#1

Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 01.09.2011 10:18
von Skal
nach oben springen

#2

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 03.09.2011 17:58
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

cf: Eingangshalle

Jessi kam mit Alex in die Küche. Sie sah das keiner da war. Dann ging sie zum Schrank und öffnete ihn. ALs sie hinein sah, war wirklich nur noch 1 Dose da. Jessi fragte sich wo Franzi, Lara und Jona waren.

nach oben springen

#3

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 04.09.2011 17:26
von Alex • Besucher | 116 Beiträge

cf: Eingangshalle

“Moment. Die Nomen haben Franzi ein J verpasst? Meinst du so ein eingeriztes, wie man es bei immer mehr Straßenkids sieht? Und dann haben sie euer zu Hause angezündet? Und du lehnst Waffen immer noch ab?“ er sah sie ungläubig an. “Wenn ihr euch nicht wehrt, dann kommen die doch wieder und werden euch nie in Ruhe lassen? Warum nehmt ihr das so hin?“ fragte er und konnte sich das nicht erklären. Spätestens dann würde er sich eine Waffe besorgen, und sei es nur um sich und andere zu schützen. Das war ja auch der Grund, warum er seine hatte.
Dann sah er dass die Löwen wirklich nur noch wenig Essen hatten. “Das ist wirklich wenig. Habt ihr schon einen Plan wie ihr an Essen heran kommt?“ fragte er und sah sie an. Es war zwar die Sache der Löwen, doch er sorgte sich um Jessi. Notfalls würde er sie mit etwas von der Nahrung versorgen, die er von Lares bekommen würde. Wenn er sie gut rationierte würde es vielleicht für sie beide reichen. Hungern lassen würde er sie jedenfalls nicht.

nach oben springen

#4

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 04.09.2011 17:35
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

Jessi drehte sich vom schrank weg und sah Alex traurig an und nickte. Dann sagte sie Bevor ich hier her kam habe ich in der Schule gelebt. Und die Türen dort konnten wir abschließen. Aber die Löwen sind überrascht worden. Und Franzi ist gegen Waffen. was sollen wir deiner Meinung nach tun? Mehr als verstecken können wir nciht. Und wegen dem Essen. Ich werde schauen was ich finde was man tauschen kann. Und damit dann zu Lares gehen, was anderes fällt mir nciht ein. Dann viel ihr Blick auf den Tisch. Dort lag ein zettel. Sie ging zum Tisch und las den Zettel durch. Dann sagte sie traurig Oh, Lara du dummes ding.

nach oben springen

#5

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 04.09.2011 21:36
von Alex • Besucher | 116 Beiträge

“Na dann darf sie sich nicht wundern, wenn sowas passiert.“ murmelte er kopfschüttelnd. “Was ihr tun könnt? Euch wehren! Es reicht normalerweise einmal. Wenn ihr einmal gezeigt habt, dass ihr euch ernsthaft wehrt, dann lässt man euch in Ruhe. Aber das müsst ihr entscheiden.“ Er nickte. Zu Lares hingehen war gut. Der hatte genug Lebensmittel, solange man was sinnvolles zum Tauschen hatte.
Dann nahm Jessi einen Zettel in die Hand und murmelte etwas von einer Lara. “Was ist?“ fragte er und sah sie fragend an.

nach oben springen

#6

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 04.09.2011 21:41
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

Jessi sah Alex traurig an und sagte Der Zettel ist von unserem jüngsten Mitglied Lara. Sie schreibt das sie München verlässt. Jetzt sind nur noch Franzi, Jona und ich da. Jessi fragte sich ob Franzi den Zettel schon gesehen hatte. Dann sagte sie zu Alex Ich kann mich nciht wehren. Ich hatte nie selbstverteidigung oder so. ich besitze keine waffe. Ich kann mit Waffen nciht um gehen. Und wie soll ich mich dann deiner Meinung nach wehren. Du bist nicht immer da.

nach oben springen

#7

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 04.09.2011 23:04
von Alex • Besucher | 116 Beiträge

Alex sah Jessi an, dann legte er ihr seinen Hand auf die Schulter. “Ihr geht es bestimmt gut. Und auf dem Land ist es sicherer.“ er hoffte dass seine Worte Stimmten.
Dann hörte er sich an, was sie zum Thema sich wehren sagte. “Sieht so aus, als könnten die Löwen nen Wächter brauchen könnten was?“ er lächelte vorsichtig. “Wenigstens so lange, bis es wieder halbwegs sicher ist. Die können sich nicht ewig bekriegen. Und ich würde versprechen wenn es irgendwie möglich ist nur abschreckend zu wirken. Was meinst du?“ Es war nur eine Idee von ihm, die wahrscheinlich völliger Blödsinn war, doch irgendwie fand er es interessant Wächter zu sein. “Oder ihr besorgt euch ne Alarmanlage. Dann werdet ihr rechtzeitig gewarnt und könnt euch verstecken.“ Man könnte da sicherlich was austüfteln.

nach oben springen

#8

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 04.09.2011 23:11
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

Jessi sah Alex an und sagte Das mit dem Leibwächter klingt gut. Aber darüber müssen wir mit Franzi reden. Sie ist die Anführerin. Sie zeufzte und sagte dann Komm wir gehen in mein Zimmer. Oder willst du noch was essen?

nach oben springen

#9

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 05.09.2011 00:01
von Alex • Besucher | 116 Beiträge

Alex nickte. “fragen kostet ja wohl nichts.“ Er war sich selbst noch nicht sicher, ob er das wirklich machen würde, doch wenn er wusste wie Franzi zu der Sache stand, könnte er ja immer noch darüber nachdenken.
Dann hob er abwehrend die Hände. “Ich komme auch mit einer Mahlzeit am Tag aus. Ansonsten such ich mir noch was.“ Er folgte ihr auf ihr Zimmer.

Tbc: Jessis zimmer muss noch erstellt werden ^^

nach oben springen

#10

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 05.09.2011 00:11
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

Jessi lächelte über Alex antwort. Sie legte den zettel wieder auf den Tisch und schnappte sich ihren Pulli. Dann ging sie mit Alex auf ihr Zimmer.

tbc: Jessi´s Zimmer

nach oben springen

#11

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 22.09.2011 17:42
von Jona

cf: Zeitsprung

Leise pfiff Jona vopr sich hin und rührte dabei in seinem Topf herum der vor ihm auf dem Herd stand. Es würde wohl nicht gerade das fünf-Sterne Menü werden, da er noch nie der perfekte Koch war aber es würde auf jeden Fall besser schmecken als immer dieser Dosenfrass. Er hatte extra etwas Frisches besorgt und stand nun schon eine ganze Weile in der Küche. Zwar hatte Jona im Moment keine Ahnung wo seine anderen Tribemitglieder waren, aber irgendwann mussten sie schließlich wieder kommen. Und dann würde sie ein lecker Essen erwarten. Er musste ein wenig lächeln bei der Vostellung wenn sie sahen, dass gerade er kochte. Dieses Essen sollte sie auf andere Gedanken bringen. Außerdem, so fand er, konnte man als Tribe auch mal gemeinsam Dinge tun.
Jona hatte den Brief von Lara gelesen. Natürlich war er traurig denn die Kleine hatte er sofort ins Herz geschlossen. So konnte er sich die Münchner Löwen gar nicht ohne sie vorstellen. Langsam aber sicher schien sich der Tribe immer mehr aufzulösen und zu zerbrechen. Und genau deswegen hatte er dieses gemeinsame Essen geplant. Um sich wieder näher zu kommen und mal einfach ein bisschen zu reden. Denn schon wieder war es so, dass Jona keine Ahnung hatte, was Jessi oder Franzi gerade machten. Er konnte nur hoffen, dass sie bald wieder da waren.
Heute hatte Jona schon viel geschafft. Nicht nur, dass er zu einem Sonderpreis, da er anscheinend gut verhandeln konnte, das Gemüse bekommen hatte. Die Eingangshalle hatte immer noch wie ein riesiger Berg Müll ausgesehn und deswegen hatte er sich erstmal daran gemacht, diese aufzuräumen. Er war auch ein ganze Stück weiter gekommen und er hoffte, dass er so Franzi eine Freude gemacht hatte. Wenigstens konnte man sie wieder gebrachen. Ok einbrechen und reingehn konnte jeder der wollte aber wegen den Stoffen und Planen, die Jona vor die Fensterrahmen und andere Lücken in der Wand gehängt hatte pfeifte wenigstens keine kalte Luft mehr durch die Flure.

Immer noch sah Jona in seinen Topf. Das Essen würde bald fertig sein. Er probierte einen Löffel. Das hatte seine Mama früher auch immrer so gemacht also musste es ja etwas bringen. Doch er zuckte nur mit den Schultern und rührte weiter. Das würde das Ganze auch nicht verbessern.

nach oben springen

#12

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 26.09.2011 19:48
von Franziska • Besucher | 533 Beiträge

cf. Eingangshalle

Franzi kam mit Jessi in die Küche. Hier roch es herrlich und Jessi hatte recht Jona war tatsächlich hier. Eigentlich hätte sich Franzi nun mega gefreut und noch mehr da er sogar am Herd stand, doch heute war wohl einfach nicht ihr Tag. Geknickt ging sie an den Tisch und setzte sich.
Dann griff sie sich fertig an den Kopf. "Man, ich bin so blöd! Ich vergraule echt jeden!" Erst der Streit mit diesem Felix, dann Anni nun war Lara weg und jetzt auch noch Wild. "Ich kann rein gar nichts richtig machen!" ärgerte sie sich selber.

Musste dann jedoch schmunzeln Jona am Herd? Das sah echt komisch aus. Seid wann konnte er denn kochen?

nach oben springen

#13

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 26.09.2011 19:55
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

cf. Eingangshalle

Jessi kam mit Franzi in die Küche. Sie musste ebenfalls schmunzeln als sie Jona am herd sah. Na Meisterkoch, was gibt es denn schönes? fragte sie Jona. Dann sah sie Franzi an und sagte Du bist nciht blöd. Du sagst nur das was du denkst. Und wenn da jemand nicht mit umgehen kann, dann pech gehabt. Nur leider muss ich Wild recht geben. Du warst eben ein bisschen heftig zu ihm. Wir können froh sein, wenn er jetzt trotzdem noch nach Lara sucht.

nach oben springen

#14

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 28.09.2011 19:29
von Jona

Jona war nun ganz vertieft ins kochen und war in Gedanken weit weg...bei seinen Brüdern. Doch dann hörte er plötzlich geräusche und er drehte sich um. Er musste schmunzeln "Na Ladys?! Jaja ich dachte ihr könntet etwas leckeres vertragen" kurz sah er nach hinten in den Kochtopf "Obwohl ich zugeben muss, dass es noch nicht ganz meinen Vorstellungen entspricht. Vielleicht wird es de3swegen auch nur etwas Nahrhaftes!" er grinste und bemerkte dann Franzi, die irgendwie nicht besonders glücklich aussah. Immer noch mit dem Kochlöffel in der Hand setzte er sich neben sie "Hey was ist denn los? Riechts schon so furchteinflößend?" scherzte er und hörte dann Jessi zu und wurde wieder ernst "Lara ist verschwunden?!" ja er hatte sie auch lange nicht mehr gesehn "Aber mach dir keine Vorwüfe. Du bist bestimmt nicht daran schuld. Ich mein du kannst dich nicht für alles verantwortlich machen. Und außerdem hat Jessi recht: Was ist schlimm daran seine Meinung zu sagen?" tröstend legte er ihr einen Arm um sie und lächelte Franzi an.

nach oben springen

#15

RE: Kantine mit Küche

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 30.09.2011 20:55
von Franziska • Besucher | 533 Beiträge

Franzi sah Jessi vorwurfsvoll an. Sie wusste ja das sie einen Fehler gemacht hatte. Da war es nicht nötig das Jessi diesen erneut nochmal aufs Brot schmierte. "Ich weiß..." murmelte Franzi mirrisch.
Dann kam Jona auf Franzi zu und sie musste lächeln "Nein...es ist nicht weil es furchteinflößend riecht...im Gegenteil es riecht sogar sehr lecker!...es ist einfach nur..." Franzi machte eine Puase und seufste "...weil ich superdoof bin. Ihr kennt mich ja, manchmal bin ich eben....nunja...nicht immer nett???"
Franzi sah Jessi und Jona fragend an. War es das? Konnte man ihre zickige, nerfende Art wirklich als nicht nett bezeichnen? "...Ja schon gut, schon gut...ich bin eine alte Hexe!, ein Teufel, ein Monster und keine Ahnung was noch alles..."
Dann meinte Jona es wäre gut seine Meinung zu sagen. "Nein, scheinbar nicht bei mir. Denn immer wenn ich meine Meinung sage gibt es Streit oder jemand haut ab oder sonst was. Ich handel mir damit immernur Ärger ein! Am besten sag ich gar nichts mehr...doch das schaff ich eben einfach nie..."

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 972 Themen und 12516 Beiträge.



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen