#46

RE: Eingangshalle

in Kempinski Hotel München 20.01.2012 15:14
von Kim • Besucher | 242 Beiträge

cf: Straßen

Kim kam mit Maybe rein. Als die Wachen sie sahen, kamen sie sofort auf sie zu. Kim sah sie drohend an und sagte Ihr lasst die Finger von ihr und den Tieren. Sie gehört mir. Und warum seid ihr nciht draußen und schiebt Wache? Ist Lie schon zurück? Die Wache blieb stehen und verneinte. Kim dachte kurz nach. Gib dein headset. Sie hatte das ihrige im Zimmer vergessen. An alle. Wachverdoplung ab sofort. Wer nciht erscheint, wird bestraft. Und wer keine Wache hat, sucht nach Lie. zischte sie ins Headset wütend. Dann reichte sie der Wache das headset wieder und nickte MAybe zu das sie ihr folgen sollte.

tbc: Kim´s Zimmer

nach oben springen

#47

RE: Eingangshalle

in Kempinski Hotel München 21.01.2012 09:33
von Maybe • Besucher | 117 Beiträge

cf: München - Straßen

Als Maybe Kim in das Innere des Hotels folgte, kamen ihre Hunde automatisch etwas näher an sie heran und stellten die Nackenhaare auf. Maybe war verwundert über ihre Reaktion, ließ sich aber erstmal nichts anmerken. Als Kim mit der Wache sprach, wurde ihr jedoch deutlich unwohl. Hatte das Mädchen gerade "Sie gehört mir"? gesagt. Maybe war irritiert. Kim hatte draußen so nett gewirkt, doch man merkte hier eine deutliche Veränderung in ihr. Zumindest nach außen hin. Lightning und Thunder knurrten die Wache leicht an, bis Maybe sie an der Leine sanft weiter zog. Gehorsam folgten die beiden ihr und Maybe selbst folgte Kim. Vielleicht würde Kim ihr gleich erklären, was diese Situation auf sich hatte.

tbc: Kempinski Hotel München - Kim's Zimmer

nach oben springen

#48

RE: Eingangshalle

in Kempinski Hotel München 28.01.2012 10:37
von Chris • Besucher | 304 Beiträge

cf: Straßen

Chris nickte den Wachen kurz zu und verschwand dann schnell auf ihrem Zimmer, sie wollte sich erst einmal umziehen und schnell Duschen. Imerhin sollte das Wasser jetzt wieder laufen.

tbc: Chris Zimmer

nach oben springen

#49

RE: Eingangshalle

in Kempinski Hotel München 04.02.2012 18:03
von NPC • Besucher | 64 Beiträge

Toxic Wache

cf: Straßen

Die Wache kam mit Kristin ins Hotel. Er nickte der einen Wache nur kurz zu. Er lächelte Kristin lieb und freundlich an. Aber für dieses lächeln musste er sich sehr zusammen reißen. Lie wird von mir ncihts erfahren. Aber nur wenn du jetzt lieb bist und ohne zu mucken mit kommst. sagte er dann in einem liebevollem Ton zu ihr. Dann gin er mit ihr weiter.

tbc: Sklavenunterkünfte

nach oben springen

#50

RE: Eingangshalle

in Kempinski Hotel München 04.02.2012 18:21
von Kristin • Besucher | 115 Beiträge

cf: Straßen

Kristin betrat zusammen mit dem Toxic die Eingangshalle und bemerkte wie er einer anderen Wache kurz zunickte und schwieg. Danke!" meinte sie erleichtert,erwiderte sein Lächeln und folgte ihm. "Meinte er es wirklich ehrlich? Warum war er jetzt auf einmal so freundlich zu ihr?" schoss es ihr durch den Kopf und sie begann leicht zu frösteln. Kristin wusste nicht mehr was sie darüber denken sollte, zuerst erschoss er eiskalt ein Mädchen vor ihren Augen und dann änderte er plötzlich sein Verhalten. Würde er wirklich sein Versprechen einhalten und Lie nichts von der Revolte; die sie angezettelt hatte, verraten?

tbc: Sklavenunterkünfte

nach oben springen

#51

RE: Eingangshalle

in Kempinski Hotel München 13.02.2012 22:29
von Kristin • Besucher | 115 Beiträge

cf: Sklavenunterkünfte ( Kristins Unterkunft )

Das Mädchen rannte durch die Eingangshalle des Hotels und bemerkte mehrere Toxicwachen, die sich aufgeregt miteinander unterhielten. "Hast du gerade den Ruf gehört, der durch das Headset kam?" fragte einer den anderen und hielten Ausschau nach der flüchtenden Sklavin. "Da ist sie!" schrie plötzlich ein anderer und rannte ihr nach. Kristin hörte plötzlich Schritte hinter sich und drehte sich kurz um und bemerkte einen jungen Toxic, der ihr hinterher sprintete. Das junge blondhaarige Mädchen gab alles um ihren Verfolger irgendwie abzuschütteln und rannte einfach weiter durch die Halle.

nach oben springen

#52

RE: Eingangshalle

in Kempinski Hotel München 13.02.2012 22:43
von NPC • Besucher | 64 Beiträge

Toxic Wache

cf: Sklavenunterkünfte - Kristins Zimmer

Gelassen kam der Man nach oben und sah sich um. Er sah wie sie zur Tür rannte. Aber im Eingang hatten sich gleich 5 Wachen eingefunden. Und der rest war hinter ihr. Er blieb also stehen und beobachtete amüsiert das geschehen.

nach oben springen

#53

RE: Eingangshalle

in Kempinski Hotel München 13.02.2012 23:00
von Kristin • Besucher | 115 Beiträge

Noch immer war der junge Toxic hinter ihr her und mit entsetztem Blick bemerkte sie, dass noch weitere Wachen sich ihm angeschlossen hatten und sie ebenfalls verfolgten. "Wenn es so weitergeht werden sie mich sicher bald einholen." dachte sie bei sich und ihre Augen füllten sich mit Tränen. Plötzlich kamen Wachen von allen Seiten und kreisten sie langsam ein. Kristin hörte das Johlen der Männer und sah in ihre grinsenden Gesichter und zitterte dabei wie Espenlaub. "Lasst mich in Ruhe!" schrie sie verzweifelt und merkte, dass die Toxics immer näher kamen und sie Richtung der Treppe trieben, wo die Wache stand die über das Headset den Ruf zuvor abgesetzt hatte.

nach oben springen

#54

RE: Eingangshalle

in Kempinski Hotel München 13.02.2012 23:08
von NPC • Besucher | 64 Beiträge

Toxic Wache

Belustigt schuate sich die wache das spektakel an. Es war wie eine tribejagd. Und das fand er ganz toll. Auf dem weg nach oben hatte er sich eine weitere Spritze mit Inhalt besorgt. Diese zig er jetzt heraus und wartete das Kristin nah genug heran war.

nach oben springen

#55

RE: Eingangshalle

in Kempinski Hotel München 13.02.2012 23:20
von Kristin • Besucher | 115 Beiträge

Kristin bemerkte die Toxicwache nicht, die das Schauspiel verfolgte und kam ihm jetzt ganz nah, da sie das verzweifelte Mädchen immer noch mehr zurückdrängten. "Was wollt ihr von mir? Lasst mich doch bitte gehen!" schrie sie panisch und beobachtete ängstlich die Männer die noch näher kamen.

nach oben springen

#56

RE: Eingangshalle

in Kempinski Hotel München 14.02.2012 16:44
von NPC • Besucher | 64 Beiträge

Toxic Wache

Gelassen stand er da und beobachtete alles. Er zog die Spritze auf. Als sie nahe genug heran war, packte er sie von hinten. Er setzte die Spritze an. Aber er injezierte ihr nciht alles. Als er fertig war flüsterte er ihr ins Ohr Das du so zickig sein musst. Jetzt wird erst mal geschlafen, kleine.

nach oben springen

#57

RE: Eingangshalle

in Kempinski Hotel München 14.02.2012 19:52
von Kristin • Besucher | 115 Beiträge

Kristin bemerkte den Toxic nicht, der alles beobachtete und dann eine Spritze aufzog, da sie von den anderen Wachen immer weiter nach hinten gedrängt wurde. Sie spürte plötzlich, wie jemand sie von hinten packte und versuchte sich verzweifelt dagegen zu wehren. Das Mädchen schrie laut als, als man ihr eine Nadel in die Vene stach und fühlte dann wie etwas warmes durch ihre Adern floss. Kris vernahm noch die letzten Worte des Toxic, als schlagartig ihre Augenlider schwerer und schwerer wurden und ihre Beine sich wie Blei anfühlten und versuchte dagegen anzukämpfen. Dann verlor sie die Kontrolle über ihren Körper und sackte in sich zusammen.

nach oben springen

#58

RE: Eingangshalle

in Kempinski Hotel München 14.02.2012 21:08
von Chris • Besucher | 304 Beiträge

cf: Straße

Schon in dem Augenblick, als Chris die Eingangshalle betrat, sah sie, dass Ärger im Verzug war. Eine der Sklavinnen brach zusammen, ihr Name war Kristin, aber Chris hatte bisher nicht viel mit ihr zutun gehabt. Aber so wie das Mädchen zusammengebrochen war, hatte etwas unnormales und als sie näher heran kam sah sie auch die Spritze in der Hand der Wache. "Was ist hier los?" Fragte sie in etwas wütendem Tonfall, denn sie war weder Freund davon Sklaven zu quälen, noch war Lie Freund von Verschwendung und was immer dem Mädchen gespritzt worden war, wäre sicher im Vorrat des Tribes besser aufgehoben gewesen.

nach oben springen

#59

RE: Eingangshalle

in Kempinski Hotel München 14.02.2012 21:18
von NPC • Besucher | 64 Beiträge

Toxic Wache

Als Kristin in seinen Armen lag, kam Chris rein. Das wollte er jetzt nciht. Dann hatte er eine Idee. Er legte Kristin kurzerhand in Chris ihre Arme und sagte Sie hat in der lAgerhalle eine Meuterrei angefange, hat Essen geklaut und hat versucht zu fliehen. Und dabei ist sie Lie´s Persönliche Sklavin. Ich habe sie lediglich aufgehalten. Aber da du wieder da bist, kannst du dich ja um sie kümmern. ER hatte Chris nciht die ganze Wahrheite gesagt aber das war ihm egal. dann verließ er komentarlos die eingangshalle.

tbc: ?????

nach oben springen

#60

RE: Eingangshalle

in Kempinski Hotel München 14.02.2012 21:23
von Kim • Besucher | 242 Beiträge

cf: Straßen

Kim kam mit Chris ins Hotel und blieb stehen. Sie hörte den beiden zu. Als die Wache einfach ging, schaute Kim ihr erstaunt hinterher. Sie ging zu Chris und fragte Und was machen wir jetzt mit ihr?

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xiaoming
Forum Statistiken
Das Forum hat 1209 Themen und 12753 Beiträge.



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen