den Trainingsplatz gehen? Das kommt mir sicherer vor, als wenn du jetzt noch durch die Straßen läufst. Außerdem ist es da schön grün, immerhin wurde ein halbes Jahr lang kein Rasen mehr gemäht. Ihr solltet Euch Schafe zulegen." Er lächelte leicht und nickte Lena müde zu. Langsam brauchte er dringend Schlaf, er musste sich schon mit aller Macht konzentrieren, damit ermitbekam, was die Leute so erzählten.

nach oben springen

#198

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 08.02.2012 15:59
von Crazy • Besucher | 127 Beiträge

Crazy sah wie wer die Kantine betrat und verletzt war. Es stellte sich heraus, dass es Alex war, vor dem Wild schon mal gesprochen hatte. ‘‘Hey.‘‘ sagte er zu Begrüßung zu ihm. Jessi verschwand in den Eingangsbereich um die Türen abzuschließen. Er blickte nun zu Johnny. ‘‘Ich werde dir helfen.‘‘ sagte er aber hatte natürlich einen Hintergedanken den schließlich wollte Crazy ihn etwas besser kennenlernen. Er stand auf und sah Wild an. ‘‘Alter du solltest echt Schlafen gehen du bekommst schon Augenringe.‘‘ scherzt er und warte bis Johnny vor ging den er kannte den Weg nicht.

Tbc: Johnny Zimmer

nach oben springen

#199

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 08.02.2012 18:12
von Johnny • Besucher | 154 Beiträge

John nickte Alex zu und bedankte sich dann bei Jessy durch einen freundliches Lächeln. Dann wandte er sich an Crazy. "Gut, lass uns gehen! Hier lang!" Er führte ihn aus der Kantine in das erste Zimmer um die erste Matratze zu holen. Aus dem Wag nach oben fragte er ihn: "Ganz schön viel los was? Aber immerhin hast du deine Familie wieder."

tbc: John's Zimmer

nach oben springen

#200

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 09.02.2012 10:37
von Alex • Besucher | 116 Beiträge

“Wir sollten uns Suchhunde anschaffen. Oder 'nen Schäferhund, der alle zusammen hält.“ brummte Alex auf die Nachricht, dass Franzi wirklich weg war. Ihm war jetzt so gar nicht nach einer Suchaktion, aber darum ging es ja nicht.
Wild lenkte seine Aufmerksamkeit nun auf Crazy. “Hi.“ grüßend tippte er sich mit der Hand an die Stirn, bevor er Wild dankend zunickte. “Geht klar, ich nehme an, wir bleiben heute hier.“ War ihm nur recht, er war ziemlich fertig, und jetzt noch einmal zum Zug zu gehen, wenn man auch hier schlafen konnte, schien ihm ziemlich unnütz. Er nickte den Anwesenden kurz zu, sah noch einmal kurz zu Johnny, und folgte dann Jessi.

Tbc: Eingangsbereich

nach oben springen

#201

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 09.02.2012 11:00
von Lena • Besucher | 270 Beiträge

Lena sah wie Jessi raus ging, um die Türen abzuschließen, und hörte, was ihr Bruder sagte. ‘‘Schon gut es wird abgesperrt. Ich hole mir die Luft vom Fenster. Ich werde morgen raus gehen.‘‘ meinte sie und machte ihre Haare auf und legte ihre Tasche auf dem Tisch. Als Johnny raus ging und Crazy helfen wollte warf sie ihm einen bösen Blick zu. Ihr gefiel es gar nicht, dass er helfen wollte, den nur so helfen war das sicher nicht. ‘‘Tut mir leid, dass du ärger wegen mir hast wegen Dexter. Ich würde dir ja versprechen, dass ich mich ändern werde, aber wir wissen beiden, dass es nicht klappen wird.‘‘ meinte sie und stand auf um ein Fenster aufzumachen. ''Ich glaube das mit Johnny habe ich mir verbockt.'' sagte Lena dann leise den das, was sie von ihm verlang hatte, war falsch.

nach oben springen

#202

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 16.02.2012 14:30
von Wild • Besucher | 219 Beiträge

"Kein Problem, Kleines," meinte Wild nur schläfrig, während er sich schon auf eine der Matratzen fallen ließ. "Wenn ich etwas geschlafen habe fällt mir sicherlich eine Lösung ein." Kaum lag er auf der weichen Unterlage, war er auch schon fast eingeschlafen. Die fast drei Tage ohne ausreichenden Schlaf forderten nun seinen Tribut und schon Augenblicke später hörte man von ihm nur noch ruhiges und gleichmäßiges Atmen.

[ooc: Sorry das das so lange gedauert hat...]

nach oben springen

#203

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 16.02.2012 15:55
von Lena • Besucher | 270 Beiträge

Lena setzte sich wieder auf ihrem Platz, wo sie zuvor gesessen hatte, und nickte ihrem Bruder zu. Sie sah, wie er sich hinlegte und mit der Zeit einschlief also wartete sie noch auf die anderen denn Lena musste noch mit Crazy in Bezug auf Dexter reden. Da sie ihn morgen nicht sehen möchte, musste sie ihm erzählen, was ihr für die falsche Info eingefallen ist. Nach dem sie das erledigt hatte würde auch sie sich etwas hinlegen den morgen wollte sie etwas raus gehen. Sie wollte nicht nur hier sein, auch wenn es ihr zu Hause war, brauchte sie etwas für sich. Lena würde an ihren Lieblingsplatz gehen, um etwas nachzudenken.

[Keine Ursache.^^]

nach oben springen

#204

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 17.02.2012 10:48
von Crazy • Besucher | 127 Beiträge

Cf: Gästezimmer 1

Crazy und Johnny trugen einzeln die Matratzen runter und sah sein Cousin der schon Schlief. Er musste kurz grinsen und sah Johnny an. ‘‘Larissa.‘‘ beantwortet er seine Frage auf denn Name. Auf die Nomen Geschichte nickte er denn nun würde Crazy einen großen Bogen um sie machen. ‘‘Gut das war es. Ich werde im Eingangsbereich Wache halten so kann ich etwas spielen an meine Gitarre.‘‘ meinte er und sah sich um. ‘‘Jessi sollte mir lieber den Schlüssel für denn Eingangstür geben, wenn sie wieder hier ist.‘‘ Crazy sah Lena an und grinste. ‘‘Hop, Hop ab ins Bett mit dir.‘‘ scherzt er um sie zu ärgern und ging zum Ausgang. ‘‘Sollte nicht noch wer nach dem Kerl da unten sehen, um sicherzugehen, dass er noch eingesperrt ist?‘‘ fragte er Johnny. Crazy wollte nicht gerade überrascht werden und unterschätzen wollte er Dexter nun auch nicht.

nach oben springen

#205

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 19.02.2012 17:13
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

cf: Eingangshalle und Treppenhaus

Mit Alex und den Sachen kam sie lächelnd in die Küche. Sie hörte Crazy´s Worte. Stündlich KOntrollanrufe? Ich glaube dann schalte ich mein Handy aus, wenn du das machen solltest. sagte sie dann leicht drohend zu Alex. Aber sie sah ihn grinsend an. Sie sah das Johnny und Crazy mit den Matratzen schon wider da waren. Sie nahm Alex das Bettzeug ab und fing an alles zu beziehen. Sie musste leicht grinsen als sie sah das Wild schon schlief. Dann wand sie sich an Crazy. Sie zog den Schlüsselbund aus der Hose und hielt sie ihm hin. Die wolltest du doch haben oder? Und wenn es nach mir geht, verhungert der Kerl da unten. Aber ich kann dir den Schlüssel auch gerne geben. sagte sie und klopfte mit der Hand auf die Hosentasche in der, der Kellerschlüssel war.

nach oben springen

#206

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 21.02.2012 10:04
von Lena • Besucher | 270 Beiträge

Lena hörte, wie die anderen nun rein kamen, und stand auf. Sie hörte, was Crazy sagte, und konnte nur die Augen verdrehen. ‘‘Wie lustig.‘‘ sagte, sie und streckte im die Zunge raus. Lena ging zu Jessi und half ihr mit dem Bettzeug, damit sie nicht alles alleine machen musste und nach einigen Minuten warten sie auch fertig. ‘‘Ich will nicht mehr zu ihm runter gehen.‘‘ meinte sie zu Crazy wegen Dexter. Sie nahm eine Decke und deckte ihren Bruder zu. ‘‘Ok ich lege mich nun auch hin, bevor der neue Tage anbricht.‘‘ sagte sie und legte sich auf eine der Matratzen. ‘‘Gute Nacht euch.‘‘ Lena brauchte etwas, bis sie einschlief.

nach oben springen

#207

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 22.02.2012 13:21
von Johnny • Besucher | 154 Beiträge

cf: Trainingsgelände - Gästezimmer 1

"Larissa?" fragte er nach. "Woher kennst du sie? Du bist doch erst seit kurzem in der Stadt?" Ihm sagte der Name nicht viel. Zumindest hatte er kein Bild von dem Mädchen im Kopf. Als Crazy sich in die Eingangshalle verabschiedete nickte John ihm zu. "Danke für alles!" Auch er würde sich nun hinlegen. Er war total kaputt, aber dann kam Crazy mit einem neuen Vorschlag. John hatte sich gerade hingesetzt und nickte dann etwas träge. "Ja, ich geh' schon!" murmelte er nachdem Lena nicht wollte und ging hinunter zu Dexter's Keller. Bevor John jedoch die Kantine verließ warf er Lena, welche sich bereits hingelegt hatte, noch einen kurzen Blick zu. "Bis gleich!" Mit diesen Worten verabschiedete er sich von Crazy. "Behalte ihn!" sagte John noch zu Jessy. Er brauchte den Schlüssel nicht, denn er hatte nicht vor die Kellertür zu öffnen. Wer weiß was die Blondine da unten ausheckte.

tbc: Trainingsgelände - Keller

nach oben springen

#208

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 22.02.2012 15:55
von Crazy • Besucher | 127 Beiträge

Crazy drehte sich um als er Jessi hörte und die ihm den Schlüssel für den Eingang vorhielt. Er nahm es dankend an. ‘‘Danke ich stecke ihn gleich mal ein.‘‘ sagte er und steckte es auch gleich in seine Hosentasche und sah zu denn Kellerschlüssel. ‘‘Behalt ihn wie Johnny sagte. Wir wecken dich dann einfach, wenn wir ihn raus lassen, damit du ihn uns geben kannst.‘‘ Crazy sah Lena an und konnte nur grinsen, als sie frech war. Als Johnny raus ging, wollte er ihn aufhalten. ‘‘Ich wäre schon …‘‘ Aber zu spät er war schon weg. Auf seine Frage von, wo er Larissa kannte, wollte er natürlich Antworten aber da Johnny schon weg war konnte er es ihm auch morgen erzählen. ‘‘Gut dann schlaf gut.‘‘ Er drehte sich um ging schnell noch ins Gästezimmer um seine Gitarre zu holen und ging zum Eingang.

Tbc: Eingangshalle und Trepppenhaus

nach oben springen

#209

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 23.02.2012 15:34
von Alex • Besucher | 116 Beiträge

cf: Eingangshalle

Alex betrat nach Jessi die Küche und lachte. “Na dann muss ich wohl Tag und Nacht bei dir bleiben, um auf dich aufzupassen. Oder jemand anderen bei dir lassen.“ grinste er und ihm gefiel ihr drohender Blick, der irgendwie niedlich war. Dann half er ihr, die Betten zu machen. Sein Blick fiel auf Wild und schüttelte den Kopf. “Oh man. Die Paar Minuten hätte er auch noch auf sein Bett warten können.“ Dann nickte er Johnny und Crazy kurz zu, machte es sich auf einer der Matratzen gemütlich und sah zu Jessi. “Möchte die Lady ein eigene Matratze oder darf ich ihnen meine anbieten?“ fragte er charmant lächelnd. Dann sah er kurz zu Lena “Nacht, bis morgen.“

nach oben springen

#210

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 23.02.2012 20:19
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

Jessi fand es ganz toll das Alex meinte das er die ganze Zeit bei ihr bleiben müsste. Als sie den Ersatschlüssel an Crazy abgegeben hatte ging sie zu alex. sie fand es nciht so toll das sie den Kellerschlüssel immer noch hatte. Lass ihn, der Tag war anstrengend genug. Für uns alle. meinte sie dann leise zu ihm und legte sich zu ihm auf die Matratze. Sofort kuschelte sie sich an ihn.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xiaoming
Forum Statistiken
Das Forum hat 1234 Themen und 12778 Beiträge.



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen