#136

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 21.01.2012 14:11
von Johnny • Besucher | 154 Beiträge

"Wo warst du die ganze Zeit?" fragte er Jessy irritiert. Doch John wandte sich wieder ab und kramte unter seinen Unterlagen das Fahnungsplakat hervor. "Hier..." Er schob es ihr rüber. "Das ist los... und ich habe keine Ahnung wo die anderen sind. Ich weiß nur..." John hob seine Hand. "...das Franzi nun weg ist. Ach Jessy..." Der Löwe raufte sich die Haare und sah sie dann an. Er lächelte gequält. "Ja, bitte... und am besten ich erkläre die erstmal alles..." John erzählte Jessy also was passiert war seit die drei Benett-Brüder das Zimmer von Lena gestürmt hatten...

nach oben springen

#137

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 21.01.2012 15:23
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

Jessi sah Johnny an und sagte Ich war in meinem Zimmer. Habe eingeräumt und so. Und dann habe ich im Flur Stimmen gehört und habe ein wenig Panik bekommen. Und jetzt bin ich auch nur raus gekommen, weil ich keine Stimmen mehr gehört habe. Als er ihr das Plakat zeigte musste Jessi schlucken Das... das glaub ich nciht. Du willst mich verarschen. Aber als Johnny sich den Kopf raufte wurde ihr klar das das kein Scherz war. Sie füllte 2 Gläser mit Wasser. Als Johnny ihr erzählte was passiert war setzte sie sich ganz schnell auf einen Stuhl. Sie schob mit zitternder Hand Johnny ein Glas zu. Sie öffnete den Mund um was zu sagen. Aber es verließ kein Laut ihre Lippen. Sie schüttelte mit dem Kopf. Was machen wir jetzt? wie geht es jetzt weiter? brachte sie dann schließlich leise heraus.

nach oben springen

#138

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 21.01.2012 19:39
von Johnny • Besucher | 154 Beiträge

John nickte leicht mit dem Kopf während Jessy ihm erklärte was geschehen war und sie alles gemacht hatte.
"Leider nicht..." murmelte er. "Wir machen alles dicht. Die Alarmanlage muss in Stand gesetzt werden u-und sie haben wohl bereits das Mädchen gefangen genommen!" John deutete auf Anni. "Die drei Jungs wollen sie befreien. Wir werden helfen, wenn's dazu kommen sollte." Musternd sah er Jessy an und nahm das Glas Wasser dankend an. "Du brauchst keine Angst haben... wir kriegen das hin!" machte John ihr Mut. "Franzi ist in Sicherheit und jetzt müssen wir den Tribe schützen. Es wird nur eine Frage der Zeit sein ehe die ersten Kids hier auftauchen werden. Franzi ist ja leider kein unbekanntes Gesicht in München..."

nach oben springen

#139

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 21.01.2012 23:22
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

Jessi hörte Johnny zu und sagte dann Mh, wie wärs wenn wir die Türen verschließen. Solange bis die Alarmanlage funktioniert. Sie schaute auf das Bild und sagte dann Das Mädchen kenne ich nciht. Und den Jungen auch nciht. Aber wenn ich irgendwie helfen kann, werde ich es tun. Dann lächelte sie Johnny an und sagte Ich habe keine Angst. Ich mach mir nur sorgen. Was ist wenn die Kids hier autauchen und wir Franzi raus rücken sollen. Und sie merken das sie cniht hier ist. Was dann? Ziehen sie dann als wütende und tobende meute durch die stadt? fragend schaute sie Johnny an. Sie hatte schon angst. Aber das wollte sie nciht zugeben. Aber man konnte es in ihrem Blick sehen.

nach oben springen

#140

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 23.01.2012 09:13
von Johnny • Besucher | 154 Beiträge

John wusste keine Antwort auf Jessy's Frage, aber dieser Gedanke war ihm auch schon gekommen. Wenn die Legion wirklich so gefährlich war wie von den drei Brüdern angenommen wäre eine tobene und wütende Meute nicht gerade sehr hilfreich. Ein Bündnis wäre sinnvoller, aber sie hatten nichts. "Wir haben nichts um ihnen mehr bieten zu können als die!" Bestechung fiel somit schon einmal aus. "Und bevor sie durch die Stadt ziehen werden sie das Trainingsgelände von oben bis unten nach ihr abzusuchen und sicherlich verwüsten... also wenn wir Pech haben." Er hoffte, dass es nicht soweit kommen würde. Vielleicht war ja auch alles nur ein schlechter Scherz. "Verschließen wir die Türen. Du hast recht, dass wäre ein Anfang!" Als er sich aufrichtete öffnete sich die Tür zur Kantine. John sah zu Jessy.

nach oben springen

#141

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 23.01.2012 12:16
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

Jessi hörte Johnny und sagte dann Na klasse. Dann ahben wir eine wütende Meute die erst das Trainingsgelände verwüstete und dann wütend durch die Straßen zieht. Und solange sucht bis sie Franzi bei den Hopes finden. Und da diese sehr freundlich sind und Franzi nciht so schnell raus geben werden sie die Hopes vernichten wollen oder so. Jessi hatte sich in Rage geredet. Um sich zu beruihgen schloss sie kurz die Augen und sammelte sich. Sag mal weißt du... setzte sie an die Tür auf ging. Erschrocken drehte sich jessi um, um zus ehen wer da jetzt wohl kam.

nach oben springen

#142

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 23.01.2012 20:10
von Wild • Besucher | 219 Beiträge

cf: Treppenhaus

Wild betrat die Küche und war recht erstaunt, nur noch Johnny und Jessi vorzufinden. Er sah sich um. "Was ist passiert und wo sind die anderen?" Er wurde sichtlich nervös, konnten sie wirklich einfach Franzi mit den Fremden mitgehen lassen? Immerhin wusste keiner wirklich, ob diese die Wahrheit erzählten. Es wäre ein extrem cleverer Zug der Legion gewesen, sich auf diese Weise Franzi zu schnappen, so dass diese auch noch freiwillig mitging. Dass sie sich nicht einmal verabschiedet hatte versetzte ihm einen kleinen Stich, aber was hatte er erwartet, er hatte schon mehrmals bemerkt, dass Franzi zuerst nach ihrem Tribe sah und da gehörte er immerhin nicht dazu.

nach oben springen

#143

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 23.01.2012 23:44
von Lena • Besucher | 270 Beiträge

Cf: Eingangshalle

Lena folgte ihren Bruder nun in die Küche wo sie Johnny und Jessi sah. Nun aber blieb sie stehen da sie, was hörte oder dachte, dass sie was gehört hatte. Lena hörte genauer hin aber hörte nun nichts mehr. Sie zuckte mit den Schultern und ging zum Fenster und lehnte sich gegen die Wand. Lena richtete ihre Haare kurz und machte ein Zopf und hörte, was Wild sagte und hielt fürs Erste den Mund, da ihr nichts einfiel, was sie sagen sollte.

nach oben springen

#144

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 24.01.2012 09:54
von Johnny • Besucher | 154 Beiträge

"Sie wird ja nicht bei den Hopes bleiben!" versuchte John sie zu beruhigen.
Er atmete erleichtert aus als Lena und Wild die Kantine betraten und ließ Wild ausreden ehe John sagte: "Wir können gleich darüber reden, okay? Jessy hat recht, wir müssen erst das Trainingsgelände dicht machen!" Das war aber nur die halbe Wahrheit. Wild würde es nicht lustig finden, wenn Franzi nun verschwunden war und ihm sicherlich die Schuld dafür geben. Doch John hatte gute Gründe. Er beobachtete Lena nachdenklich wie sie ihre Haare zusammenband. "Was wolltest du fragen, Jessy?" Wild und Lena hatten diese ja unterbrochen.
Er hoffte Wild würde ihm das nicht übel nehmen, denn es war wirklich nicht unhöflich gemeint. Nur er wollte sichergehen das alles sicher war und sie nicht überrascht werden konnten.

nach oben springen

#145

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 24.01.2012 09:58
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

Jessi lächelte erleichtert als sie sah das es nur Wild und Lena waren. Darüber war sie sehr froh. Aber da kamen gleich die nächsten gedanken. Wo war Alex? Sie hatte ihn seid der Party nciht mehr gesehen. Sie hoffte das ihm ncihts zugestoßen war. Dann sah sie Johnny an und sagte Ich wollte dich fragen, ob du weißt ob wir noch irgendwo die schlüssel für die ganzen Türen haben. Denn wenn wir keine Schlüssel haben. Haben wir ein Problem.

nach oben springen

#146

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 24.01.2012 10:12
von Wild • Besucher | 219 Beiträge

Wild sah Johnny entsetzt an. "Nun, dann hoffe ich du hast nen Plan. Denn das Gelände dürfte nicht leicht zu sichern sein. Zuviele Fenster und einfach zuviele Türen. Wenn es dir damit ernst ist, sollten wir vielleicht wenigstens die Fenster im Erdgeschoss zunageln, es sei denn es gibt richtige Rolladen oder Fensterläden. Darauf habe ich bisher noch nicht geachtet. Und was gibt es sonst noch für Zugänge." Wild sah sich um und sein Blick fiel auf Lena und Jessi. Er lächelte Lena an und legte Jessi kurz die Hand auf die Schulter, gerade jetzt war Alex verschwunden, sie hätten ihn gut gebrauchen können. Er hoffte nur, das ihm nichts passiert war. "Wie wäre es, wenn ihr beiden nach oben geht. Ihr könntet Crazy bei dem verletzten Mädchen ablösen und vorsichtig aus dem Fenster schauen, um zu sehen, ob vielleicht schon jemand über das Gelände streift. Außerdem seid ihr oben sicherer. Seid mir bitte nicht böse, aber wenn euch beim Absichern jemand erwischt, würde ich mir die Schuld daran geben. Das ist einfach zu gefährlich im Moment. Versteht das bitte." Dann wandte er sich wieder an Johnny. "Du hast nicht zufällig einen Plan vom Gebäude? Wo könnte man am leichtesten eindringen und wo kann man eine zusätzliche Sicherheitszone einrichten? Oh achtet bitte alle auch auf verdächtige Geräusche, es werden sicherlich auch einige versuchen leise hier einzudringen." Er schob die Gedanken um Franzi erstmal zur Seite, ihr konnte er gerade nicht helfen, nun war es wichtiger Lena und auch Jessi zu beschützen. Da Alex nicht da war, hatte er die Verantwortung für dessen Freundin, so war das unter Bro´s.

nach oben springen

#147

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 24.01.2012 10:43
von Dexter • Besucher | 59 Beiträge

Cf: Eingangshalle und Trepppenhaus

Dexter kam rein und lehnte sich lässig und cool gehen den Türrahmen und sah die Drei an. ‘‘Na alles klar bei euch?‘‘ fragte er und sein Blick wandert durch die Kantine und blieb dann bei Lena stehen. Nun musste er kurz lachen. ‘‘Heute muss wirklich mein Glückstag zu sein.‘‘ meinte er, da er nun Lena gefunden hat. Ihn war schon klar gewesen, dass Lena überall hätte sein können und Dexter nur hier war um sich hier um zu schauen aber das er hier auch noch nach dem er Franzi gesehen hatte Lena traf war wie Geburtstag und Weihnachten an einem Tag. Er drückte sich von der Türrahmen weg und ging zu Lena rüber. Dexter sah Lena an. ‘‘Ich sagte dir doch das wir uns wieder sehen werden. Du hast mir gefällt.‘‘ meinte er und strich mit der rechten Hand über ihre Wange. Die anderen ignorierte er erst mal. ‘‘Wie geht es dir den?‘‘ fragte er sie dann. Er sah sie weiter an und plötzlich machte es in seinen Kopf klick und er hatte einen fiesen Plan.

nach oben springen

#148

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 24.01.2012 11:16
von Lena • Besucher | 270 Beiträge

Lena hörte ihrem Bruder zu und sah sich um. ‘‘Es dürfte schwer sein hier besonders, weil das Gebäude groß ist.‘‘ meinte sie und dann fiel ihr was anders ein. ‘‘Wo ist eigentlich Long? Ich habe ihn lange nicht mehr gesehen.‘‘ sagte sie den Long hätte helfen können aber sie hat ihn nicht mehr gesehen. Als ihr Bruder zu ihr und Jessi sagte dass sie rauf gehen sollten nickte sie und sah Jessi an. ‘‘Na dann lass uns rauf gehen.‘‘ meinte sie und wollte gerade raus gehen, als sie jemanden dort stehen sah und ihr Herz anfing zu rasen. ‘‘Dexter.‘‘ brachte sie leise über ihre Lippen. Sie konnte sich nicht bewegen. NEIN, NEIN, NEIN schoss es durch den Kopf, und als er sie auch noch berührte, wich sie zurück. ‘‘Lass das ….. was willst du?‘‘ fragte sie und auf seine Frage ging sie erst gar nicht ein. Wie soll es hier nun gehen, wenn ihr früherer Dealer hier stand.

nach oben springen

#149

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 24.01.2012 20:04
von Johnny • Besucher | 154 Beiträge

"Wir finden die schon." ermutigte John Jessy und hörte dann weiter Wild zu. Daran hatte er auch schon einmal gedacht gehabt und im selben Atemzug deutete der Löwe auf den Tisch. "Dort liegen die Pläne... wenn du magst kannst du dir das mit der Alarmanlage anschauen?!" John wusste nicht ob Wild sich mit soetwas auskannte, aber es war immer besser jemanden zur Hilfe zu haben. Manchmal brachten gerade andere einen weiter... "Ach... Jessy... vielleicht liegen sie in Franzi's Zimmer. Wenn ihr hochgeht könntet ihr ja mal nachscha..." Er wurde unterbrochen und drehte sich etwas perplex zur Tür herum. John kannte diese Stimme nicht, nein, auch nicht den Typen dem sie gehörte... als er Lena im Gesicht berührte sah John sofort zu Wild. Noch ein Verwandter? Ihm gefiel überhaupt nicht wie er mit Lena umging. Nur wollte er nicht gleich überreagieren. Er hoffte das Wild die Situation aufklären konnte und der Fremde sich als Freund der Familie oder ähnliches entpuppen würde. Misstrauisch musterte John Dexter. Irgendwie missfiel ihm der Typ sofort...

nach oben springen

#150

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 24.01.2012 20:09
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

Jessi sah Johnny an und sagte Ja, ich gehe gleich mal schauen. Sie wollte weiter reden als die Tür auf ging. Sie kannte den Typen nciht. Und Lena wollte ihn anscheinend nicht kennen. Jessi stand auf und wich 2-3 Schritte zurück. Sie wollte einfach ur so weit wie möglich von ihm entfernt sein.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 972 Themen und 12516 Beiträge.



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen