#91

RE: Eingangshalle und Trepppenhaus

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 10.01.2012 11:02
von Tobias • Besucher | 84 Beiträge

Tobias nickte Johnny zu."Vielen Dank." Dann beobachtete er, wie Franzi das Fahndungsplakat übergeben wurde. Er verstand ihre Reaktion sehr gut und schwieg erstmal. Diese Tatsache musste nun erstmal in ihre Bewusstsein vordringen und solange würde er warten. Er hatte so viel Zeit gebraucht um sie zu finden. Die paar Minuten würde er nun auch noch haben. Dann sah er Tim und Tarek an und deutete mit einer Kopfbewegung, dass sie nun alle Johnny folgen und in die Kantine gehen sollten. Erst dann setzte er sich in Bewegung. Im sitzen würde es sich besser reden lassen.

tbc: Trainingsgelände des TSV 1860 München - Kantine m. Küche

nach oben springen

#92

RE: Eingangshalle und Trepppenhaus

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 10.01.2012 12:15
von Tim • Besucher | 78 Beiträge

Tim und Tarek rührten sich erst als ihr großer Bruder das Zeichen dazu gab und folgten ihm dann in die Kantine.

tbc: Trainingsgelände des TSV 1860 München - Kantine m. Küche

nach oben springen

#93

RE: Eingangshalle und Trepppenhaus

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 10.01.2012 16:35
von Phil • Besucher | 72 Beiträge

Noch ganz in Gedanken an Anni, stand auf einmal Johnny vor ihm. Erst dachte Phil, dass der Löwe ihm rausschmeißen wollte, doch dann hielt dieser ihm die Hand hin und half ihm auf. Er wusste nicht warum, Johnny das tat, immerhin hatte er Johnnys Freundin oder as auch immer Shelly einmal extrem angebaggert, so wie es nun einmal seine Art gewesen war. Am Ende hatten sie sich geprügelt und nur Shelly hatte verhindert, dass sie sich wirklich an die Gorgel gegangen waren. Er nahm mit einem dankenden Blick seine hand und zog sich hoch.
Auch Phil trottete mit, da er wissen wollte er diese Jungs waren, denn sie waren eindeutig eine Verbindung zu den Plakaten. Was sie wirklich wollte, und ob er ihnen trauen konnte, dass wollte Phil erst festlegen, wenn sie alles erklärt hätten. Er ging als letzter in die Knatine und als er an Johnny vorbei kam und dieser fragte, ob es ging, grinste Phil ein wenig. "Der Kleine hat auf jedenfall einen härteren Schlag als du damals." Und so ging hinein.

tbc: Kantine

nach oben springen

#94

RE: Eingangshalle und Trepppenhaus

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 23.01.2012 06:21
von Wild • Besucher | 219 Beiträge

cf: Lena´s Zimmer

Wild grinste leicht. "Naja, irgendwann muss man mal damit rausrücken, aber nen Risiko ist es immer. Du kannst natürlich auch einfach abwarten, bis er dir sagt, das er dich mag. Aber wenn beide abwarten, bis sie sicher sind, ist vielleicht schon alles vorbei, bevor einer von Beiden mit der Sprache rausrückt. War jedenfalls bei mir so. Ich war ziemlich verknallt in so ein Mädchen, wir haben viel gemacht und gelacht und so, aber ich hab ihr nie gesagt, dass ich sie wirklich gern hatte. Naja irgendwann hatte sie einen anderen. Und ich habe erst Jahre später erfahren, das sie damals auch in mich verknallt war." Er zuckte mit den Schultern, immerhin brachte es nicht viel darüber nachzugrübeln. Aber daher hatte er gelernt das Warten nicht immer die beste Möglichkeit war, wenn es um Liebe ging.

tbc: Küche

nach oben springen

#95

RE: Eingangshalle und Trepppenhaus

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 23.01.2012 19:28
von Lena • Besucher | 270 Beiträge

Lena kam mit ihrem Bruder die Treppe runter die zum Eingangshalle führte und hörte ihm zu. Sie blieb kurz stehen und kicherte. ‘‘Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass du mal verliebt, warst.‘‘ meinte sie aber nicht böse gemeint. Sie kannte ihren Bruder gut und wusste auch, dass er viele Frauen gehabt hatte. Auf seinen Rat dachte sie nach denn er hatte recht. Sie sollte nicht allzu lange warten nur war sie in der Hinsicht doch etwas schüchtern und wusste nicht, wie sie es Johnny sagen sollte. Vielleicht sollte ich einfach auf den richtigen Zeitpunkt warten schoss es durch ihren Kopf und folgte Wild weiter bis zur Küche.

Tbc: Kantine mit Küche

nach oben springen

#96

RE: Eingangshalle und Trepppenhaus

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 24.01.2012 10:32
von Dexter • Besucher | 59 Beiträge

Cf: Keller

Dexter kam die Stufen rauf und sah sich erst mal um. Hier sah es etwas aus und auch leer also wusste er, dass es hier keine Wachen gab, da in den Eingangstüren keiner stand. Er ging vorsichtig weiter und hörte gut hin aber es sah Menschen leer aus was Dexter nun echt wundert. Dexter hörte aber dann Stimmen besser gesagt eine männliche Stimme, die von einem anderen Raum kam. Er ging direkt dorthin und sah durch die Tür und sah eine Frau und zwei Männer. Dexter musste überlegen, ob er einfach rein gehen soll und es riskieren sollte, das er selber wahrscheinlich in Gefahr gerät. Nach ein paar Sekunden aber sagten sein Kopf ja und so ging er rein.

Tbc: Kantine mit Küche

nach oben springen

#97

RE: Eingangshalle und Trepppenhaus

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 06.02.2012 22:14
von Alex • Besucher | 116 Beiträge

Alex war grade die ersten Stufen der Treppe hoch gerannt, als er sich noch einmal umsah, warum wusste er nicht genau. Was er durch ein Fenster sah, ließ ihn stehen bleiben. Er fluchte, auf der Straße rannte eine Gruppe Schlägertypen hinter einem einzelnen her. Eigentlich wäre es Alex ja egal gewesen, aber leider kannte er das arme Schwein, das flüchtete. Alex wusste, dass der sich nicht auskannte, und nicht weit kommen würde, außerdem schuldete er dem Flüchtling noch etwas.
Alex ahnte, dass wenn er jetzt nicht half, würde er den Gefallen nie wieder zurückgeben können, und er hasste es ein Versprechen zu brechen. Er sah noch einmal kurz zur Treppe hoch, dann rannte er raus, und in die Richtung in die der Schlägertrupp verschwunden war.

Mit Schrammen im Gesicht kam Alex wieder zurück. Sein linkes Jochbein war leicht angeschwollen, und er hoffte, dass es nicht blau anlaufen würde. Es wäre wohl besser es zu kühlen. Er hielt seine Waffe immer noch in der Hand und besah sie sich jetzt. Wieder einmal war er froh gewesen, sie zu besitzen, auch wenn er sie nicht gerne einsetzte. Zum Glück hatte es diesmal gereicht, zu verletzen. Er hatte dem Flüchtenden geholfen, und seine Schuld beglichen. Dafür hatte er sich, zum Glück nur mit einem der Schläger anlegen müssen, aber das hatte ihm auch gereicht. Alex steckte die Waffe in den Gürtel und ging zur Küche, um nachzusehen ob er was zum Kühlen fand.

Tbc: Kantine mit Küche

nach oben springen

#98

RE: Eingangshalle und Trepppenhaus

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 08.02.2012 23:52
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

cf: Kantine

Jessi kam mit den schlüsseln in der Hand in den eingangsbereich. Sie ging zu der ersten tür und schaute welcher schlüssel passte. Danns chloss sie die Tür ab. Das machte sie nun mit jeder Tür, die sie findn konnte.

nach oben springen

#99

RE: Eingangshalle und Trepppenhaus

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 09.02.2012 10:48
von Alex • Besucher | 116 Beiträge

cf: Kantine mit Küche

Stumm folgte Alex seiner Freundin in den Flur und sah zu, wie sie alle Türen abschloss, die sie finden konnte. Das erstaune ihn ein wenig, denn sonst waren die Löwen ja nicht so auf ihre Sicherheit bedacht, dazu kam, dass in der Küche alle ziemlich angespannt waren, irgend etwas musste noch passiert sein, außer das die Anführerin des Tribes verschwunden war “ Hey, wirklich alles ok bei dir?“ fragte er erneut. Sicher machte ihr das Verschwinden ihrer Freundin einiges zu schaffen, aber Alex wollte sicher gehen, dass da nichts anderes war. Kurz dachte er an die Sache mit Johnny, wie er Jessis Hand gehalten hatte und schob das Bild in die hinterste Ecke seines Kopfes. Sie hatten nicht ausgesehen als hätten sie sich erwischt gefühlt, und selbst wenn Jessi sich für einen anderen entscheiden würde, er würde damit schon klar kommen, und für sie war es eigentlich besser. Sanft nahm er sie in den Arm und strich ihr eine Strähne aus dem Gesicht.

nach oben springen

#100

RE: Eingangshalle und Trepppenhaus

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 09.02.2012 11:10
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

Jessi schaute auf als Alex auftauchte. Nein, es ist nichts ok. sagte sie dann zu ihm. Sie zögerte kurz. Weißt du Franzi ird von einem Tribe gesucht der sich Die Legion nennt. Deswegen waren die Bruder vom Untergrund hier. sie haben uns alles ganz genau erklärt. Wer dieser tribe ist und so. Jedenfalls ist Franzi mit denen jetzt mit zu den Hopes. Aber was sie da jetzt ganz genau wollen weiß ich nciht. Und wir haben unten im keller einen gefangenen. Er heißt Dexter und ist von dieser Legion. Lena kennt ihn wohl von früher. Sie hatte vorhin angst vor ihm. Und deswegen schließe ich gerade alles ab. Und wir machen gleich in der Küche Gruppenkuscheln. erzählte Jessi Alex. Wobei bei dem letzten satz musste sie leicht lächeln.

nach oben springen

#101

RE: Eingangshalle und Trepppenhaus

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 09.02.2012 12:43
von Alex • Besucher | 116 Beiträge

Aha, er hatte recht gehabt. Aufmerksam hörte er Jessi zu, aus der jetzt alles heraus sprudelte. Zwar waren die Informationen für ihn noch ziemlich durcheinander, doch er würde sich von Wild die Zusammenhänge erklären lassen. Aber immerhin verstand er jetzt etwas genauer, warum sie Stimmung so angespannt war. Er seufzte und lächelte dann schwach. “Das wird schon.“ versuchte ihr sie etwas zu beruhigen. Er wusste dass das für ihn und die anderen Jungs jetzt sicher hieß, dass sie Wache halten würden. Doch mit dem Gruppenkuscheln war er gar nicht einverstanden. “Nichts da. Du bleibst schön bei mir.“ Alex grinste und seine Augen blitzten frech. “Hat Franzi gesagt wann sie zurück sein wird?“ wollte er dann wissen und beschloss, mehr über diesen Untergrund und die Legion in Erfahrung zu bringen. Er würde morgen wohl einmal losziehen und sehen, was er so erfuhr, wenn Wild ihm nicht schon die Antworten auf seine Fragen geben konnte. Oder er beschäftigte sich einmal mit diesem Gefangenen. Doch für heute reichte es ihm. “Ist dieser Kerl sicher weggesperrt?“ erkundigt er sich, denn er hatte keine Lust heute Nacht von einem Fremden geweckt zu werden.

nach oben springen

#102

RE: Eingangshalle und Trepppenhaus

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 09.02.2012 19:43
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

Jessi schloss weiter die Türen zu. Ich hoffe das es wird. Ich will nciht schon wieder umzihen müssen. Als er meinte sie dürfte nciht kuscheln mit den anderen, schlich sich ein vorsichtiges, zaghaftes lächelnd auf ihre Lippen. Keine Sorgen, ich kuschel nciht fremd. Du bist der einzige mit dem ich kuscheln werde. Und das wird sich auch nciht ändern. Als er sie wegen Franzi fragte zuckte sie mit den schultern. Das weiß ich leider nciht. ich habe nciht alles mit bekommen. Wild dafür schon. denn ich hatte Stimmen im Flur gehört und ANgst bekommen. Und dann hatte ich mich nciht mehr aus meinem Zimmer getraut bis ich mir sicher war das keiner mehr da war. Und dann kam ich in die Küche und die andern haben mir alles erklärt. Tja und dann kam dieser Kerl. erzählte sie. Als er sie wegen Dexter etwas fragte, zog sie den kellerschlüssel aus der Hosentasche und sagte Er kann nciht raus, denn ich habe den Schlüssel. Und wenn es nach mir geht, dann bleibt er auch für immer da unten. Sie zeigtAlex den Schlüssel.

nach oben springen

#103

RE: Eingangshalle und Trepppenhaus

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 09.02.2012 21:53
von Alex • Besucher | 116 Beiträge

“Kannst ja zu mir ziehen.“ witzelte Alex, um sie Stimmung etwas zu heben. Dann hörte er weiter zu. “Ohje, ich fürchte fast, dass ich die Stimme war.“ er sah sie mit schuldbewusstem Blick an. “Ich war kurz hier, musste dann aber schnell wieder los. Tut mir leid, dass ich dir Angst gemacht habe.“ Es musste ja er gewesen sein, andere hätten hier sicherlich rumgestöbert und sie gefunden. Er seufzte und ärgerte sich über sich selbst. “Wird Zeit, dass ich dir n Pfefferspray suche, oder so etwas.“ murmelte er und würde deswegen Lares einmal fragen.
Grinsend betrachtete er den Schlüssel. “Oh, jetzt hab ich eine Gefängniswärterin als Freundin, die ihre Gefangenen verhungern lassen will.“ Alex legte vergnügt den Kopf schief. “Gefällt mir.“ schnurrte er. “Ich hoffe nur, dass man ihn nicht sucht. Ich würde diese Nacht gerne durchschlafen.“ Er gab sich alle Mühe lässig rüber zu kommen, um sie nicht zu verunsichern, aber innerlich war er nun doch ziemlich angespannt, und würde sicherlich nicht durchschlafen. “Sind noch irgendwo Türen? Sonst helfe ich dir mit dem Bettzeug und so.“ Betten beziehen bekam er grade noch so hin. “Was sagst du zu der Party, und der Sache mit dem Strom?“ versuchte er sie dann etwas abzulenken.

nach oben springen

#104

RE: Eingangshalle und Trepppenhaus

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 09.02.2012 22:02
von Jessi • Besucher | 494 Beiträge

Jessi schloss die Letzte Tür zu. So das müssten alle gewesen sein. sagte sie und hörte ihm zu. Wieso musstest du noch mal los? Ist was passiert? fragte sie ihn dann. Pfefferspray? Sowas habe ich früher besessen. Ich wei0 nur nciht mehr wo ich es zuletzt hingelegt habe. sagte sie leicht grinsend. Sie trat auf ihn zu und schmiegte sich an ihn. Ich bin nciht gerne gefängniswärterin. Aber Wild wollte das ich den Schlüssel nehme. sie lste sich dan wieder von ihm und ging zu einer kleinen Kammer. Sie suchte Bettsachen aus der Kammer. Während sie das tat sagte sie Ja war nicht schlecht. Aber die Schießerei und so hätte nciht sein müssen. Und an den Strom muss ich mcih erst wieder gewöhnen. Wobei ich mein Handy mit gebracht und gleich angeschlossen habe. Also hat der Strom auch irgendwo was gutes. Sie kam mit den Bettzeug aus der Kammer wieder zu Alex. Da viel ihr seine erste Frage wieder ein. Ich soll zu dir in den Zug ziehen? fragte sie ihn dann vorsichtig. Sie wusste nciht ob der satz von ihm ernst gemeint war.

nach oben springen

#105

RE: Eingangshalle und Trepppenhaus

in Trainingsgelände des TSV 1860 München 09.02.2012 23:04
von Alex • Besucher | 116 Beiträge

“Nur eine Kleinigkeit.“ versuchte er einer genaueren Antwort zu entgehen. Ihr würde es sicherlich nicht gefallen, wenn sie hörte dass er sich mit Schlägern anlegte und nur dank seiner Waffe so glimpflich davon gekommen war. “Wenns dir wiede reinfällt, sag Bescheid, dann hole ich's dir.“ Etwas verdutzt hörte er, dass Wild ihr den Schlüssel gegeben hatte. Aber er hatte dafür sicherlich seinen Grund. Er drückte Jessi an sich und sah zufrieden aus, dann ließ er sie wieder los.
“Stimmt.“ brummte er zustimmend. Zum Glück hatte Lares überlebt, aber das war sicherlich noch nicht zu Ende, diese Lie schien ziemlich aufgebracht zu sein, und Lares ließ sich sicherlich auch nicht einfach so halbtot schießen. Doch darüber würde er jetzt nicht nachdenken. Doch vermutete er, dass er in nächster Zeit etwas Arbeit bekam. “Ich muss mal zusehen, dass ich mir ne Leitung zu meinem Zug lege oder eine Batterie anschließe.“ überlegte er. “Wobei ich mir nicht sicher bin, ob ich überhaupt Strom haben will. Bevor dieses Blondchen sich für meine Königin hält, lebe ich lieber wie im Mittelalter.“ sagte er entschieden und folgte Jessi zu der Kammer. “Die Dinger funktionieren wieder? Dann werde ich mir meins auch mal holen, dann können wir besser in Kontakt bleiben.“ das immerhin war ja was gutes.
Eigentlich war die Sache mit dem Zusammen ziehen ein Witz gewesen, und Alex hatte auch nicht vor, jetzt mit ihr zusammen zu ziehen. Je weniger sie sich an ihn gewöhnte, desto leichter würde es ihr fallen, wenn er nicht mehr da war. Doch so konnte er ihr das ja wohl nicht sagen. “Man kann ja mal drüber nachdenken.“ wich er vorsichtig aus “Aber ich glaub im Moment willst du da gar nicht hin. Ist ne Männer WG, also dreckiges Geschirr und alte Socken.“ jetzt musste er doch lachen, denn so schlimm war es nun ja auch nicht. “Und wenn das so weitergeht, dann ziehen wir wohl eh hierher.“ er grinste, und man merkte dass er scherzte.
Insgeheim hoffte er, das Thema erst einmal umgangen zu sein, denn er war momentan nicht in der Stimmung für solche Gespräche, und wollte Jessi auch nicht verletzen. Ganz der Gentleman nahm er ihr das Bettzeug ab. “In die Küche, sagtest du, oder?“ er sah sie fragend an. Hatte sie gesagt, aber er wollte weiter vom Thema ablenken.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xiaoming
Forum Statistiken
Das Forum hat 1234 Themen und 12778 Beiträge.



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen