#91

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 06.11.2011 20:43
von Lena • Besucher | 270 Beiträge

Lena sah zu Long rau. ‘‘Willst du darüber reden?‘‘ fragte sie ihn leise und sah ihn weiter an. Sie konnte er verstehen, wenn er nicht drüber reden wollte, den zwingen wollte sie ihn nicht zum einem sie sich nicht mal gut kenne. Nun lehnte sie ihren Kopf wieder an Long und sah dann, wie er ihr eine Serviette vor ihr hielt, worauf sie gleich zu griff und lächelte. ‘‘Danke du bist nett.‘‘ sagte sie und wischte sich die Tränen weg und hörte in der zwischen Zeit zu. ‘‘Ja da hast du recht aber ich wünschte mir, dass es so wird, wie früher wo noch meine Mutter liebte und nicht angeschossen wird.‘‘ sagte sie dann. Ihr nahm es immer noch mit. ‘‘Darf ich dich was fragen?‘‘ fragte sie nun Long den sie wollte nicht einfach fragen, wenn er es nicht wollte. Lena merkte, dass sie sich bald fertigmachen musste, was sie auch gleich tat.

nach oben springen

#92

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 08.11.2011 21:44
von Long

"Hmm darüber gibt es nicht viel zu sagen....die Nomen haben uns überfallen....ich konnte sie nicht beschützen und als ich mich rächen wollte wurde ich überwältigt und gefangen. Sie haben mir ein Andenken auf den Arm gebrannt, dann konnte ich fliehen und seitdem bin ich hier..." Long hielt inne. Er wusste nicht warum er ihr all das erzählte und doch fühlte es sich an als sei es das richtige zu tun. Vielleicht weil es dann für sie leichter sein konnte, wenn sie wusste dass andere ebenso unter den Nomen zu leiden hatten und schlimme Zeiten hinter sich haben. Als Lena von der Vergangenheit sprach dachte auch Long an Zeiten die unspektakulär und langweilig waren und doch waren es Zeiten in denen man sich sicher sein konnte dass einem nicht schlimmes widerfährt. "Ja, ich wünschte auch es wäre wie damals....aber wir können die Zeit nicht zurückdrehen und müssen aus dem hier und jetzt das Beste machen". Seit dem Tod seiner Schwester hatte Long nicht mehr so viel geredet wie an diesem Tag und als Lena fragte ob sie ihn was fragen könne antwortete er "Sicher" was er auch nicht verstand und doch tat er es weil dieses Gespräch mit Lena ihn doch irgendwie reizte und faszinierte. Als Lena sich für die Party fertig machte nahm er sich ein Glas Wasser und setzte sich wieder hin.

nach oben springen

#93

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 08.11.2011 22:12
von Lena • Besucher | 270 Beiträge

‘‘Ach so. Das mit deiner Schwester tut mir leid aber sie wird über dich Wachen und es ist schön, dass du fliehen konntest, nur das Zeichen tut mir leid. Ich habe das bei Franzi gesehen und ich bewundere sie, dass sie damit leben kann, ich wusste nicht, wie ich reagiert hätte. Bist du deswegen so hart von außen, obwohl du innen sicher einen weichen Kern hast? Das musst du nicht, auch wenn ich dich verstehen kann, dass du den Trieb schützen willst und so aber versuch aus deinem harten Kern aus zu brechen, wenn du verstehst, was ich meine?‘‘ fragte sie mit einem Lächeln da sie es vielleicht anders formulieren hätte sollen. ‘‘Ich muss zugeben, dass ich als du das erste Mal rein kamst, Angst hatte mit den ganzen Messern und so aber nun mag ich dich und ich weiß, dass du nicht Böse bist.‘‘ meinte Lena und nahm ihr Kleid raus. ‘‘Ähm könntest du dich vielleicht umdrehen?‘‘ fragte sie etwas leise, da es ihr etwas peinlich war. Sie hatte noch kein eigenes Zimmer und sonst wusste sie nicht, wo sie sich umziehen sollte. ‘‘Stimmt da gebe ich dir recht leider kann man die Zeit nicht zurückdrehen was ich schade finde aber man muss eben nach vorne schauen anders geht es nicht.‘‘ meinte sie und nahm noch etwas schminke raus, was sie noch hatte. Als Long zustimmte, dass sie ihn was fragte, durfte atmet sie mal durch. ‘‘Wie warst du früher? Ich meine du hast diese Messern lernt man das einfach so?‘‘ fragte sie vorsichtig nach den sie wusste nicht ob er über früher reden wollte den sie kannte Menschen die wollen nicht mehr zurückschauen. Nun fiel ihr noch was ein und musste grinsen. ‘‘Kannst du Tanzen?‘‘ fügte sie noch hinzu, da sie es gerne wissen wollte.

nach oben springen

#94

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 10.11.2011 18:31
von Long

"weicher Kern?" Long war verwirrt.
Wie kommt sie denn jetzt auf sowas? Ich werde Frauen wohl nie verstehen......Ich mache doch gar nichts
"hmm ich glaube ein erster Blick auf eine Person sagt nicht viel.....sowas täuscht oft" sagte er dann auf ihren Kommentar bezüglich seines Auftretens. Als sie fragte ob er sich umdrehen könne, stand er auf, drehte sich weg und verlor darüber kein weiteres Wort. Als sie von seiner Herkunft und seinen Messern wissen wollte antwortete er: "Ich habe früher im Zirkus gelebt. Ich war Messerwerfer und habe es da seit kleinauf gelernt. Weil ich wie viele nie schiessen gelernt habe, ist es jetzt sehr nützlich... zum jagen oder so". Als sie dann fragte ob er tanzen könne fühlte er sich peinlich berührt. Beschämt antwortete er "Nein. Muss man da auf so einer Party tanzen? Ich war nie auf sowas".
Keine Waffen, keine Möglichkeit zur Selbstverteidigung und dann auch noch tanzen? Scheisse.....irgendwie sind so Parties glaube ich nicht mein Ding.....all diese Menschen, vermutlich noch besoffen.......das kann ja heiter werden.

nach oben springen

#95

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 10.11.2011 19:32
von Lena • Besucher | 270 Beiträge

‘‘Ach schon gut.‘‘ sagte sie schnell zu ihm den sie wollte drauf nicht weiter eingehen da sie nicht gerade wusste was sie sagen sollte drauf. ‘‘Ich weiß deswegen mag ich dich ja nun.‘‘ sagte sie zu Long und sah, wie er aufstand und sich umdrehte. Nun holte sie ein weißes normales Kleid raus und legte es auf dem Tisch und zog ihre alten Sachen aus. Ihr war es etwas unangenehm gerade. Sie legte ihre alten Sachen weg und zog ihr Kleid an. Lena hatte ihre hohen Schuhe schon an sie waren nicht all zu hoch. Sie nahm ihre alten Sachen und räumte es in ihre Tasche und hörte Long dabei zu und war begeistert, worauf sie zu ihm ging und sich vor ihm stellte und lächelte. ‘‘Du warst in einem Zirkus?‘‘ fragte sie etwas unglaublich. ‘‘Das ist ja cool. Wow irgendwie bist du ganz schön interessant.‘‘ sagte sie zu ihm. ‘‘Aber hatt es nicht auch nach teile, wen man in Zirkus ist? Ich meine keinen festen Platz immer eine neue Stadt, keine Freunde und so?‘‘ fragte sie und ging etwas zurück und drehte sich vor Long. ‘‘Und denkst du das geht?‘‘ fragte Lena und blieb wieder vor Long stehen. Sie sah wie es Long etwas peinlich war mit dem Tanzen. ‘‘Oh und eigentlich nicht aber es ist, sodass dort auch weibliche Geschlechter sind, die sicher mit einem gut aussehend Mann wie mit dir tanzen wollen. Aber wenn du willst, kann ich es dir gerne beibringen eigentlich ist es gar nicht so schwer.‘‘ sagte Lena und richtete ihre Haare kurz die offen waren.

nach oben springen

#96

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 10.11.2011 21:25
von Long

Long nickte als Lena nachhakte ob er wirklich im Zirkus war. "Es ist nichts besonderes....man macht halt nur andere Sachen als andere....man hat auch viele Pflichten nur eben andere....zum Beispiel Tierscheisse wegmachen oder so und die einzigen Freunde hat man im Zirkus." sagte er und war verwundert was wohl andere Leute vom Zirkusvolk denken. Auf die Frage nach ihrem Outfit entgegnete er: "Öhm ja.....sieht doch schick aus" Er hoffte nichts falsches zu sagen, denn seiner Meinung nach hatte er von solchen Dingen keine Ahnung, auch wenn ihm Lenas Outfit gefiel. Dann fragte Lena ob sie Long nicht tanzen beibringen sollte, was er freundlich verneinte. "Ich glaube das ist nichts für mich und ich habe eh kein Taktgefühl....deswegen durfte ich auch nicht zu den Artisten" sagte er und sah wie sich Lena die Haare richtete.
Ziemlich unpraktisch so lange Haare....Ich frage mich wie Frauen mit sowas umgehen können
Long sah nach draussen und sah dass sich der Tag bereits dem Ende neigte. "Müssen wir nicht bald los? Es scheint schon spät zu sein" warf er dann in den Raum

nach oben springen

#97

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 10.11.2011 21:42
von Lena • Besucher | 270 Beiträge

Lena musste kurz kichern. ‘‘Ja stimmt aber ich finde es cool, auch wenn du es anders siehst.‘‘ sagte sie zu ihm. Als Long sagte, dass sie schick ausschaute, lächelte sie. ‘‘Danke dann passt es. Naja ein anders Kleid hätte ich eh nicht gehabt aber egal. Das ist nur eine Party anders als früher da standen wir Mädchen Stunden lang vor dem Kleiderschrank und vor dem Spiegel.‘‘ meine Lena und hörte weiter zu. Sie sah raus. ‘‘Nein sie wollten uns abholen so wie ich es verstanden habe außer sie haben uns vergessen was ich nicht glaube.‘‘ meinte sie und sah Long wider an. ‘‘Ach komm, auch wenn du kein Taktgefühl hast, so was lernt man. Ok ich will dich nicht zwingen aber ich will dir was zeigen für den Fall alle fällen den man sollte nie Mals Nein sagen den irgendwann im Leben wird man tanzen.‘‘ sagte sie und ging näher zu Long und seine Hände und hielt sie nun etwas hoch. ‘‘Das Wichtigste ist die Musik die muss zu dem Tanz passen. Eine schnell Musik tanz man schnell aber das wäre nichts für dich. Eine langsame Musik ist besser. Die eine Hand hältst du hoch und die andere führst du einfach zu der Hüfte.‘‘ sagte sie und machte es. ‘‘So und was noch wichtig ist der Blickkontakt zu der Person. Ein gutes Taktgefühl kommt dann meistens von alleine. Du schaust der Person in die Augen und der Rest macht sich von alleine.‘‘ erklärte sie ihn. ‘‘Das war es eigentlich.‘‘ meinte Lena und lächelte ihn an.

nach oben springen

#98

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 13.11.2011 16:13
von Long

Long hörte sich Lenas Ausführungen an aber sagte nichts weiter. Als sie ihn zum Tanzen in Position brachte, wurde er rot.

Oh Mann und sowas wird auf der Feier passieren? Na das kann ja heiter werden.....Dass Frauen immer alles anfassen müssen.....

"Naja vielleicht kommt es ja nicht dazu aber jetzt bin ich etwas vorbereitet." sagte Long aber er war sich sicher dass eine solche Situation wenns drauf ankäme in einer Katastrophe enden würde. Ihm war sowieso schleierhaft was Menschen an solchen Dingen finden. Sich selbst so unter Druck zu setzen, sowas endet nur verkrampft. Er schaute Lena an. Sie schien diese Sache zu geniessen was er noch weniger verstand.

nach oben springen

#99

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 13.11.2011 16:21
von Lena • Besucher | 270 Beiträge

Lena ließ Long dann wieder los und hörte ihn zu. ‘‘Ach sag so was nicht vielleicht will ich mir dir tanzen.‘‘ sagte sie und zwinkert ihn zu. Nun fiel ihr was ein. ‘‘Kann es sein, dass du gegenüber Frauen etwas schüchtern bist? Du hattest nicht viel mit Frauen zu tun gehabt oder?‘‘ fragte sie vorsichtig nach und lächelte. ‘‘Da kannst du froh sein, dass ich nun hier bin. Ich werde dir helfen.‘‘ meinte Lena und nahm Longs Hand und setzte sich mit ihm wieder hin.''Aber keine sorge ich setzte dich nicht unterdrück. Wir gehen es langsam an.'' sagte sie und lehnte sich zurück.

nach oben springen

#100

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 13.11.2011 18:13
von Long

Sieh will vielleicht mit mir tanzen? hmm dann muss ich ja eventuell doch....

Als sie fragte ob Long schüchtern sei und er nicht viel mit Frauen zu tun hatte sagte er: "Im Zirkus hatte ich nicht viele Bekanntschaften. Und ausserhalb lernt man selten wen kennen." Als sie sich mit ihm hinsetzte und seine Hand nahm, empfand er es als seltsam, jedoch nicht als unangenehm. Während sie nun sitzen schaute Long auf die Tür und nach draussen. "So langsam sollte sich unsere Gruppe sammeln, sonst lohnt es ja nicht mehr."

nach oben springen

#101

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 13.11.2011 18:34
von Lena • Besucher | 270 Beiträge

Lena nickte. ‘‘Na dann kann ich dir vieles beibringen und wenn du fragen hast bezüglich Frauen dann frag einfach.‘‘ sagte sie zu ihm. Als Long von den anderen sagte nickte sie wieder. ‘‘Stimmt sonst müssen wir wohl alleine was hier machen.‘‘ scherzt sie und lehnte sich mit dem Kopf wieder an Longs Schulter. ‘‘Ich hoffe, dass ich nicht zu merkwürdig rüber komme, aber die Offenheit liegt in der Familie. So wie mein Bruder wir reden viel und sind eben sehr offen.‘‘ sagte sie da sie hoffte das Long nichts Falsches über sie dachte. Irgendwie wurde sie Müde aber schlafen konnte sie auch nicht.

nach oben springen

#102

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 13.11.2011 18:55
von Long

"hmm ich denke sowas muss man selber lernen" sagte Long und musste schmunzeln. Als Lena meinte sie müssten was zu zweit machen meinte er "Wir könnten ansonsten etwas Messer werfen üben, wenn das heute nicht wird" Ihm fiel auch sonst kaum was anderes ein was sie hätten tun sollen. Während sich Lena wieder anlehnte und sich für ihre offenheit entschuldigte antwortete er mit einem freundlichen lächeln: "Macht nichts....jeder ist wie er ist...und ich habe ein dickes Fell...ich kann das ab."
Er sah dass Lena schon etwas müde wirkte, wenn sie noch auf die Party wollte, sollte er auch ein Auge ständig auf sie haben, denn immerhin hatte er Wild ihre Unversehrtheit versprochen, trotzdem wurde Long zunehmend unruhig da die Zeit immer weiter lief und keiner der anderen zu sehen war.

nach oben springen

#103

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 14.11.2011 13:26
von Wild • Besucher | 219 Beiträge

cf: Eingangshalle

Wild stürmte grinsend in die Küche, doch sein Blick änderte sich schlagartig, als er seine Schwester Händchenhaltend mit Long vorfand. Er holte tief Luft und schluckte seinen Ärger hinunter. Er wollte hier keinen Streit anfangen und so gab er sich Mühe wieder freundlich zu schauen. Aber es fiel ihm sehr schwer. Er würde sich später mal näher mit diesem Typen beschäftigen müssen. Er sah viel zu alt aus, um der passende Freund für seine kleine Schwester zu sein. "Beeilt Euch Franzi wird ungeduldig." Damit verschwand er wieder im Treppenhaus, ohne darauf zu warten, ob ihm Beide folgten.

tbc: Eingangshalle

nach oben springen

#104

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 14.11.2011 15:06
von Lena • Besucher | 270 Beiträge

Lena sah nun zu ihm rauf und musste lächeln. ‘‘Hey du hast schon was gelernt.‘‘ sagte sie und zwinkert ihn zu, als er sagte, dass man es selber herausfinden musste. Nun musste sich lachen und dann fiel ihr was ein. ‘‘Das ist keine schlechte Idee. Du könntest mir morgen oder übermorgen etwas beibringen mit den Messern oder im Kämpfen, sodass ich mich für den Fall aller Fälle mich verteidigen kann. Nur wenn du mir was beibringen willst?‘‘ fragte sie ihm und wollte, noch was Antworten als sie sah, wie Wild in die Küche kam und lächelte, was aber dann wieder verschwand. Sie war verwirrt nicht nur das sein Lächeln schnell weg war, sondern auch als er wieder schnell verschwand. Sie zuckte kurz mit den Schultern und sah Long an. ‘‘Komm lass uns gehen.‘‘ sagte sie stand auf aber gab ihn als Dank das er hier war ein Kuss auf die Wange. ‘‘Danke.‘‘ sagte sie nahm seine Hand und zog ihn somit mit raus zu den anderen.

tbc: Eingangshalle

nach oben springen

#105

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 14.11.2011 15:36
von Long

"Wie du möchtest. Ich trainiere eh täglich....dann kannste gerne mitmachen." sagte Long auf Lenas Trainingsanfrage. Als Wild erschien und genauso schnell verschwand ging alles sehr schnell. Noch bevor er gross über Lenas Kuss auf der Wange nachdenken konnte zog sie ihn schon raus aus der Küche.

tbc: Eingangshalle

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 941 Themen und 12485 Beiträge.



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen