#31

RE: Küche und Restaurant

in Kempinski Hotel München 27.01.2012 21:18
von Kim • Besucher | 242 Beiträge

Tot ist es definitif. sagte Kim und zog eine Dose Linsen und ihren Kopf aus dem Schrank, in dem sie gesetckt hatte. Sie scuhte einen Topf und machte die PLatte an. Dann stellte sie den Topf mit dem Essen darauf. Setz dich schon mal. Essen dauert nciht lange. sagte Kim und deckte den Tisch.

nach oben springen

#32

RE: Küche und Restaurant

in Kempinski Hotel München 28.01.2012 09:10
von Maybe • Besucher | 117 Beiträge

Maybe lächelte, als Kim aus dem Schrank wieder auftauchte. "Das sieht doch sehr gut aus." Sie hatte zwar mitbekommen, dass der Strom wieder funktionierte, klar. War ja auch nicht zu übersehen und es half ihr ja auch enorm, aber sie war aus lauter Stress noch garnicht auf die Idee gekommen, sich was Warmes zum essen zu machen. Maybe setzte sich, wie Kim ihr gesagt hatte und sah zu ihr hinüber. "Warmes Essen." schwärmte sie genießerisch.

nach oben springen

#33

RE: Küche und Restaurant

in Kempinski Hotel München 28.01.2012 10:49
von Chris • Besucher | 304 Beiträge

cf: Chris´Zimmer

Schon als Chris die Tür öffnete, bemerkte sie den angenehmen Geruch, der durch den Raum zog und ihr Magen knurrte erneut. Als sie dann noch Kim bemerkte kehrte endlich ein leichtes Lächeln auf ihr Gesicht zurück. "Hey Kim, ich wollte dich schon suchen gehen. Das riecht aber verdammt lecker. Denkst du ihr habt genug, um auch mich durchzufüttern?" Erst mitten im Satz bemerkte Chris die Fremde. Sie ging auf sie zu und hielt ihr freundlich die Hand hin, alles, was sie nun ablenken konnte, war gut. "Hi, ich bin Chris, bist du eine Freundin von Kim?" Denn unter den Sklaven hatte Chris das Mädchen noch nie gesehen und Chris war eine der wenigen Toxics, die wirklich alle Sklaven auch mit Namen kannte. Dann bemerkte sie die Hunde und das Lächeln wurde etwas breiter. "Oh wow, die sind aber schön." Sie ging vorsichtig vor den Hunden in die Knie und hielt ihnen vorsichtig ihre Handoberfläche zum Schnüffeln hin, so machte sie sich generell mit den meisten Hunden bekannt und hatte eigentlich noch nie ein Tier erlebt, dass sie nicht gemocht hätte.

nach oben springen

#34

RE: Küche und Restaurant

in Kempinski Hotel München 28.01.2012 15:10
von Kim • Besucher | 242 Beiträge

Kim schuate aufmerksam zur Tür als diese aufging. Zum Glück war es nur Chris. Kim lächelte sie an und sagte Setz dich Chris. Ist genug da. Sie holte schell weiteres Geschirr und stellte es auf den Tisch. Dann sagte sie Chris das ist MAybe mit ihren Hunden. Maybe das ist Chris Dann nahm sie den Topf vom herd und verteilte das Essen. So lasst es euch schmecken. sagte sie dann noch zu den beiden.

nach oben springen

#35

RE: Küche und Restaurant

in Kempinski Hotel München 28.01.2012 18:12
von Maybe • Besucher | 117 Beiträge

Maybe ergriff Chris' Hand und begrüßte sie freundlich. "Hi. Kim und ich haben uns gestern Nacht im Park kennengelernt." Sie lächelte Chris an und nickte leicht, als Kim sie vorstellte. "Der dunkle heißt Thunder und die hellere ist Lightning." fügte sie noch hinzu. Thunder stubste nur kurz mit seiner Schnauze gegen die Hand des Mädchens, während Lightning schon begann ihren flauschigen Kopf am Arm des Mädchens zu reiben. Die beiden waren total entspannd. Und so war auch Maybe sich sicher, dass Chris zu den Guten gehörte. Maybe lächelte noch etwas breiter. "Danke, Kim. Das ist herrlich." sagte sie, als Kim das Essen verteilte und wartete, bis auch die beiden anderen am Tisch saßen, ehe sie zu essen begann.

nach oben springen

#36

RE: Küche und Restaurant

in Kempinski Hotel München 28.01.2012 20:48
von Chris • Besucher | 304 Beiträge

Chris kraulte die Hunde noch etwas hinter den Ohren und ließ sich dann auf die Sitzbank fallen. "Danke Kim, ich hab echt Hunger. Und echt nett, dich kennen zu lernen Maybe. Deine Tiere sind wirklich unglaublich schön, ich hatte auch mal einen Hund. Oh Kim schöne Grüße von Larissa, die habe ich noch getroffen. Hab ich gestern noch viel verpasst? Obwohl es ist unhöflich Maybe kann ja garnicht mitreden, wir unterhalten uns später." Sie lächelte die Fremde freundlich an, es tat wirklich gut sich abzulenken. Sie fing an zu Essen und meinte dann lobend zu Kim. "Stimmt das ist echt lecker. Und Maybe, was machst du so, wenn du nicht gerade bei uns zu Gast bist?" Sie streichelte weiter einen der Hunde, während sie mit der anderen Hand aß. Das Fell fühlte sich angenehm weich an in ihrer Hand.

nach oben springen

#37

RE: Küche und Restaurant

in Kempinski Hotel München 28.01.2012 20:53
von Kim • Besucher | 242 Beiträge

Kim lächelte die beiden an und setzte sich um zu essen. dann sah sie Chris ernst an und sagte Ja, wir müssen reden. Und zwar dringend. aber mehr sagte sie nciht. sondern aß lieber etwas.

nach oben springen

#38

RE: Küche und Restaurant

in Kempinski Hotel München 28.01.2012 21:21
von Maybe • Besucher | 117 Beiträge

Maybe lächelte weiterhin freundlich, während sie sich über den Teller hermachte. Man merkte, dass sie ziemlichen Hunger haben musste. "Danke Chris. Ja, ich kümmer mich auch jeden Tag um ihr Fell. Sie sind alles für mich. Ohne die beiden würde ich mir einsam vorkommen." Sie aß noch zwei Löffel voll, ehe sie weitersprach. "Naja, normalerweise bin ich viel im Wald unterwegs oder kümmer mich um mein Pferd. Ich spiele auch viel mit meinen beiden Süßen im Park." Lightning hatte es sich neben Chris sitzend bequem gemacht und schnupperte mit ihrem Kopf in Richtung Tisch hoch. Als Kim wieder sprach, fühlte Maybe sich doch ein wenig fehl am Platze. "Wenn ihr was zu bereden habt, sollte ich mich vielleicht erstmal verabschieden. Ich kann euch ja vielleicht nochmal besuchen kommen." schlug sie jedoch lächelnd vor um zu zeigen, dass sie es keineswegs böse auffassen würde, wenn sie nun gehen sollte. "Ich sollte vielleicht sowieso langsam mal nach Hause, um den beiden was zu fressen zu geben." sagte sie noch, damit die beiden nicht noch ein schlechtes Gewissen bekamen.

nach oben springen

#39

RE: Küche und Restaurant

in Kempinski Hotel München 28.01.2012 21:28
von Chris • Besucher | 304 Beiträge

Chris sah Maybe erstaunt an. "Du wohnst ganz alleine? Das ist furchtbar gefährlich, sei bloss vorsichtig, es laufen da draußen echt viele üble Typen rum." Sie hätte ihr angeboten bei ihnen zu bleiben, aber auch einige der Toxics waren nicht wirklich handzahm und es wäre für Maybe sicher besser sich ihnen nicht anzuschließen. "Quatsch du musst nicht gehen, Kim und ich haben nachher noch Zeit zu reden. Aber vielleicht solltest du nicht einfach so herkommen, wir könnten dich besuchen, dass ist sicherer, denke ich. Nicht das du wegen uns in Schwierigkeiten gerätst." Chris lächelte freundlich, sie wollte auf keinen Fall schuld daran sein, wenn Maybe nun gehen wollte. Außerdem klang es nicht so, als hätte Kim gute Nachrichten und Chris war noch nicht wirklich bereit dafür noch mehr Probleme zu bekommen.

nach oben springen

#40

RE: Küche und Restaurant

in Kempinski Hotel München 28.01.2012 21:33
von Kim • Besucher | 242 Beiträge

Kim sah Maybe an und sagte nein, du musst nciht gehen. Und wenn dann bringe ich dich zur stadtgrenze. Ich weiß zwar das die beiden auf dich aufpassen, aber ich möchte sicher gehen das dir ncihts passiert. Und Chris und ich habe noch zeit genug zum reden. Sie aß etwas und lächelte Maybe an.

nach oben springen

#41

RE: Küche und Restaurant

in Kempinski Hotel München 28.01.2012 21:40
von Maybe • Besucher | 117 Beiträge

Sie nickte Chris zu und lächelte leicht. "Ja, ich wohne allein in der Tierpension am Stadtrand. Sie gehörte früher meinen Eltern und jetzt lebe ich dort mit meinen beiden Hunden und einem Pferd. Also ganz alleine bin ich doch nicht. Ich weiß, dass es da draußen gefährlich ist. Aber zu dritt kommen wir eigentlich ganz gut zurecht." Maybe hatte ihren Teller in der Zwischenzeit schon leer gegessen. "Danke für das Essen übrigens. Das war wirklich lecker und tat unheimlich gut." Maybe lauschte aufmerksam den Worten, die Chris und Kim sprachen und nickte erneut kurz. "Okay, dann bleib ich noch ein bisschen. Aber ich sollte vor Sonnenuntergang wieder zuhause sein." sagte sie. Sie wollte das Pferd noch vor der einbrechenden Dunkelheit versorgt und die Türen wieder hinter sich versperrt haben. "Okay, dann komme ich vielleicht lieber nicht so einfach vorbei. Aber ich lass euch meine Adresse hier." Sie hoffte sehr, dass sie die beiden Mädchen nach diesem Tag nochmal wiedersehen würde, denn sie mochte sie sehr gern. "Danke Kim, dass du mich begleiten willst, aber wer würde dich auf dem Rückweg dann beschützen?" gab sie zu bedenken, denn auch sie wollte nicht, dass dem Mädchen etwas passierte.

nach oben springen

#42

RE: Küche und Restaurant

in Kempinski Hotel München 28.01.2012 21:44
von Kim • Besucher | 242 Beiträge

Also ich komme dich auf jedenfall mal besuchen. sagte Kim und leerte ihren Teller. Das freut mich, ja es war wirklich gut. Sie sah Maybe an und sagte Ich brauche keinen Schutz. Ich weiß wo ich lang muss und zum andern habe ich noch meine Waffe. Brauchst dir um mich also keine Gedanken machen.

nach oben springen

#43

RE: Küche und Restaurant

in Kempinski Hotel München 28.01.2012 21:47
von Chris • Besucher | 304 Beiträge

Chris nickte nur zu Kims Worten. "Wir bringen dich einfach zusammen weg, dann muss keiner von uns alleine gehen. Aber ich weiß nicht, ob ich so alleine wohnen könnte, mir würden die Anderen fehlen, ich brauche einfach regelmäßig jemanden um mich, der auch antworten kann." Sie aß ihren Teller leer und sah aus dem Fenster. "Och bis dahin ist noch etwas Zeit, wollen wir uns in eines der Zimmer zurückziehen? Wir könnten Musik hören oder sogar nen Film schauen, oder wir unterhalten uns einfach ungestört weiter." Es würde sicher nicht ewig dauern, bis weitere Toxics zum Essen kamen und vielleicht wäre es dann besser, wenn Maybe nicht direkt hier wäre. "Sag mal, hast du auch ein Handy, dann könnten wir sogar vorher Bescheid sagen, wenn wir vorbei kommen wollen."

nach oben springen

#44

RE: Küche und Restaurant

in Kempinski Hotel München 28.01.2012 21:57
von Maybe • Besucher | 117 Beiträge

Maybe lächelte breit, als die beiden Mädchen anboten sie zusammen zurück zu bringen und sie mal besuchen zu kommen. "Stimmt, du hast ne richtige Waffe, Kim. Ich vergaß. Aber vielleicht ist es sogar noch besser, wenn wir wirklich zusammen gehen. Die Idee ist wirklich gut." Sie konnte sich einfach nicht vorstellen, dass Kim wirklich schießen würde. Sie kannte sie zwar noch nicht lange, aber sie schätzte sie einfach nicht so ein. Und selbst wenn, musste sie ja auch noch treffen. "Ich würde mich wirklich freuen, wenn ihr mal vorbei kommt. Und ja, ich hab sogar ein Handy, aber das liegt zu Hause. Ich hab es so lange nicht benutzt. Ich müsste erstmal die Nummer nachgucken." Sie war noch nie gut darin gewesen, sich Telefonnummern zu merken. "Geht ihr einfach vor, ich folge euch dann." sagte sie fröhlich.

nach oben springen

#45

RE: Küche und Restaurant

in Kempinski Hotel München 28.01.2012 22:03
von Kim • Besucher | 242 Beiträge

Ja gut dann gehen wir zusammen. Und die Nummern tauschen wir wenn wir bei dir sind. sagte Kim lächelnd zu Maybe und stand auf. Sie räumte die Sachen schon mal in die Spüle. Sie sah Chris an und sagte Und so sehen wir beiden auch mal was anderes als nur die Stadt.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xiaoming
Forum Statistiken
Das Forum hat 1234 Themen und 12778 Beiträge.



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen